Hosted SAP Business All-in-One-Lösungen weiter auf dem Vormarsch

August 7, 2009 by SAP News 0

SAP Business All-in-One bereitgestellt von zertifizierten SAP Partnern

WienWie SAP heute bekanntgegeben hat, setzen immer mehr mittelständische Kunden auf SAP Business All-in-One-Lösungen, die von SAP Partnern im Hosting-Verfahren bereitgestellt werden. Kunden wie die deutsche Wunderloop Media Services, einer der führenden europäischen Anbieter von Lösungen im Bereich Onlinemarketing, ziehen Hosting dem Softwarebetrieb im eigenen Haus vor. Ein Grund sind die entfallenden Personal- und Trainingskosten für eigene IT-Mitarbeiter in der Softwareverwaltung. SAP Business All-in-One ist eine umfassende, flexible Softwarelösung für mittelständische Unternehmen, die bereits im Standard eine Vielzahl branchenspezifischer Best Practices bietet.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen Unternehmen mit ihrer Reaktionsgeschwindigkeit punkten. Deshalb ist der effektive Ressourceneinsatz wichtiger denn je, und das nicht nur in monetärer Hinsicht. Mit den von zertifizierten Partnern gehosteten SAP Business All-in-One-Lösungen entfällt für Kunden zum einen der übliche Zeit- und Ressourcenaufwand für die Implementierung eines neuen Softwareprojekts, zum anderen reduzieren sich die Betriebskosten für die betriebswirtschaftliche Softwarelösung sowie die Anfangsinvestitionen in die IT-Infrastruktur. SAP Partner übernehmen den Betrieb der Lösung, die Verwaltung der IT-Infrastruktur sowie die Durchführung von Software-Upgrades. So können sich Kunden verstärkt auf ihr Kerngeschäft und die optimale Marktausrichtung ihrer Produkte und Dienstleistungen konzentrieren. Damit haben sie die Chance mehr Fokus auf Wettbewerbsdifferenzierung, die Umsetzung der eigenen Wachstumsstrategien sowie höhere Transparenz und verbesserte Nachhaltigkeit zu legen.

Zu den mittelständischen Unternehmen, die auf SAP Business All-in-One im Hosting-Betrieb bei einem SAP Partner setzen, gehören unter anderem der südafrikanische Chemiefabrikant Clariant Southern Africa (Pty), der belgische Kunststoffhersteller Eval Europe, das Bergbauunternehmen General Moly aus den Vereinigten Staaten, der Pharmaproduzent Pharmanova Zrt aus Ungarn, der Chemikalienhersteller Songwon Ind. Co., Ltd aus Korea sowie der Schweizer Ableger der Kaffeehauskette Starbucks.

Die gehosteten Lösungen, die passgenau auf individuelle Kundenanforderungen abgestimmt werden, sind weltweit verfügbar und werden exklusiv durch mehr als 40 zertifizierte Hosting-Partner bereitgestellt, darunter die koreanische BSG Partner Co., Ltd, CIBER Inc. aus den USA, die südafrikanische CorePeople, Delaware Consulting aus Belgien, ERPSourcing aus der Schweiz, Hostlogic aus Ungarn, Itelligence mit Hauptsitz in Deutschland sowie die österreichische Kinamu.

„Im heutigen Marktumfeld steht der Mittelstand unter enormem Erfolgsdruck“, so Robert Vetter, Senior Vice President Business Development SME & SAP Business All-in-One GTM bei SAP. „Durch Hosting-Angebote schaffen die SAP und ihre Partner größere Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten für ihre Kunden; diese profitieren davon, dass sie mit branchenführenden Softwarelösungen arbeiten können, die individuell auf ihre Anforderungen abgestimmt sind. In enger Zusammenarbeit mit unseren Channel-Partnern für SAP Business All-in-One werden wir uns auch weiterhin intensiv um die Entwicklung innovativer und marktorientierter Lösungen kümmern, die unseren Kunden ein noch größeres Maß an unternehmensweiter Transparenz und Flexibilität eröffnen.“

SAP Business All-in-One ist für mittelständische Unternehmen entwickelt, die nach einer umfassenden Lösung und vollständiger Prozessabdeckung für ihre Branche und individuellen Anforderungen suchen. Die bereits weitgehend vorkonfigurierte und einfach anpassbare Lösung deckt alle Unternehmensbereiche ab – vom Finanz- und Personalwesen über Einkauf, Lagerverwaltung, Produktion, Logistik und Produktentwicklung bis hin zu Corporate Services Komponenten, sowie Anwendungen für Kundenbetreuung, Vertrieb und Marketing.

Informationen zu SAP
Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind mehr als 86.000 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. Gegründet 1972, ist SAP heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 11,6 Mrd. Euro. SAP ist an mehreren Börsen gelistet, darunter an der Frankfurter Börse und dem New York Stock Exchange (NYSE: SAP). Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com.

Die SAP Österreich GmbH steht zu 100% im Eigentum der SAP AG und wurde 1986 als erste Auslandsniederlassung gegründet. Rund 450 Mitarbeiter, darunter mehr als 200 für internationale Aktivitäten, werden derzeit beschäftigt. Die Bandbreite der über 1.300 österreichischen Kunden reicht von mittelständischen Unternehmen bis hin zu multinationalen Konzernen und Betrieben verschiedenster Branchen – von Industrieunternehmen, über Handelshäuser, Versicherungen und Banken bis zu Organisationen der öffentlichen Hand. Weitere Informationen unter www.sap.at bzw. www.sap.at/presse.

Hinweis an die Redaktionen:
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material, sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

SAP Österreich GmbH
Mag. Yvonne Masopust
Tel.: +43-1-28822- 75 387
E-Mail: sabine-yvonne.masopust@sap.com

Leave a Reply