Soccer team in a huddle

Apple und SAP: Ein Dream-Team für Entwicklung und Mehrwert

Blog | 12. Mai 2016 von Steve Lucas 0

Mit der Partnerschaft von Apple und SAP entsteht eine einzigartige Kombination aus Apples UX-Design und den Geschäftsprozessen und Softwarelösungen der SAP.

Die Partnerschaft eröffnet neue Möglichkeiten, die das mobile Arbeiten für Kunden revolutioniert und Unternehmen und Entwicklern erlaubt, Innovationen in der digitalen Welt voranzutreiben. Es freut mich, Ihnen meine Sichtweise näher erläutern zu können, Ihnen die Details der Partnerschaft darzustellen und zu zeigen, welches Potenzial sich für unsere gemeinsamen Kunden eröffnet.

Eine von Apps gesteuerte Welt

Jeder weiß, dass wir mittlerweile in einer Welt leben, die von Apps gesteuert wird … und welche Unternehmen passen da besser zusammen als Apple und SAP, wenn es um die Entwicklung von leistungsstarken Geschäftsanwendungen geht?

Genauer gesagt entwickeln wir mit Swift, der Programmiersprache von Apple, jede Menge neue, native iOS-Apps für unterschiedliche Branchen und deren zentrale Geschäftsprozesse. So können Kunden das komplette Potenzial ihrer SAP-Geschäftsdaten überall nutzen. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen all wichtigen Informationen, Berichte und Daten – jederzeit und überall, ohne an den Computerbildschirm gebunden zu sein. Genau das ist es, was ein digitales Unternehmen ausmacht.

Mit den ersten Apps konzentrieren wir uns auf Branchen, die eine hohe Nachfrage nach Verbraucheranwendungen haben und in denen wir einen sofortigen Mehrwert schaffen können. Dazu gehören der Einzelhandel, anlagenintensive Branchen, der Dienstleistungssektor und das Gesundheitswesen.

Alles dreht sich um die Entwickler

Die Entwicklung der neuen Apps ist aber nicht das einzig Positive: Wir stellen der rund 2,5 Millionen starken Entwickler-Community der SAP die neuesten Tools und Trainings zur Verfügung. Darunter zwei für iOS optimierte Software Developer Kits (SDK) für die Cloud-Plattform SAP HANA sowie SAP Academy für iOS. Auf diese Weise können Entwickler neue native iOS-Apps auf Basis der SAP-HANA-Cloud-Plattform entwickeln, erweitern und betreiben. Die Entwickler bekommen also freien Zugang zu SAP HANA – in der Cloud.

Stellen Sie sich eine SAP-Anwendung (oder mobile SAP-App) vor, die Sie nach Ihren Wünschen ändern können. Die SAP-HANA-Cloud-Plattform macht das möglich, und Sie müssen dafür nicht einmal ein Entwickler sein. Und das Beste: Die Integration nimmt nicht mehr Monate und jede Menge Berater in Anspruch. Verbesserungen sind innerhalb eines Tages möglich. Einfach gesagt: Die SAP HANA Cloud Platform ist der schnellste Weg zur besten App, und dieser Weg wurde gerade noch effizienter.

Das Software Developer Kit

Wie bereits erwähnt, werden wir ein für iOS optimiertes SDK sowie Entwicklerschulungen für native iOS-Apps auf Basis der SAP HANA Cloud Platform anbieten. Das ermöglicht es Unternehmen und Entwicklern, schnell ihre eigenen Apps für iPhone und iPad zu entwickeln und dabei die innovative iOS-Technologie zu nutzen. So einfach ist das. Hätten Sie 2010 einen Entwickler gefragt, wie schnell er eine SAP-App entwickeln könne, hätte er ihnen wahrscheinlich gesagt: „Jahre“. Das hat sich nun geändert.

Zusammen mit Apple werden wir Entwicklern die Designsprache SAP Fiori for iOS zur Verfügung stellen, die auf einer für iOS angepassten SAP-Fiori-Benutzeroberfläche basiert. Dies beinhaltet sowohl wiederverwendbare Design-Komponenten als auch verschiedene Bausteine. Dadurch geht es schneller, eine einheitliche und schöne Benutzeroberfläche für alle Anwendungen entlang ihres gesamten Produktlebenszyklus zu entwickeln. So stellen wir sicher, dass die Apps immer einheitlich gestaltet sind und einfach und intuitiv bedient werden können.

Um das SDK zu ergänzen, werden wir zusammen die „SAP Academy für iOS“ für Millionen von Entwicklern, Kunden, Systemintegrationspartnern und ISV-Partnern in unserem gemeinsamen Partnernetzwerk entwickeln. Der Austausch von Fachwissen und Designkenntnissen für die Entwicklung nativer iOS-Apps wird für beide Unternehmen von großem Nutzen sein.

Arbeiten in Echtzeit

Die Zusammenarbeit zwischen Apple und SAP wird es weitaus einfacher machen, die wichtigsten Daten Ihres Unternehmens auf Ihrem iPhone oder iPad abzurufen und zu nutzen. Unsere Kunden brauchen jeden Tag konsistenten Zugriff auf ihre Geschäftsdaten, um wichtige Einblicke zu erhalten. Mit SAP HANA bieten wir eine Plattform, mit der das möglich ist. Wenn die Nutzer diese Daten nun mit Hilfe einer benutzerfreundlichen App abrufen können, stellt dies für sie einen enormen Mehrwert in der schnelllebigen Welt von heute dar.

Kürzlich hielt ich eine Rede auf einer SAP-Veranstaltung. Dort traf ich auf einige unglaublich helle Entwicklerköpfe. Ich fragte: „Welche App ist die wichtigste auf Eurem Handy? Bei welcher App würdet Ihr weinen, wenn ich sie lösche?“. Die Antwort war durchgängig dieselbe: „Uber.“ Für die Menschen ist eine App, die es vor ein paar Jahren noch gar nicht gab, plötzlich die wichtigste auf ihrem Smartphone – das ist einfach erstaunlich. Mit der Partnerschaft zwischen Apple und SAP hoffen wir, erfolgreich Apps zu entwickeln, die für unsere Kunden extrem wichtig sind. Mit unserer Partnerschaft wollen wir vor allem neue schnellere Möglichkeiten schaffen, Aufgaben zu erfüllen, Daten abzurufen und die Arbeit zu erledigen.

Mobile Apps auf Basis von iOS, die nativ dafür entwickelt sind, alle Funktionen der Hard- und Software zu nutzen, werden den digitalen Wandel in Unternehmen maßgeblich vorantreiben. Für den Vertriebsmitarbeiter unterwegs oder den häuslichen Krankenpfleger macht es einen entscheidenden Unterschied, in Echtzeit auf korrekte Live-Daten zugreifen zu können. Das leistungsstarke Datenmanagement der SAP kombiniert mit der beliebten Nutzeroberfläche von Apple wird zu einem Wandel führen. Denn diese Partnerschaft macht uns das Leben künftig leichter.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf dem SAP-HANA-Blog veröffentlicht.

Foto: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply