Der Mittelstand – flexibel, informiert und mobil mit Lösungen von SAP und Partnern

Newsbyte | 1. März 2011 von SAP News 0

Hannover/Walldorf, 01.03.2011. Auch in diesem Jahr präsentieren SAP und SAP-Partner auf der CeBIT (Halle 5, Stand A18) in Hannover ihr umfangreiches Portfolio an Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Dabei steht der diesjährige Auftritt ganz im Zeichen der On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign für schnell wachsende kleine und mittelständische Firmen. Zu den von insgesamt 29 Partnern vorgestellten Lösungen gehört auch SAP Business All-in-One für mittelständische Unternehmen mit tiefgreifenden branchenspezifischen Anforderungen. Auch die Lösung für kleine Unternehmen, SAP Business One, sowie Business-Intelligence-Lösungen aus dem SAP-BusinessObjects-Portfolio werden gezeigt.Unter dem Motto „Hier und Jetzt“ zeigen SAP und Partner an verschiedenen Ständen auf der CeBIT wie es neue Anwendungen und Technologien ermöglichen, den Anforderungen von Unternehmen jeder Größe gerecht zu werden, und entscheidungsrelevante Informationen für alle Endgeräte zur Verfügung zu stellen. Unabhängig von der Bereitstellung – On-Premise, On-Demand oder On-Device – unterstützen die Lösungen Unternehmen und ihre Mitarbeiter dabei, besser zusammenzuarbeiten und schneller zu entscheiden. In Halle 5 stellt SAP ihr Lösungsportfolio für kleine und mittelständische Unternehmen vor. Im Vordergrund steht in diesem Jahr die On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign, die Anforderungen nach einer integrierten, flexibel erweiterbaren und einfachen Lösung erfüllt. Insgesamt zwölf Solution Reseller sowie Lösungspartner von SAP Business ByDesign zeigen an ihren Demopunkten, wie die Lösung Unternehmen bei betriebswirtschaftlichen Kernprozessen unterstützt ohne große Vorabinvestitionen in eine IT-Infrastruktur  zu tätigen, und wie sich Drittlösungen einfach in SAP Business ByDesign eingliedern lassen.

Im Fokus von SAP Business All-in-One, die komplexe branchenspezifische Funktionen abbilden kann, stehen in diesem Jahr die umfangreichen Prozessanforderungen der Dienstleistungs- und Konsumgüterbranche sowie der Fertigungsindustrie und des Handels. Kleine Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern können mit SAP Business One sämtliche Kernbereiche im Unternehmen abdecken. Dabei profitieren SAP-Business-ByDesign- und SAP-Business-One-Kunden auch von mobilen Anwendungen für das iPhone und das iPad. Mit diesem Angebot trägt SAP der steigenden Nachfrage vieler Unternehmen Rechnung, die ihren Mitarbeitern jederzeit und von überall Zugriff auf Geschäftsanwendungen bieten möchten. Business-Intelligence-Lösungen aus dem SAP-BusinessObjects-Portfolio offerieren BI-Expertise für alle Projektphasen – von der Anforderungsanalyse über Konzeption und Implementierung bis hin zum Training. Im Addendum am Ende der Pressemitteilung stellen die einzelnen Partner ihre Lösungen vor, die sie auf der CeBIT präsentieren.

„SAP hat bereits ein starkes Partner-Netzwerk mit mehr als 10.000 Partnern weltweit. Um die Marktdurchdringung weiter zu steigern und die Kundenansprache ständig zu optimieren, entwickeln wir unser Partner-Ecosystem und den indirekten Vertriebskanal konsequent weiter“, erklärt Andreas Naunin, Leiter des Unternehmensbereichs Mittelstand und des indirekten Vertriebs in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) sowie Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Deutschland AG & Co. KG. „Die CeBIT ist dabei für uns und unsere Partner eine unverzichtbare Plattform, mittelständischen Kunden und Interessenten aus allen Branchen neue und bestehende Geschäftsanwendungen zu präsentieren.“

Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapcebit und besuchen Sie den deutschen Newsroom unter http://www.sap.de/news.

