SAP Quality Awards 2010 in Bad Ischl verliehen

September 17, 2010 by SAP News 0

Bad Ischl
SAP vergibt den „SAP Quality Award“ an Kunden, deren Implementierungsprojekte sich durch hervorragende Qualität im Projektmanagement und in der Projektumsetzung auszeichnen. Die diesjährigen österreichischen Preisträger – die Business Insurance Application Consulting GmbH, Rosendahl Maschinen und der Wiener Krankenanstaltenverbund – wurden diese Woche im Rahmen der SAP World Tour 2010 in Bad Ischl ausgezeichnet.

Fokussierung, klare Vorgaben und eindeutige Qualitätsstandards sind die Voraussetzungen für schnelle SAP-Einführungen, die rasch zur Wertschöpfung bei den Anwenderunternehmen führen. „Kundenzufriedenheit ist die oberste Prämisse bei SAP. Mit den maßgeschneiderten SAP-Lösungen sollen sich unsere Kunden aber auch einen klaren Wettbewerbsvorteil für ihr Unternehmen verschaffen. Deshalb zeichnen wir besonders herausragende Projekte mit dem Quality Award aus“, so Andreas Muther, Geschäftsführer der SAP Österreich GmbH.

Die Preisträger des SAP Quality Award 2010 in Gold sind:

  • Wiener Krankenanstaltenverbund – KAV-IT für Projekt «Impuls, SAP Industry Solution für Healthcare – administration»,
    Implementierungspartner AT Solution Partner EDV Beratungs- und Vertriebs GmbH (Kategorie New Business Applications)
  • Rosendahl Maschinen GmbH für das Projekt «ERP neu»,
    Implementierungspartner KINAMU Business Solutions AG (Kategorie KMU)
  • BIAC – Business Insurance Application Consulting GmbH für das Projekt «FS-CD für WStV»,
    Implementierungspartner SAP Österreich, IBM Österreich (Kategorie Grossunternehmen)

Preisträger in Silber:

  • Bramac Dachsysteme International GmbH für Projekt «eCommerce/CRM Portal»,
    Implementierungspartner Snap Consulting GmbH, ILS Consult GmbH (Kategorie New Business Applications)
  • Spar Österreichische Warenhandels AG für das Projekt «Retail Service»,
    Implementierungspartner SAP Österreich, ComSol AG, myCON (Kategorie Grossunternehmen)

Preisträger in Bronze:

  • ÖBB Holding AG für das Projekt «Integration BI-Accelerator»,
    Implementierungspartner Fujitsu-Siemens (Kategorie New Business Applications)
  • RHI AG für das Projekt «SAP SLO chart of accounts conversion for 50 companies», Implementierungspartner SAP (Kategorie Grossunternehmen)

Preisträger für die herausragendste Qualitätsmaßnahme über alle Kategorien:

  • Magistrat der Stadt Wien für das Projekt «SAPHIR» und die Etablierung einer internen Key-User-Zertifizierung

Informationen zu den Gewinnern:

BIAC – Business Insurance Application Consulting GmbH

Mehr Informationen unter http://www.biac.at

Bramac Dachsysteme International GmbH

Mehr Informationen unter http://www.bramac.com

Magistrat der Stadt Wien

Mehr Informationen unter http://www.wien.gv.at

ÖBB Holding AG

Mehr Informationen unter http://www.oebb.at

RHI AG

Mehr Informationen unter http://www.rhi-ag.com

Rosendahl Maschinen GmbH

Mehr Informationen unter http://www.rosendahlaustria.com

SPAR Österreichische Warenhandels AG

Mehr Informationen unter http://www.spar.at

Wiener Krankenanstaltenverbund – KAV-IT

Mehr Informationen unter http://www.wienkav.at

Die SAP World Tour 2010 findet am 14. und 15. September im Kongresshaus Bad Ischl statt und ist für Besucher frei zugänglich. Partner und Aussteller der Fachveranstaltung sind T-Systems, VMWare, IGZ Logistics + IT, Siemens, Consult/R, IBM, SRB Consulting sowie Sybase, SAP Consulting, SAP Education und die DSAG. Weitere Informationen finden Sie unter www.sap.at/worldtour.

Informationen zu SAP

Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind bei mehr als 102.500 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. Gegründet 1972, ist SAP heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 10,7 Mrd. Euro. SAP ist an mehreren Börsen gelistet, darunter an der Frankfurter Börse und dem New York Stock Exchange (NYSE: SAP). Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com.

Die SAP Österreich GmbH steht zu 100% im Eigentum der SAP AG und wurde 1986 als erste Auslandsniederlassung gegründet. Rund 400 Mitarbeiter, darunter mehr als 200 für internationale Aktivitäten, werden derzeit beschäftigt. Die Bandbreite der über 1.300 österreichischen Kunden reicht von mittelständischen Unternehmen bis hin zu multinationalen Konzernen und Betrieben verschiedenster Branchen – von Industrieunternehmen, über Handelshäuser, Versicherungen und Banken bis zu Organisationen der öffentlichen Hand. Weitere Informationen unter www.sap.at bzw. www.sap.at/presse.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ogilvy Corporate & Public Relations

Mag. (FH) Christina Lukesch
Tel: +43-1-90100-242
E-Mail: christina.lukesch@ogilvy.com

Leave a Reply