SAP World Tour 2007: 12.-13. September in Steyr

August 9, 2007 by SAP News 0

WienDie SAP World Tour macht am 12. und 13. September 2007 Station in Steyr und sie steht ganz im Zeichen des Mottos „Business at the Speed of Change“. Im Konkreten erfahren die Gäste der diesjährigen World Tour, wie dank neuer SAP-Lösungen Geschäftsprozesse neuen Anforderungen rasch angepasst werden, wie die Logistikkette effizienter gestaltet oder die Kundenzufriedenheit erhöht wird. Die Inhalte werden einerseits im Rahmen von Präsentationen und andererseits bei individuellen Gesprächsterminen vermittelt; die Teilnahme an der SAP World Tour ist kostenlos.

Die SAP World Tour hat für SAP-Interessierte, Kunden und Partner als Veranstaltung im eigenen Land Tradition. „Meet the experts!“: Vor allem für Neu-Interessenten ist die SAP World Tour die Möglichkeit, sich alle nötigen Informationen zu Produktneuheiten und ihren Funktionen zu holen.

„Die SAP World Tour hält 2007 wieder in Österreich und ist ganz dem Mittelstand gewidmet. Im Zentrum stehen dabei eindeutig die SAP-Kunden selbst und unsere Partner, die über ihre praktischen Erfahrungen berichten und Einblicke in ihre Projekte geben“, erklärt Wolfgang Schuckert, Managing Director SAP Österreich. „Es wird gezeigt, wie Geschäftsanwendungen für Kunden, Partner und SAP in einem erfolgreichen Ecosystem in der Praxis zusammenspielen, und zwar auf der technologisch führenden Plattform SAP Enterprise-SOA“, betont Schuckert. Und fügt hinzu: „Denn in Zukunft werden sich Manager noch stärker auf die Kernkompetenzen ihrer Unternehmen konzentrieren und Informationstechnologie als Dienstleistung nutzen: von Outsourcing- und ASP-Modellen (Application Service Providing) bis hin zu Software-as-a-Service (SaaS).

Lösungen, die eine Enterprise SOA (Enterprise serviceorientierte Architektur) voll unterstützen, stehen im Mittelpunkt der SAP World Tour. Denn die dank eSOA große Palette an flexibel kombinierbaren Services bringt mehr Speed bei neuen oder geänderten Geschäftsprozessen. „SAP ERP – Die zukunftssichere Basis für Ihre Geschäftsprozesse“ ist somit ein Themenschwerpunkt in Steyr.

Weiters stehen folgende Themen am Programm:

  • SAP Customer Relationship Management:
    Mit den SAP-Lösungen haben Anwender die Gesamtsicht auf Kunden, Verkaufschancen und Marktentwicklungen.
     
  • SAP xApp for Logistics:
    Diese Lösung beinhaltet alles, um die Logistikkette effizienter gestalten zu können.
     
  • SAP-Anwendungen für Information Worker:
    Damit können Unternehmen ihre Mitarbeiter aktiv an Geschäftsprozessen teilnehmen und Unternehmensinformationen nutzen lassen.

Führungskräfte aller Branchen und Unternehmensgrößen können sich bei der SAP World Tour 2007 direktes Kundenfeedback einholen, wie SAP-Lösungen die IT-Infrastruktur optimieren, Geschäftsprozesse modernisieren und Wachstum fördern können.
Weitere Informationen zur SAP World Tour finden Sie aktuell unter http://www.sap.at/worldtour.

Leave a Reply