SAP passt Vorstandsorganisation an Wachstumsstrategie an

March 1, 2005 by SAP News 0

Neue Verantwortungsstrukturen reflektieren langfristige Strategie der SAP

Walldorf/WienUm veränderte Kundenerwartungen effizienter bedienen zu können und zukünftige Wachstumschancen noch besser zu nutzen, hat die SAP AG mit sofortiger Wirkung ihre Managementstruktur neu ausgerichtet. Aufbauend auf der SAP-Wertschöpfungskette – Innovation, Produktentwicklung, Produktionsprozess und Qualitätssicherung, Service und Support sowie Marketing, Schulung, Beratung und Vertrieb – wurden die Aufgabenbereiche der Vorstandsmitglieder der SAP AG entsprechend angepasst. Die veränderten Aufgabenbereiche im Vorstand gelten mit sofortiger Wirkung.

„Seit etwa zwei Jahren sehen wir den Trend bei unseren Kunden, dass Informationstechnologie immer grundlegender für die erfolgreiche Umsetzung der Geschäftsstrategie wird“, sagt Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP AG. „Mit der jetzt angekündigten Neuordnung ist die SAP bestens aufgestellt, um Kundenanforderungen an die Bereitstellung innovativer und zugleich hochflexibler Komponenten – die gleichermaßen Wettbewerbsfähigkeit wie Produktivität erhöhen – schneller erfüllen zu können.“

Innerhalb dieser SAP-Wertschöpfungskette ist Peter Zencke ab sofort für Forschung und die so genannte„Breakthrough“-Innovation verantwortlich. In seinen Aufgabenbereich fällt damit auch die weitere Ausrichtung der Business Process Plattform, die SAP im Januar 2005 angekündigt hat. Die Business Process Plattform kombiniert umfassende Technologie-Infrastruktur mit grundlegenden betriebswirtschaftlichen Funktionalitäten, die auf einer integrierten Plattform zusammengeführt sind. Für Produktentwicklung ist Shai Agassi verantwortlich. Dies umfasst SAP NetWeaver als Integrations- und Technologieplattform sowie die Business Solution Groups, in denen die SAP ihr Angebotsportfolio für die 28 Industrien sowie die industrieübergreifenden Anwendungen wie beispielsweise Customer Releationship Management oder Supply Chain Management zusammengefasst hat. Weiterhin verantwortet Shai Agassi das Produkt- und Industriemarketing.

Claus Heinrich übernimmt innerhalb der neuen Vorstandsstruktur zusätzlich zu seiner Aufgabe als Leiter des Bereichs Global Human Resources und Arbeitsdirektor der SAP AG das Management der SAP Entwicklungszentren (SAP Labs). Darüber hinaus verantwortet Claus Heinrich die Einheiten innerhalb der SAP, die sich mit dem Produktionsprozess und der Qualitätssicherung beschäftigen, sowie die Bereiche der internen SAP IT und Security.

Vorstandsmitglied Gerhard Oswald führt den Bereich Service und Support an.

Vertrieb, Beratung sowie Training und nun auch das globale Marketing – bisher im Verantwortungsbereich von Henning Kagermann – leitet Léo Apotheker als Vorstandsmitglied.

Werner Brandt bleibt Chief Financial Officer der SAP AG.

Leave a Reply