Weitere Informationen:

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 109.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Simone Kathrin Eiermann, SAP AG, +49 (0) 62 27-76 70 29, simone.kathrin.eiermann@sap.com
Alexandra Lipkowski, Burson-Marsteller, +49 (0) 69 2 38 09-67, alexandra.lipkowski@bm.com
SAP Presse-Hotline: +49 (0) 62 27-74 63 15

Addendum:

CeBIT 2011: SAP-Partner in Halle 5
SAP-Business-All-in-One-Partnerlösungen für die Dienstleistungsbranche
Die arvato systems Technologies GmbH aus Gütersloh stellt am SAP-Partnerstand ihre BEST4-Lösungen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Logistikdienstleister sowie den Versandhandel vor. Das Karlsruher Unternehmen ORGA GmbH ist mit seiner SAP-Lösung für das Agenturgeschäft sowie Business-Process-Outsourcing-Diensten vor Ort. Darüber hinaus haben die Messebesucher die Chance, durch einen Kostencheck ihre IT-Kosten individuell überprüfen zu lassen und können sich über die Vorzüge der mittelständischen On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign informieren.

SAP-Business-All-in-One-Partnerlösungen für die Fertigungsindustrie
Die applied international informatics GmbH präsentiert in Hannover ihre SPEED-Branchenlösung für den Anlagen- und Maschinenbau sowie die Automobilzulieferer-, Solar- und High-Tech-Industrie. Die branchenspezifischen SAP-Business-All-in-One-Lösungen sind maßgeschneidert und zum Festpreis erhältlich. Mit ihrem umfassenden Portfolio im Bereich IT-Beratung und innovativer Lösungen für den Mittelstand gehört CIBER Deutschland zu den Komplettanbietern für Handel, Konsumgüter-, Fertigungs- und Prozessindustrie sowie Logistik und Finanzdienstleistungssektor. Das Heidelberger Unternehmen bietet darüber hinaus praktikable Anwendungen, Methoden und Tools sowohl für Managed Services als auch für Dienstleistungen rund um den Application Lifecyle.

SAP-Business-All-in-One-Partnerlösungen für die Konsumgüterindustrie und den Handel
Die auf Software für den technischen Großhandel sowie branchenübergreifende SAP-Add-Ons spezialisierte FIS Informationssysteme und Consulting GmbH aus Grafenrheinfeld präsentiert auf der CeBIT 2011 unter anderem ihre Lösungen für die Warenwirtschaft im Großhandel und den elektronischen Datenaustausch. Die INFO AG ist ein Hamburger SAP-Partner, der neben Lösungen für den Versand- und Großhandel sowie die Konsumgüterindustrie auch über Kernkompetenzen im Anlagenbau, im öffentlichen Sektor und in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie verfügt. Die vorkonfigurierten Innova-Lösungen der Waiblinger Innovabee Group GmbH sind zum Festpreis erhältlich. Die SAP-Business-All-in-One-Lösungspakete decken sowohl die betriebswirtschaftlichen als auch die branchenspezifischen Anforderungen von Kunden in der Nahrungs- und Genussmittel-, Kosmetik-, Chemie- und Konsumgüterbranche ab.

Weitere SAP-Business-All-in-One-Partner in Halle 5
Die All for One Midmarket AG aus Filderstadt zeigt auf ihrem Hauptstand (Halle 5, Stand B18) Festpreislösungen für Maschinen- und Anlagenbau, die Zulieferindustrie und Projektdienstleister basierend auf SAP Business All-in-One. Darüber hinaus stellt das Unternehmen Outsourcing-Services, spezielle Starterpakete für Business Intelligence sowie umfassende SAP-Zusatzlösungen vor. Zusätzlich ist die All for One Midmarket AG auch auf dem SAP-Stand mit SAP Business ByDesign (Halle 5, Stand P2) vertreten. Die BTC Business Technology Consulting AG (Halle 5, Stand B36) aus Oldenburg präsentiert BTC BDE, ihre Lösung zur Betriebsdatenerfassung, die voll in SAP integriert ist. Daneben können sich Kunden auf dem BTC-Stand über Themen wie den SAP Solution Manager und CRM-Anwendungen informieren und sich anschauen, wie SAP-BusinessObjects-Lösungen auf mobilen Endgeräten verfügbar gemacht werden können. In den Mittelpunkt ihres Auftritts (Halle 5, Stand C17) rückt die cormeta ag ihre branchenspezifischen SAP-Business-All-in-One-Lösungen FOODsprint für die Nahrungsmittelindustrie, TRADEsprint für den technischen (Groß-)Handel und FASHIONsprint für die Textilwirtschaft. Darüber hinaus präsentiert der Channel Partner mobile SAP-Lösungen, branchenspezifisches Business Analytics, innovatives CRM und Add-Ons für ein nachhaltiges Credit Management.

