Auch die IT muss zaubern

24. Januar 2013 von Bárbara Reis 0

Brasilien Fußball

Foto: istockphoto

Es dauert nicht mehr lange, bis die Statue des Cristo Redentor, die über Rio de Janeiro wacht, zur FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016 Scharen von Gästen aus aller Welt in Brasilien begrüßen wird.

Alleine zur Fußballweltmeisterschaft wird mit rund 600.000 ausländischen Besuchern gerechnet, zusätzlich zu drei Millionen einheimischen Touristen. Laut dem brasilianischen Sportministerium wird das Großereignis der Wirtschaft Umsätze in Höhe von 70 Milliarden Dollar bescheren und 332.000 dauerhafte Arbeitsplätze schaffen. Bisher wurden schon über 14,6 Milliarden Dollar in den Ausbau der Infrastruktur Brasiliens investiert.

Die internationalen Sportereignisse rücken näher, und das Gastland Brasilien arbeitet intensiv an der Modernisierung seiner Infrastruktur, und zwar nicht nur der Verkehrswege, sondern auch der IT-Infrastruktur. In der aktuellen Studie Gartner Predicts 2013 wird Brasilien als neuer IT-Gigant eingestuft, da es einerseits über eine wachsende Mittelschicht verfügt und andererseits die Nachfrage durch die anstehenden Sportereignisse angekurbelt wird.

SAP-Partner und SAP-Kunden – Zusammenarbeit für Brasilien

Engineering do Brasil (EngDB), ein SAP-Partner mit Niederlassungen in Belo Horizonte und São Paulo, wirkt aktiv daran mit, das Land für seine vielversprechende Zukunft fit zu machen.

Als Teil der internationalen Engineering Group bietet EngDB Beratung und Anwendungsentwicklung für SAP-ERP-Komplettlösungen nach dem Konzept des Full Solution Provider, der alle Phasen von der Implementierung bis zum Support abdeckt. Das seit 31 Jahren bestehende Unternehmen arbeitet derzeit an Projekten zum Aufbau einer modernen IT-Infrastruktur, die das rasante Wachstum der Wirtschaft und des öffentlichen Sektors in Brasilien unterstützen soll.

Zu den Kunden zählen Firmen wie das brasilianische Bauunternehmen Encalso, das für zahlreiche Projekte in den Bereichen Hochbau, Agrarindustrie, Einkaufszentren, Autobahnbetrieb und Immobilien verantwortlich ist und seit 48 Jahren am Markt ist.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: EngDB wird Teil des SAP Partner Quality Program.

Leonardo Andrade Fonseca, solution director at Engineering do Brasil (Photo: private)

Leonardo Andrade Fonseca, Solution Director bei Engineering do Brasil. (Foto: Privat)

Im Januar 2012 beauftragte Encalso EngDB mit dem Austausch des vorhandenen Softwaresystems durch SAP ERP und der Einführung neuer Geschäftsprozesse unter anderem für die Bereiche Finanzwesen und Controlling, Vertrieb, Produktionsplanung und -steuerung, Materialwirtschaft und Lieferantenbeziehungsmanagement.

Teilnahme am SAP Partner Quality Program

Zur Steuerung des Encalso-Projekts setzte EngDB Qualitätsmanagementmethoden ein, die die SAP-Abteilung Partner Service Delivery bereitgestellt hatte. Gestützt auf die zehn Qualitätsgrundsätze der SAP helfen diese Methoden Partnern dabei, die Projektrisiken zu minimieren und den Nutzen für den Kunden zu maximieren. (Mehr darüber, wie Partner und die SAP gemeinsam daran arbeiten, die Qualität bei Kundenprojekten zu steigern, können Sie in den neuesten Informationen des Partner Quality Hub lesen.)

