SAP erweitert Analysefunktionen in der CRM-Lösung um intelligente Softwareagenten und schnelle Suchmaschine

March 18, 2004 by SAP News 0

Hannover/WienSAP stellt heute auf der CeBIT Erweiterungen für die Kundenbeziehungsmanagement-Software mySAP Customer Relationship Management (mySAP CRM) vor. Neue, vom Anwender frei definierbare Software-agenten analysieren und liefern aktuelle Informationen aus allen Geschäftsbereichen eines Unternehmens. Eine hochperformante Suchmaschine sorgt außerdem für eine sekundenschnelle, parameter-gesteuerte Suche über verschiedene Datenbanken hinweg. Dies gilt insbesondere für Blade-Server-basierte Systemumgebungen. So lässt sich die Aktualität von Markt- und Kundenanalysen deutlich erhöhen. Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb sowie im Service oder im Interaction Center halten in Echtzeit wertvolle Einblicke in Kundensegmentierung und Kaufverhalten, um kurzfristige Geschäfts-potenziale optimal zu nutzen. Außerdem wurde die Palette der vordefinierten Benutzerrollen in mySAP CRM erweitert. Die neuen Anwenderportale und die Softwareagenten werden ab Juni, die Suchmaschine ab September mit mySAP CRM ausgeliefert. Alle Neuheiten basieren auf der aktuellen Version der Technologie-plattform SAP NetWeaver, die heute auf der CeBIT vorgestellt wird.

Mit Hilfe eines intuitiven Prozessdesigner für Analysen (Analysis Process Designer) lassen sich intelligente Softwareagenten definieren, die im Hintergrund aus sämtlichen Datenquellen kontinuierlich Informationen sammeln und sie für Arbeitsprozesse bereit stellen. So können jetzt auch Endanwender auf einfache Weise Analyseverfahren nutzen, die bisher primär Business Intelligence-Spezialisten vorbehalten waren. Zum Beispiel können jederzeit aktuell die profitabelsten Kunden für bestimmte Produktlinien ermittelt werden. Diese Informationen werden automatisch in die jeweiligen Kunden-Stammdaten übernommen, fließen so in die laufenden Geschäftsprozesse ein und unterstützen schnelle kundenbezogene Entscheidungen.

Kundenanalysen in Echtzeit
Besonders interessant für Marketingentscheider, Kampagnenmanager und Mitarbeiter im Vertrieb oder Call Center: Kunden- und Kundensegment-Analysen, die bisher oft längere Verarbeitungsprozesse über Nacht erforderten, liefert eine neu entwickelte Suchmaschine jetzt innerhalb weniger Sekunden. Die In-Memory-Datenbanktechnologie von SAP NetWeaver erlaubt es, Millionen von Einträge in einem virtuellen Speicher parallel beliebig vielen Analysen zu unterziehen. Besonders schnelle Ergebnisse erzielt die Suchmaschine auf Blade-Servern. Dank der Integrationsfähigkeit von SAP NetWeaver werden dabei beliebige Datenbanken und -formate in einem Unternehmen einbezogen. Auf diese Weise können Unternehmen in Echtzeit auf Marktveränderungen reagieren, neue Zielgruppen definieren, individuell auf Kundenanfragen reagieren und Kampagnen jederzeit an Kunden- und Kaufverhalten anpassen.

Neue und erweiterte benutzerspezifische Rollen
SAP hat zudem das Spektrum der rollenbasierten Portaloberflächen auf jetzt über zwanzig erweitert und die bestehenden benutzerspezifischen Rollen ausgebaut. Sie unterstützen spezifische Aufgabenprofile in unterschiedlichen Industrien, eröffnen Anwendern den intuitiven, aufgabenbezogenen Zugriff auf für sie wichtige Anwendungen und Informationen und liefern so jederzeit aktuelle Informationen für die bestmögliche Kundenbetreuung.

„Schnelle Analysen eröffnen Unternehmen kurzfristige Geschäftspotenziale“, erklärt Peter Kirschbauer, Mitglied der erweiterten SAP-Geschäftsleitung. „Mit den neuen Echtzeitanalysen in mySAP CRM erschließen Unternehmen bislang ungenutztes Kundenpotenzial und zusätzliche Impulse für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse.“

Leave a Reply