SAP und TechniData präsentieren Compliance-Lösung für die chemische Industrie

March 15, 2007 by SAP News 0

Integrierte Lösung erleichtert Umsetzung der REACH-Verordnung

Hannover/WalldorfSAP und TechniData kündigen eine integrierte Software-Lösung an, die Unternehmen der chemischen Industrie dabei unterstützt, Anforderungen der neuen EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien (REACH) zu erfüllen. Die neue Lösung steht ab sofort weltweit zur Verfügung und wird stufenweise entsprechend den zeitlichen Vorgaben der REACH-Umsetzung erweitert. Damit vervollständigt SAP das Lösungsportfolio im Bereich Governance, Risk and Compliance (GRC) und hilft Unternehmen, durch eine Stärkung von Kundenvertrauen und Markenimage ihr Wachstum abzusichern.

Mit der Verabschiedung der neuen REACH-Verordnung durch das Europäische Parlament und den Europarat im Dezember 2006 müssen Unternehmen, die in Europa mehr als eine Tonne Chemikalien herstellen oder nach Europa importieren, spezielle Dokumentations- und Registrierungsauflagen für chemische Substanzen erfüllen. Mit der Umsetzung von REACH wird ein signifikanter Anstieg operativer Kosten erwartet: Ab Juni 2007 müssen mehr als 6.000 betroffene Unternehmen über 30.000 verschiedene Chemikalien erfassen. Das neue Gesetz wirkt sich auch auf Unternehmen vor- und nachgelagerter Branchen aus, die eine große Menge von Chemikalien verarbeiten, etwa auf Pharmakonzerne, Konsumgütergüterhersteller oder Unternehmen der Öl- und Gasindustrie.

„Für die Umsetzung der neuen Verordnung ist eine einfache Identifikation, Nachverfolgung und Dokumentation der REACH-relevanten Daten von grundlegender Bedeutung“, erklärt Dr. Andreas Gypser, verantwortlich für EH&S-Systeme (Environment, Health & Safety) bei BASF. „Die von SAP und TechniData entwickelte Lösung erlaubt uns die nahtlose Integration relevanter Daten zu chemischen Substanzen mit unserem ERP-System und spart uns so Zeit und Geld.“

SAP und TechniData entwickelten gemeinsam die REACH-Lösung, die als Erweiterung in die bestehende Anwendung SAP Environment, Health & Safety (SAP EH&S) integriert ist. SAP EH&S wird weltweit von über 1.000 Unternehmen eingesetzt, darunter von den Chemiekonzernen BASF sowie Rohm and Haas. Unternehmen, die die EH&S-Anwendungen von SAP im Einsatz haben, können jetzt einfach die Nachverfolgung chemischer Substanzen, die Verwaltung der REACH-relevanten Daten sowie die Registrierung der Chemikalien sicherzustellen. Durch die Automatisierung dieser Abläufe und ihre Integration in branchenspezifische Standardprozesse – wie etwa Beschaffung und Logistik – können Unternehmen ihre Betriebsabläufe modernisieren, Kosten sparen und die Rechtssicherheit im Umgang mit Chemikalien erhöhen.

„Die REACH-Verordnung wird sich nachhaltig auf Lieferkettenprozesse auswirken“, erklärt Jürgen Schwab, CEO der TechniData AG. „Die direkte Integration von Compliance-Anwendungen in SAP-Geschäftslösungen und -Technologien ist ein Beispiel dafür, wie wir unsere Kunden erfolgreich unterstützen. Speziell bei umweltpolitische Gesetzesauflagen sind integrierte Lösungen ein wesentlicher Erfolgsfaktor.“

Für die Umsetzung der neuen Verordnung müssen die Unternehmen in einem ersten Schritt festlegen, welche ihrer Chemikalien nach REACH zu überwachen sind. Basierend auf SAP EH&S bietet die neue Lösung dann die einfache Rückverfolgbarkeit der produzierten und registrierten Substanzen sowie eine optimierte Verwaltung aller Registrierungsprojekte. Darüber hinaus unterstützt die Lösung die transparente, effektive und sichere Verwaltung REACH-relevanter Dokumente und ihre Verteilung an interne und externe Nutzergruppen, um einen durchgängigen und transparenten Registrierungsprozesses zu gewährleisten. Die Automatisierung der Prozesse zur Einhaltung der REACH-Anforderungen dämpft dabei den Anstieg der operativen Kosten.

