45.000 Mitarbeiter sind künftig standortunabhängig

Feature | 6. Mai 2004 von admin 0

Mit Hilfe der Lösung SAP Mobile Time and Travel erfassen Berater sämtliche Projekt- und Abrechnungsdaten offline in ihren Notebooks und überspielen diese bei jeder Online-Verbindung automatisch an das ERP-System ihrer Vertriebszentrale. Auf diese Weise erhalten Manager in allen sechs Vertriebsregionen einen aktuellen Überblick über sämtliche Projekte, sie können ihre Mitarbeiter einfacher einzelnen Projekten zuweisen und insgesamt zuverlässiger planen. Darüber hinaus können aufgrund papierloser Prozesse Rechnungen effizienter erstellt sowie Kundenanforderungen schneller umgesetzt werden. Ergänzend zum schon vorhandenen ERP-System von SAP implementiert Atos Origin Lösungen für das Finanzwesen, für Einkauf (E-Procurement) und Lieferantenmanagement (Supplier Relationship Management) des Branchenportfolios SAP for Professional Services. Derzeit arbeiten rund 2.000 Mitarbeiter mit den SAP-Lösungen. Bis 2005 werden es nahezu 9.000 Mitarbeiter in über 25 Ländern sein.
“SAP NetWeaver verändert unser Geschäft von Grund auf”, erklärt Eric Guilhou, Finanzvorstand von Atos Origin. “Wir können die Berater enger mit den zentralen Geschäftsprozessen integrieren, werden flexibler und leistungsfähiger. Mit der SAP Mobillösung erhalten unsere Berater vor Ort wichtige Informationen ohne jede Verzögerung. Wir kennen den aktuellen Stand jedes Projekts, sehen, wie profitabel wir sind, und können Maßnahmen ergreifen, um die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern.”
Atos Origin ist zertifizierter SAP-Partner und Mitglied der SAP NetWeaver Partnerinitiative. Das Unternehmen wird die Einführung der mobilen, integrierten SAP-Lösungen schrittweise in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland betreiben. Das gesamte Projekt soll 2006 abgeschlossen sein. “Das wichtigste Kapital eines Dienstleistungsunternehmens sind seine Mitarbeiter”, betont Peter Kirschbauer, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von SAP. “Mit Hilfe von SAP NetWeaver lassen sich Außendienst und Niederlassung enger verzahnen. Dadurch können Prozesse besser aufeinander abgestimmt und Kundenwünsche zügiger realisiert werden. Der Einsatz unserer Lösungen bei Atos Origin zeigt, welche Vorteile mobile Geschäftsanwendungen bieten.”

Quelle: SAP AG

Tags: ,

Leave a Reply