SAP Partnernews: CeBIT-Spezial

Feature | 1. März 2010 von Benjamin Blaume 0

CeBIT-Angebot: Kostenloses Hosting von Steeb (Foto: OEDIV)

Das Rechenzentrum ist das Herzstück der IT in einem Unternehmen. (Foto: OEDIV)

Buchpremiere: Helden für den Mittelstand

Zehn Berater, zehn Geschichten: In einem neuen Buch gewährt die itelligence AG (Halle 4, Stand E04) Einblick in den Beratungsalltag von zehn SAP-Beratern für mittelständische Unternehmen. Herausgeber Dieter Schoon, Personalchef von Itelligence, verspricht interessante Erkenntnisse aus dem Leben der Itelligence-Mitarbeiter. Das Buch wird ab dem 3. März unter dem Titel „Helden für den Mittelstand“ (ISBN 978 3 86638 145 2) zum Preis von 18 Euro erhältlich sein.

TDS: IT-Outsourcing und Lösungen für den Mittelstand

Am Messestand der Muttergesellschaft Fujitsu (Halle 4, Stand E20) präsentiert TDS unter anderem die eigenen Pakete für Business Intelligence  auf Basis von SAP NetWeaver Business Warehouse und SAP BusinessObjects. Desweiteren werden angepasste SAP-Angebote für Kosmetik- und Lebensmittelproduzenten sowie die Prozessindustrie gezeigt.

Neu im TDS-Programm ist ein SAP-CRM-Komplettpaket. Das System enthält eine auf SAP CRM basierende Kundenbeziehungsmanagement-Software inklusive der benötigten SAP-Lizenzen. Hinzu kommen Beratung, Implementierung und der passende Fujitsu Primergy Server.

UNIORG erstmals mit komplettem SAP-Mittelstandsportfolio

Der Dortmunder Full-Service Dienstleister UNIORG (Halle 5, Stand A04) zeigt auf der CeBIT 2010 mit SAP Business One, SAP Business ByDesign und SAP Business All-in-One erstmals alle drei SAP-Softwarepakete für den Mittelstand. Weitere Schwerpunkte bilden Angebote für SAP Business One wie die Implementierung der Software auf Apple-Macs und eine neue Branchenlösung für Maschinenvermietung als Add-On. Zudem ist die Weiterentwicklung von „ETS“ zu sehen, einer Software zur Integration von mobilen Endgeräten in das SAP-System.
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Open Text und Cubeware

Open Text zeigt DOMEA 4.5

Am CeBIT-Stand des Landes Rheinland-Pfalz (Halle 9, C39) stellt der eGovernment-Spezialist Open Text unter anderem die aktuelle Version 4.5 von DOMEA (Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung im IT-gestützten Geschäftsgang) vor. Der neuesten Variante haben die Entwickler eine überarbeitete Benutzeroberfläche spendiert und sie lässt sich in Microsoft Office integrieren.

Erweitertes BI-Angebot bei Cubeware

Das Rosenheimer Unternehmen Cubeware (Halle 5, Stand D35) präsentiert an seinem Stand aktuelle und neue Versionen seiner Software-Lösungen rund um die Themen Analyse, Reporting, Planung und Dashboarding. Dazu gehören unter anderem das aktuelle Release 3 des Business-Intelligence-Frontends Cubeware Cockpit V6pro und des ETL (Extract, Transform, Load)-Tools Cubeware Importer. Am Messestand erhalten Besucher auf Wunsch eine kostenlose Sonderedition des Cubeware Cockpits V6pro. Diese Einzelplatzversion entspricht bis auf wenige Einschränkungen der Vollversion und ist unter Windows lauffähig.

Mitwachsende Prozesse von BTC

Am Stand der BTC AG (Halle 4, Stand F12) können sich Besucher über nachhaltige IT-Lösungen informieren, die das Wachstum eines Unternehmens begleiten. Große Optimierungspotenziale liegen laut BTC zum Beispiel in den Bereichen Value Engineering, Collaboration, Outsourcing und ECM Portale. Zu sehen ist ebenfalls die neue Version 7.0 der Modellierungs-Software BONAPART.

Tags: , ,

Leave a Reply