Im Juni 2011 schloss sich EngDB dem SAP Partner Quality Program an. Das Programm gehört zu den Partnerqualitätsservices der SAP-Abteilung Partner Service Delivery, mit denen die Qualität von durch Partner realisierte SAP-Implementierungen und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden sollen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der SAP konnte EngDB neue Tools und Ressourcen anwenden, um die Qualität seiner Kundenprojekte durch Standardisierung sowie durch eine verbesserte Steuerung und Qualitätsverfahren für das Projektmanagement zu erhöhen.

Im April 2012 erlangte EngDB die Akkreditierung SAP Active Quality Management (AQM), die das Engagement des Partnerunternehmens für das Qualitätsmanagement in seinen Kundenprojekten belegt. Die Akkreditierung wurde als Anerkennung der von EngDB eingeführten klaren Qualitätsstandards und -prozesse gemäß den zehn SAP-Qualitätsgrundsätzen erteilt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Drei wichtige Ergebnisse des SAP Quality Program.

Projektsteuerung, Transparenz und Verlässlichkeit

Durch die Anwendung der neuen Methoden konnte EngDB das Encalso-Projekt erfolgreich fristgerecht und im Rahmen des Budgets abschließen, ohne Qualität und Kundenzufriedenheit aus den Augen zu verlieren. EngDB erfüllte die zehn Qualitätsgrundsätze der SAP und setzte die Empfehlungen des SAP Partner Quality Program um, was in einer besseren Steuerung und Qualität der Projektleistungen resultierte.

Bárbara Reis, die EngDB als SAP Partner Quality Advisor bei der Erlangung der AQM-Akkreditierung beriet, berichtet: „EngDB war seit seinem Einstieg in das Partner Quality Program ein fokussierter und kooperativer Partner, der immer genau auf SAP-Best-Practices und ihre Umsetzung geachtet hat. Ihre Qualitätsstandards sind gut sichtbar, zum Beispiel Projektsteuerung, Transparenz und Vertrauen bei allen Implementierungsprojekten.“

Drei wichtige Ergebnisse des SAP Quality Program

Das Team von EngDB nannte drei wichtige Ergebnisse in Sachen Qualitätsverbesserung, die das Unternehmen durch seine Teilnahme am SAP Partner Quality Program erzielt habe und die am Erfolg des Projekts für Encalso Anteil gehabt hätten. „Die Anwendung der Q-Gates war entscheidend für den Projekterfolg“, erklärt Leonardo Fonseca, Solution Director von EngDB. „Neben den Q-Gates war das Qualitätsprogramm ausschlaggebend für die bessere Standardisierung bestimmter Dokumente und Prozesse, sodass die Kommunikation mit dem Kunden wesentlich effizienter und kontrollierter ablief, wodurch die Qualität des Projekts sichergestellt werden konnte.“

  1. Q-Gates: Die Einführung von Qualitäts-Gates, kurz Q-Gates, sorgte dafür, dass alle Qualitätsanforderungen und Projektmanagementverfahren an jedem Phasenübergang gemessen wurden und das Projekt immer erst nach Abschluss und Abnahme der vorangehenden Phase an die nächste Phase übergeben wurde. Dadurch wurde sichergestellt, dass es nicht zu Überlappungen kam. Gleichzeitig wurde so die Projektsteuerung erleichtert und die Messung der Kundenzufriedenheit ermöglicht.
  2. SAP Solution Manager: EngDB hat den Einsatz des SAP Solution Manager im Projektmanagement maximiert und profitiert dabei von mehr Kontrolle und integrierter Testqualität. Das Tool hat EngDB und Encalso während des gesamten Projekts unterstützt.
  3. Projektmanagementmethodik von EngDB auf dem Prüfstand: Durch die Teilnahme am Partner Quality Program und die Unterstützung durch den Quality Advisor konnte EngDB seine Projektmanagementmethodik auf den Prüfstand stellen und auf Basis von SAP-Best-Practices und der ASAP-Projektmethode verbessern. Diese Überprüfung resultierte in besserer Projektsteuerung und höherer Qualität und trug zur Vereinfachung und Optimierung der Projektmanagementverfahren bei EngDB bei.

Tags: , ,

Leave a Reply