Die TDS verbucht positives Ergebnis

Feature | 17. Mai 2004 von admin 0

Das Unternehmen hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ebenfalls seine Finanzstruktur weiter verbessert. Die Eigenkapitalquote stieg auf 41,9 Prozent (Vorjahr: 27,8 Prozent). Auch die Verbindlichkeiten hat die Gesellschaft gegenüber dem ersten Quartal 2003 um 20,5 Prozent auf 32.881.000 Euro zurückgeführt. Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sanken im Betrachtungszeitraum um 25,9 Prozent von 23.440.000 Euro auf 17.378.000 Euro. Vorstandsvorsitzender Michael Eberhardt zeigt sich optimistisch: “Wir sind schwungvoll ins neue Geschäftsjahr gestartet. Die positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in unserem neuen Segment HR Services ist ein Beweis für den Erfolg unserer erweiterten strategischen Ausrichtung.”
Verschiedene Ereignisse haben die Umsatzentwicklung beeinflusst. Zum einen hat sich der Konsolidierungskreis durch die Übernahme des Personaldienstleistungsspezialisten BFD AG im Dezember 2003 vergrößert. Dagegen hatten reduzierte Beraterkapazitäten im IT Consulting und zwei nicht fortgesetzte Verträge im Application Hosting einen leicht negativen Einfluss auf die Umsätze. Während im Application Hosting der Umsatz mit 11.595.000 Euro fast stabil blieb, verzeichnete der Geschäftsbereich IT Consulting auch auf Grund der anhaltend schlechten Marktlage einen Umsatzrückgang von 17,4 Prozent auf 9.046.000 Euro. Der Umsatz im erstmals ausgewiesenen Segment HR Services betrug 3.721.000 Euro. Auf der Erlößseite erwirtschaften Application Hosting mit 1.394.000 Euro und HR Services mit 382.000 Euro positive Beiträge. Restrukturierungen im IT Consulting haben sich im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres noch nicht positiv auf das Ergebnis von minus 1.064.000 Euro ausgewirkt.
Die TDS hat ihren Auftragseingang mit 34.540.000 Euro im ersten Quartal nahezu verdoppelt (Vorjahr: 18.498.000 Euro). Obwohl der Auftragseingang im IT Consulting hinter den Erwartungen blieb, verzeichnete das Application Hosting-Geschäft neben einem Großauftrag des Mode-Konzerns ESCADA weitere neue Kundenaufträge. Der Auftragseingang im HR Services-Geschaeft lag im Rahmen der Planung.

Quelle: TDS

Leave a Reply