Partnernews 45/2010

Feature | 16. November 2010 von Daniel Hardt 0

dfgdfg

Computacenter: Vertrag für Firewalls mit PaloAlto (Grafik: Fotolia)

Computacenter: Next Generation Firewall

Computacenter hat mit PaloAlto Networks einen Partnervertrag für den deutschen Markt geschlossen. Darin inbegriffen sind Konzeption, Lieferung, Installation und Wartung für PaloAlto Software und Firewall-Anwendungen. Der Plattformansatz von PaloAlto bietet Anwendungszertifizierungen unabhängig von Port und Protokoll und eine Benutzeridentifizierung unabhängig von der IP-Adresse. Zudem beinhaltet der Ansatz klassische Firewall-Funktionen, Network Adress Translation und VPN.

Open Systems: Neuer Partner für BatchMan

Die Open Systems Consulting GmbH hat mit der HONICO Group, zuständig für Entwicklung und Beratung hinsichtlich SAP-Software, einen neuen Partner für das zertifizierte Erweiterungsmodul BatchMan. Das Erweiterungsmodul kommt im Bereich SAP Business All-in-One für den Mittelstand zum Einsatz und ermöglicht ein zentrales, plattformunabhängiges Scheduling. Neben der Steuerung von Prozessen bietet BatchMan Funktionen wie zentrales Monitoring, Alerting- und Recovery-Funktionen im Fehlerfall sowie Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit. Die Anwender nutzen dabei weiterhin die gewohnte Benutzeroberfläche von SAP-Lösungen.

Atos Origin: Portfolio um Business Objects erweitert

Der IT-Dienstleister Atos Origin integriert sein Adaptive Workplace-Angebot mit SAP BusinessObjects BI OnDemand. Dies geschieht im Rahmen eines neuen OEM-Vertrages (Original Equipment Manufacturer) mit der SAP AG. Die weltweit verfügbare Lösung wird als Software-as-a-Service (SaaS) bereitgestellt. Mit Adaptive Workplace plus integrierter SAP BusinessObjects BI OnDemand-Lösung können Kunden Business-Intelligence-Funktionalität nutzen, ohne vorher in Infrastruktur oder Hardware investieren zu müssen. Beim Abrechnungsmodell fallen keine Lizenzkosten an, die Kunden wählen zwischen einer Zahlung pro Nutzer bzw. einem monatlichen Fixpreis.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Online-Umfrage über ECM & CAD Release Migrator

CIDEON: Neue Version CAD Release Migrator

Die Version 4.5 des CAD Release Migrators von CIDEON erscheint mit neuen Funktionen. Grundsätzlich dient die Software dazu, durch Migration der CAD Daten (Computer Aided Design) deren langfristige Nutzbarkeit und Konsistenz zu gewährleisten. Dafür muss eine Neuberechnung des Datenbestandes, etwa zu abgelegten Teilen, Baugruppen und Normteilen, innerhalb der SAP-Lösung durchgeführt werden. Die neue Version unterstützt dazu auch SolidWorks 2010 und Inventor 2011. Zudem bietet CIDEON ein Webinar zum CAD Release Migrator an, welches am 9. Dezember stattfindet.

d.velop: Online-Test für ECM-Visionäre

Die d.velop AG hat eine Online-Umfrage entwickelt, die sich mit der Einschätzung zur weiteren Entwicklung des Enterprise Content Management (ECM) befasst. Anhand von 15 Fragen können Teilnehmer herausfinden, wie visionär sie hinsichtlich ECM denken. Hinterfragt werden beispielsweise Erwartungen hinsichtlich des Digitalisierungsgrades von Geschäftsprozessen, Entwicklungsdynamik oder Benutzerfreundlichkeit und Einsatz von künstlicher Intelligenz. Nach Abschluss der Umfrage wird deutlich, wer ein ECM-Purist, -Gipfelstürmer, -Visionär oder -Überflieger ist.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply