Personelle Veränderungen bei SAP Österreich

September 12, 2007 by SAP News 0

Gerhard Zeiner zum Chief Operating Officer (COO) ernannt, Karin Weigl ist neuer Marketing Director, Harald Epner übernimmt zusätzlich Verantwortung für PreSales und Business Development

WienPersonelle Veränderungen gibt es bei SAP Österreich: Mag. Gerhard Zeiner, bisher Director Marketing & Customers Operations, wurde zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. Ihm folgt in der Position des Marketing Director Mag. Karin Weigl nach. Mag. Harald Epner wird künftig neben dem Bereich Business Solutions auch für PreSales und Business Development verantwortlich zeichnen.

Als COO ist Gerhard Zeiner (44) für die Bereiche Operations, Solutions, Industries, Value Engineering, Marketing und Alliances verantwortlich. „Die in der neuen Funktion erweiterte Verantwortung über alle vertriebsunterstützenden und –steuernden Teams ermöglicht eine noch exaktere Abstimmung aller Go-to-Market-Aktivitäten mit Sales und Services. Insbesondere werden wir uns noch besser auf die Bedürfnisse der einzelnen Marktsegmente (z.B. Mittelstand) und Zielgruppen (z.B. Infoworker) einstellen“, so Zeiner. „Darüber hinaus ist es mir besonders wichtig, dass wir unsere Kunden weiter überzeugen können, den zukünftigen Weg zu einer serviceorientierten Architektur für Geschäftsanwendungen (Enterprise SOA) mit uns zu beschreiten und umzusetzen“.

Der 44jährige Niederösterreicher ist seit mehr als sechs Jahren für SAP Österreich tätig. Seine Berufslaufbahn startete der Vater eines Sohnes, der an der Universität Wien ein Studium der Wirtschaftsinformatik absolvierte, 1989 bei Hewlett Packard Österreich. Von dort führte ihn sein Weg zur CA Leasing, wo er als Leiter von Marketing, Kommunikation und Personalentwicklung unter anderem für den gesamten Marktauftritt des Unternehmens verantwortlich zeichnete und die Fusion mit der BA Leasing begleitete. Seine Karriere bei SAP Österreich startete Gerhard Zeiner schließlich im November 2000 als Manager für Customer Care. Anfang 2004 kam die Verantwortung für den Bereich Solution Marketing dazu. Seit Juli 2006 war Gerhard Zeiner für das Unternehmen als Director Marketing & Customers Operations tätig.

Karin Weigl (36) folgt Gerhard Zeiner als Marketing Director nach. Die gebürtige Grazerin ist seit Anfang 2003 bei SAP Österreich in verschiedenen Funktionen tätig, mit dem Schwerpunkt Vertrieb und Marketing für Mittelstandslösungen. Zuletzt hatte sie eine Teamleitungsfunktion innerhalb des Lizenzumsatz generierenden Marketings inne. Die studierte Anglistin und Absolventin des Universitätslehrganges für Werbung und Verkauf war unter anderem im Bereich Partnersales und Marketing bei Hewlett Packard und entwickelte sich bei SAP zur Spezialistin für B2B-Marketing.

„Lösungen für den Mittelstand sind eines unserer wichtigsten Themen und ein wichtiger Wachstumsmarkt für SAP. Mein Anliegen ist es, dass wir mit unseren Marketing-Aktionen einen wirklich zielgerichteten Zugang zum Mittelstand in Österreich finden“, freut sich Weigl auf ihre neue Herausforderung. „Wir möchten die KMUs mit den für sie wichtigen Botschaften erreichen und davon überzeugen, dass sie mit unseren Lösungen ihre aktuellen und künftigen Anforderungen erfüllen können. Unsere Marketingstrategie schließt natürlich auch unsere Partner mit ein, die mit uns gemeinsam den österreichischen Markt bearbeiten. So ist es unser Ziel, den Ausbau unseres Produktportfolios und neue Lösungen unserer Partner aktiv am Markt zu positionieren“, sagt Marketier Weigl. Ausgleich zum spannenden Berufsleben findet Karin Weigl beim Reisen und Lesen und hält sich mit sportlichen Aktivitäten wie Laufen und Skifahren fit.

Veränderungen gibt es auch im Bereich Business Solutions: Harald Epner (43) übernimmt zusätzlich zum Bereich Business Solutions auch die Verantwortung für Industry PreSales und Business Development.

Fotos in Druckqualität:

Leave a Reply