Soccer team in a huddle

4G Identity Solutions Pvt Ltd. ist 40 000. Kunde von SAP Business One

30. Juli 2013 von SAP News 0

Ab sofort wird 4G Identity Solutions Pvt Ltd. seine unternehmensweiten geschäftskritischen Prozesse mit der Anwendung SAP Business One straffen und vereinheitlichen. Der indische Hersteller von biometrischen Identitätsmanagementlösungen wird SAP Business One unter anderem in der Buchhaltung, im Finanz- und Personalwesen, Vertrieb, Kundenbeziehungsmanagement sowie im Einkauf und der Bestandsverwaltung einsetzen. 4G Identity Solutions Pvt Ltd. ist damit der 40.000. Kunde der integrierten SAP-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des SAP Business One Forums 2013, das am 30. Juli in Mumbai, Indien, stattfindet.

„Die aktuelle Version 9.0 von SAP Business One ist speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und aufstrebenden Unternehmen wie 4G Identity Solutions Pvt Ltd. zugeschnitten“, so Ray Boggs, Vice President, SMB Research, IDC. „SAP hat die Funktionalitäten laufend erweitert, um wachsende Unternehmen dabei zu unterstützen, sämtliche Geschäftsprozesse kostengünstig abzudecken. Ziel ist es, deren insgesamte Leistung in einem immer wettbewerbsorientierteren Umfeld zu verbessern.“

4G Identity Solutions Pvt Ltd. gehört zur wachsenden Zahl von KMU, die mithilfe von SAP Business One sämtliche Geschäftsinformationen in einem System vorhalten. Dank der Skalierbarkeit der Software lässt sie sich jederzeit an veränderte Bedürfnisse, etwa durch weiteres Unternehmenswachstum, anpassen. 4G Identity Solutions Pvt Ltd. wollte beispielsweise seine Geschäftsprozesse automatisieren und über sämtliche Funktionsbereiche Informationen in Echtzeit zur Verfügung haben. 4G Identity Solutions Pvt Ltd. entschied sich für die Lösung von SAP, um seine Geschäftsprozesse schneller an sich ändernde Umstände anpassen und profitabler werden zu können. Mit SAP Business One hat 4G Identity Solutions Pvt Ltd. den gesamten Verkaufsvorgang gestrafft – angefangen bei der Nachverfolgung von Leads und Geschäftsmöglichkeiten über die Verwaltung von Verkaufsaufträgen und Kundendaten bis hin zur After-Sales-Unterstützung. Mit der Software konnten außerdem sämtliche Buchhaltungs- und Finanzprozesse unternehmensweit automatisiert und integriert werden, sodass jederzeit präzise Finanzinformationen zur Verfügung stehen.

„Mit SAP Business One können wachsende KMU wie 4G Identity Solutions Pvt Ltd. flexibel bleiben und gleichzeitig mit größeren Wettbewerbern mithalten“, so Srinivasa Rao, Vice President, Business Development, 4G Identity Solutions Pvt Ltd. „Die Software ist einfach und intuitiv nutzbar. So können wir unsere Back-Office-Prozesse schneller und effizienter gestalten. Als 40.000. Kunde sind wir ein Beweis für das klare Bekenntnis von SAP, mit integrierten Lösungen das Geschäft von KMU weltweit zu verbessern.“

Seit seiner Einführung im März 2002 hat sich SAP Business One gemessen an der Kundenanzahl zur meistverkauften ERP-Anwendung von SAP entwickelt. In Zusammenarbeit mit 635 Partnern weltweit wird SAP Business One in mehr als 150 Ländern eingesetzt und ist in 41 länderspezifischen und 27 Sprach-Versionen erhältlich. Die Software ist einfach zu nutzen, kostengünstig und schnell zu implementieren. KMU sowie Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen größerer Unternehmen profitieren von niedrigen Gesamtbetriebskosten. SAP Business One deckt Kernprozesse, unter anderem aus Buchhaltung und Finanzwesen, Vertrieb, Service und Kundenbeziehungsmanagement, Lagerverwaltung und Distribution, Einkauf, Personalwesen sowie Berichtswesen, unternehmensweit und durchgängig ab.

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @businessonenews.

Pressekontakt:

Tanja Charrier, SAP AG, +49 (0) 62 27-74 85 22, tanja.charrier@sap.com

Martina Bahrke, Burson-Marsteller, +49 (0) 69-2 38 09-31, martina.bahrke@bm.com

SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15, press@sap.com

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: ,

Leave a Reply