„In Zusammenarbeit mit TechniData ist eine integrierte Funktionalität entstanden, die mit REACH verbundene Compliance-Kosten reduziert und die Umsetzung der Verordnung beschleunigt“, erklärt Franz Hero, Vice President der Chemicals Industry Business Unit bei SAP. „Durch die die enge Partnerschaft mit TechniData konnten wir zeitnah eine Lösung entwickeln, mit der Chemieunternehmen wettbewerbsfähig bleiben und eine nachhaltige Unternehmensführung betreiben können, unter Einhaltung behördlicher Auflagen und bei Vermeidung unnötiger Risiken.“

Weitere Informationen zu dieser und anderen Lösungen von SAP und TechniData unter:
www.sap.com/germany/solutions/grc/index.epx

SAP auf der CeBIT 2007
Hauptstand: Halle 4, Stand D12
Lösungen für die öffentliche Verwaltung: Public Sector Parc, Halle 9, Stand E37

Anmerkung für die Redaktion:
Ab sofort können auf dem Portal “The News Market“ (www.thenewsmarket.com/sap) TV-Schnittmaterial, Fotos und weitere Multimedia-Angebote von SAP ausgewählt, über eine Vorschau-Funktion betrachtet und in einem Standard-Video- oder Streaming-Format angefordert werden. Das SAP-Material ist online oder als Bandmaterial bzw. DVD erhältlich. Nach einer Registrierung ist die Nutzung der Materialien für Medien kostenfrei.

Informationen zu SAP for GRC
Derzeit nutzen weltweit mehr als 1.000 Unternehmen SAP-Lösungen für Governance, Risk und Compliance (GRC). Diese SAP-Lösungen helfen Unternehmen, gesetzliche Auflagen wie etwa den Sarbanes-Oxley-Act in den USA in ihre Geschäftsprozesse und IT-Strategie zu integrieren. Anwendungen wie SAP Global Trade Services ermöglichen Industrieunternehmen, gesetzliche Normen im internationalen Handel zu erfüllen. GRC-Lösungen von SAP unterstützen darüber hinaus Anforderungen, wie sie durch die Emissionsstandards in der Chemie- und Versorgungsindustrie, den FDA-Auflagen für Pharmaunternehmen oder die Basel-II-Richtlinien im Bankensektor entstehen.

Informationen zu TechniData
Die TechniData AG ist der führende Anbieter von Compliance-Management-Lösungen für Industrieunternehmen verschiedener Branchen, wie z.B. Automotive, High-Tech, Chemie und Consumer Products. Compliance bedeutet, gesetzliche Vorgaben, Industriestandards und freiwillige Verpflichtungen einzuhalten. TechniData entwickelt, implementiert und betreibt Softwarelösungen, die es Unternehmen ermöglichen, die Nachhaltigkeit ihrer Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung gesetzlicher Anforderungen zu verbessern. TechniData entwickelt bereits seit 20 Jahren Compliance-Lösungen und ist strategischer Entwicklungspartner von SAP. Über 1.000 Kunden in mehr als 20 Ländern nutzen TechniData-Lösungen. Mit Geschäftsniederlassungen in Deutschland sowie ausländischen Standorten verzeichnete TechniData im Fiskaljahr 2005 einen Umsatz von 42,7 Mio. Euro. Die TechniData Group besteht aus TechniData America (Delaware/USA), TechniData IT-Services GmbH (Markdorf), TechniData BCS (Siegen) and Sybit GmbH (Radolfzell). Weitere Informationen unter: www.technidata.de

Leave a Reply