Einzigartiger Business Performance Index von SAP und Partner für Mittelstand belegt: unternehmerische Leistungsfähigkeit und IT-Unterstützung gehen Hand in Hand

March 2, 2011 by SAP News 0

Walldorf/HannoverIn einer repräsentativen Studie von TechConsult in Zusammenarbeit mit SAP Deutschland und SAP-Partner Itelligence zur Lage mittelständischer Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden erstmalig die wichtigsten Geschäftsprozesse sowie Einsatzgrad und Reife von unterstützender Geschäftssoftware in Bezug auf die Leistungsbilanz erhoben. Der sich daraus ergebende Business Performance Index gibt kleinen bis mittelgroßen Unternehmen die Möglichkeit, ihr Unternehmen direkt mit anderen derselben Branche und Spezialbranche zu vergleichen. Insgesamt kommt die mittelständische Fertigungsindustrie auf den BPI-Wert 71 von 100. Die Ergebnisse stützen deutlich die Annahme, dass zwischen Prozessexzellenz, deren IT-Unterstützung durch entsprechende Software und dem Erfolg eines Unternehmens ein klarer Zusammenhang besteht. Denn je höher der IT-Einsatzgrad – unabhängig von Unternehmensgröße und –branche – desto höher war der BPI und damit die Leistungsbilanz der Firma.

Diese Studie in der mittelständischen Fertigungsindustrie ist die erste in einer Reihe von branchenspezifischen Erhebungen im Mittelstand, die TechConsult im Laufe von 2011 durchführen wird, unter anderem sind Erhebungen in der Dienstleistungsbranchen und im Handel geplant. Der neue Business Performance Index gibt mittelständischen Unternehmen eine kostenlose Basis, um sich zu benchmarken und gezielt ihr Verbesserungspotenzial in ihren Geschäftsabläufen zu erkennen.

Den gesamten BPI Fertigungsindustrie Mittelstand D/A/CH mit umfassenden Analysen und Blickwinkeln ist unter www.business-performance-index.de/fertigung kostenlos herunterzuladen.

Rahmenparameter
430 teilnehmende Unternehmen haben 1.336 Teilbereiche/Prozesse ausgefüllt und bewertet. Die Befragung wurde telefonisch (CATI) mit Unterstützung einer parallelen Online Plattform durchgeführt. Der Erhebungszeitraum war vom 16.September bis zum 17. Dezember 2010. Die befragten Unternehmen hatten einen Umsatz in 2009 von 5 bis 600 Millionen Euro.

Projektanlage
Der Business Performance Index wird jährlich in den Branchen Fertigungsindustrie, Handel und Dienstleistung erhoben und um einen branchenübergreifenden Abschlußbericht ergänzt. Die Zyklusdauer zwischen den Branchen beträgt in etwa vier bis fünf Monate.

Die beteiligten Unternehmen am BPI

Fertigunsindustrie Mittelstand D/A/CH
marcom source – Rahmenkonzept und Projektleitung

techconsult – Produktidee, Erhebung, Analyse und Auswertung

SAP Deutschland – Kooperationspartner für Branchenspezifika und Hauptsponsor

Itelligence – Kooperationspartner für Branchenspezifika und Premiumpartner

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware, unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammen zu arbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 109.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter: www.sap.at

Hinweis an die Redaktionen:
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material, sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

SAP Österreich GmbH
Elisabeth Wursche, MSc
Tel.: +43-1-28822-75634
E-Mail: elisabeth.wursche@sap.com

Ogilvy Corporate & Public Relations
Mag. Johannes Prüller
Tel.: +43-1-90100-244
E-Mail: johannes.prueller@ogilvy.com

Leave a Reply