An ihrem Stand (Halle 4, Stand C04) präsentiert die itelligence AG ihre umfassenden branchenspezifischen SAP-Business-All-in-One-Lösungen für die Automobil-, Konsumgüter-, Hightech-, Elektronik-, Holz- und Möbelindustrie, die Chemie-, Pharma- und Dienstleistungsbranche, den Maschinen- und Anlagenbau, die Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie den Handel. Darüber hinaus widmet sich das Bielefelder Unternehmen der On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign (Halle 5, Stand B24). Das Pforzheimer SAP-Systemhaus ITML GmbH (Halle 5, Stand B30) bietet seinen Kunden mittelständische Branchenlösungen für Kleinserien- und Komponentenfertiger, die Automobil- und Metallindustrie sowie Chemie/Handel und für Dienstleister. Darüber hinaus legt das Unternehmen seinen Fokus auf den ITML – Smart Business Client, eine benutzerfreundliche und flexibel anpassbare Oberfläche für SAP ERP und die webbasierte CRM- / Service Management-Lösung „ITML – CRM“.

SAP-Business-ByDesign-Partner
Neben der All for One Midmarket AG und der ORGA GmbH stellen zahlreiche weitere SAP-Partner die On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign vor:
Die ABAYOO Business Network GmbH, mit Hauptsitz in Werneuchen und Niederlassungen in Berlin und Jena sowie Partnern im gesamten Bundesgebiet präsentiert auf der CeBIT die On-Demand-Lösung SAP Business ByDesign. Die Lösung wird über das Internet zur Verfügung gestellt und steuert alle wichtigen Geschäftsbereiche eines Unternehmens flexibel, transparent und ohne Investitionen in die eigene IT-Infrastruktur. Die Bautzen IT.Group GmbH & Co. KG (BIT) mit Sitz in Bautzen, ist von der Funktionalität, dem Umfang, der Flexibilität und der Bedienbarkeit der Lösung überzeugt. Sie führt SAP Business ByDesign nicht nur bei Dienstleistern, dem Handel und zahlreichen Start-Ups ein, sondern bietet auch rollenspezifische Szenarien an.

Seit 2008 ist die Data One GmbH mit Sitz in Saarbrücken ein Early Partner von SAP Business ByDesign. Das Unternehmen vertreibt die Lösung an Kunden der Branchen Professional Services, High-Tech und Handel. Die hybris GmbH aus München stellt in Hannover ihre vorinstallierte On-Demand-Version der B2B- und B2C-eCommerce-Software hybris Commerce for SAP Business ByDesign vor. Die Software unterstützt Unternehmen dabei, ihren Online-Vertrieb zu kontrollieren und zu skalieren. Die Würzburger IBIS Prof. Thome AG (IBIS) hat SAP Business ByDesign in ihr strategisches Produktportfolio aufgenommen und bietet umfassendes Expertenwissen und Services. Auf der CeBIT können sich Interessenten ihre IT analysieren, ihre IT-Kosten berechnen und mögliche Potenziale aufzeigen lassen.

Die Kaba GmbH ist ein Spezialist für Lösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Sicherheitstüren, Türsysteme, Schließsysteme und Systemintegration. Das in Dreieich ansässige Unternehmen präsentiert auf der CeBIT branchenneutrale Add-Ons für SAP Business ByDesign, mit denen Unternehmen ihre Zeiterfassung, Zutrittskontrolle sowie Saldeninformationen in der Mittelstandslösung abbilden können. Der SAP Business ByDesign Solution Reseller Open Systems Consulting GmbH (OSC), ist vom Potenzial des On-Demand-Modells und dessen Mehrwert für den Mittelstand überzeugt.

