SAP und Lufthansa AirPlus kooperieren bei Travel Management-Lösung für den Mittelstand

October 19, 2004 by SAP News 0

Walldorf/MünchenSAP und AirPlus weiten ihre Zusammenarbeit auf SAP Business One und mySAP All-in-One, den Lösungsplattformen für kleine und mittelständische Unternehmen, aus. Beide Partner unterzeichneten heute einen entsprechenden Letter of Intent auf der IT-Fachmesse Systems in München. SAP und AirPlus arbeiten bei der Entwicklung von Lösungen für das Geschäftsreise-Management bereits seit geraumer Zeit auf internationaler Ebene zusammen.

Auch mittelständische Unternehmen verlangen zunehmend nach integrierten Lösungen für das Geschäftsreise-Management, um ihre elektronischen Prozesse zu optimieren. Die erweiterte Kooperation zwischen SAP und AirPlus hilft diesen Unternehmen, die internen Aufwände in der Finanzbuchhaltung und im Travel Management erheblich zu reduzieren und Kosten zu senken. Für das Zahlungssystem von AirPlus erhalten Kunden eine optimale Schnittstelle für das Clearing ihrer Reiseausgaben: Diese werden automatisch in SAP Business One und mySAP All-in-One integriert, sobald sie über die Zahlungslösungen AirPlus Company Account und AirPlus Corporate Card getätigt werden. AirPlus-Transaktions- und Zusatzdaten werden direkt in das System eingespielt und können dort bearbeitet werden.

“Damit muss der Reisende einen wesentlichen Teil seiner Geschäftsreiseausgaben nicht mehr manuell in seiner Reisekostenabrechnung erfassen”, erläutert Wibke Sommer, zuständig für das Produktmanagement bei AirPlus. “Er erhält die Transaktionsdaten tagesaktuell über SAP Business One oder mySAP All-in-One, wo sie automatisch der Reise zugeordnet werden können. Alle Leistungen, die über den AirPlus Company Account und die AirPlus Corporate Card abgerechnet wurden, werden in die persönliche Reisekostenabrechnung unter SAP Business One oder mySAP All-in-One eingespielt und der entsprechenden Reise zugeordnet – automatisch und tagesaktuell. Der Nutzer muss die erfassten Belege nur noch auf ihre Richtigkeit prüfen und gegebenenfalls vervollständigen.”

Parallel hierzu wird die AirPlus Company Account Rechnung elektronisch in die Finanzbuchhaltung der beiden Mittelstandslösungen als Eingangsrechnung verbucht. Die Rechnungsprüfung und -abstimmung kann weitgehend maschinell erfolgen. Aus den optimierten Prozessen resultiert so eine direkte Kosteneinsparung.
Die gemeinsame Lösung von SAP und AirPlus wird im ersten Schritt für den deutschen Markt angeboten, internationale Versionen sollen folgen. Die Schnittstelle für die Integration dieses Zusatzangebotes wird den Kunden von SAP Business One und mySAP All-in-One kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zu den Mittelstandslösungen der SAP im Internet: www.sap.de/mittelstand Weitere Informationen zu Lufthansa AirPlus im Internet: www.airplus.com.

Leave a Reply