CNT HR Consulting konzentriert sich auf SAP-Human-Resources-Beratung

Feature | 9. Dezember 2004 von admin 0

Geschäftsführer und Mitgründer ist Ing. Rainer Stierschneider, der bereits Unternehmen wie die österreichischen Sozialversicherungsträger, die Elektronikfirma Egston in Eggenburg (NÖ), den Verpackungsglashersteller Vetropack-Austria Pöchlarn, den Textilserviceunternehmer Berendsen in Hard (Vbg.), den Anbieter technischer Gase Air Liquide, die Bertelsmann-Tochter Donauland Österreich und den Pharmakonzern Aventis mit SAP-HR-Lösungen unterstützt.
“Rainer Stierschneider wird einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des neuen Unternehmens leisten”, zeigt sich CNT-Geschäftsführer Andreas Dörner überzeugt. “Er bringt umfassende Erfahrung im Bereich SAP Human Resources mit”, so Dörner über den neuen CNT HR Chef, der auch für SAP Österreich zahlreiche Kurse im Bereich Personalwesen hält. Stierschneider berät seine Kunden bei der Umstellung alter Lohnsysteme auf SAP HR, einem SAP-Personalwirtschaftssystem, über das Dienstnehmer zentral abgerechnet werden.
Vor seinem Einstieg bei CNT HR Consulting war Stierschneider Gesellschafter der AICON Consulting GmbH, wo er die Bereiche Human Resources, Logistik und Softwareentwicklung (SAP-GHT Küche) leitete. Davor war er als selbständiger Berater für Finanz- und Logistiklösungen mit Schwerpunkt HR tätig und unterstützte mit seinem Know-how über SAP HR Unternehmen im Versicherungs- und Gesundheitssektor, im besonderen die Wiener Gebietskrankenkasse, Elin, Allianz Versicherung Wien, Volksbank Data und Rechenzentrum West. In Deutschland und in der Schweiz wickelte Stierschneider Projekte für die Allianz Lebensversicherung Stuttgart, die Landeszentralbank Düsseldorf und die Jet-Aviation Basel ab.

Quelle: CNT Management Consulting GmbH

Leave a Reply