Der IT-Dienstleister und Cloud-Anbieter PC-studio GmbH verfügt über umfassendes Know-how im Vertrieb, in der Beratung, Implementierung und Entwicklung von Cloud-Lösungen. Das Unternehmen aus Solingen ist seit Januar 2011 SAP Business ByDesign Solution Reseller und präsentiert auf der CeBIT sein Service-Portfolio rund um die SAP-Lösung. Die Steeb Anwendungssysteme GmbH stellt auf der CeBIT 2011 die Unternehmenssoftware SAP Business ByDesign in den Fokus. Gezeigt werden verschiedene Einstiegspakete sowie eine neue iPad-App zur grafischen Auftragserfassung. Darüber hinaus präsentiert Steeb verschiedene SAP-Business-All-in-One-Lösungen für die Fertigungs- und Konsumgüterindustrie sowie die Automobilbranche. Die TRIAS GmbH aus Koblenz implementiert seit 2008 SAP Business ByDesign bei Kunden in der diskreten Fertigungsindustrie, in der Dienstleistungsbranche sowie dem Großhandel. Darüber hinaus bietet TRIAS ein Outsourcing-Konzept auf Basis von SAP Business ByDesign sowie Add-On-Lösungen.

SAP Business One für die Dienstleistungsbranche
Die coresystems ag mit Hauptsitz in Windisch (Schweiz) bietet ihren Kunden weltweit professionelle Support- und Beratungs-Dienstleistungen sowie Add-Ons für SAP Business One. Auf der CeBIT zeigt coresystems unter anderem coresuite mobile – die Cloud-basierte mobile Lösung, über die z. B. Geschäftsleitung, Vertrieb, Service sowie jeder beliebige Mitarbeiter on- und offline auf SAP-Daten zugreifen kann. Das in Köln ansässige Systemhaus MARINGO Computers GmbH präsentiert mit ProjectManagement eine kaufmännische Projektmanagement-Lösung für Dienstleister und Anlagenbauer. Die Anwendung verbindet Funktionen für Projektplanung, -controlling und -auswertung mit SAP Business One. Darüber hinaus können Kunden ProjectManagement auch mithilfe eines Web Clients über Smartphones ansteuern.

SAP Business One für die Fertigungsindustrie
Die Pforzheimer beas GmbH ist auf der IT-Messe Lösungen für die diskrete Fertigung, die Prozessfertigung, die Zulieferindustrie sowie die Automobilbranche vertreten. Das Unternehmen erweitert SAP Business One mit be.as-Editionen und deckt unter anderem folgende Aufgabenbereiche ab: Fertigungsauftrags- und Kapazitätsplanung, Betriebsdaten- und Zeiterfassung sowie Produktkonfiguration und Qualitätssicherung. Darüber hinaus präsentiert beas mit be.as SCM ein Supply Chain Management-Modul, das vollständig in SAP Business One integriert ist. Die UNIORG Gruppe aus Dortmund präsentiert auf der CeBIT Lösungen für die metallverarbeitende Industrie, den technischen Handel und die Kunststofffertigung. Zudem berichtet UNIORG über eines der ersten SAP-Rapid-Deployment-Solutions-Projekte in Deutschland zur schnellen Einführung von SAP Customer Relationship Management (SAP CRM).

SAP Business One für die Konsumgüterindustrie und den Handel
Zum Produktportfolio von CONPLUS Mittelstandslösungen, mit Sitz in Mönchengladbach und Hamburg, zählen integrierte SAP-Business-One-Lösungen für Handel, Dienstleistung und Fertigung. Die mobilen Lösungen der CONPLUS unterstützen Unternehmen, ihre logistischen Abläufe zu straffen und elektronische Austauschverfahren mit Geschäftspartnern und Behörden (EDI, Zoll, etc.) abzubilden. Die OSC Smart Integration GmbH mit Sitz in Hamburg und Lübeck hat sich auf SAP-Business-One-Projekte im Handel und bei Dienstleistungsunternehmen sowie beim Einsatz von SAP Business One im Konzernumfeld spezialisiert.

Lösungen von SAP-BusinessObjects-Partnern
Die Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung GmbH mit Standorten unter anderem in Hamburg, Frankfurt, Köln und Stuttgart, ist auf finanz- und leistungswirtschaftliche Fragen spezialisiert. Best-Practice-Lösungen mit SAP BusinessObjects Planning and Consolidation stehen im Vordergrund des CeBIT-Auftritts. Die Anwendung ist auf sämtliche Anforderungen im Bereich Budgetierung, Planung, Konsolidierung und Reporting zugeschnitten.

Tags: , ,

Leave a Reply