Duet Enterprise: Budgetplan mit MS Office

Feature | 1. Februar 2011 von Christiane Stagge 0

Microsoft und SAP präsentieren heute die gemeinsam entwickelte Lösung Duet Enterprise (Grafik: grasundsterne)

Microsoft und SAP präsentieren heute ihre Software Duet Enterprise (Grafik: grasundsterne)

Budgetinformation, Kundendaten oder Produktangaben aus SAP ERP in Microsoft Office bearbeiten – Duet Enterprise macht es möglich. Mit der Software haben Mitarbeiter, die Microsoft Office 2010 und Microsoft SharePoint 2010 installiert haben, Zugang auf Daten aus SAP ERP. Voraussetzungen sind SAP NetWeaver 7.0, mindestens EHP 2 für SAP ERP 6.0, Windows Server 2008 und SharePoint 2010.

Microsoft und SAP arbeiten schon seit längeren gemeinsam an Produkten: 2005 präsentierten sie Duet. Mit der Software lassen sich Funktionen aus ERP 4.0 wie Zeitmanagement, Budgetkontrolle, Urlaubsverwaltung, Organisationsmanagement auch in Microsoft Outlook 2003 ausführen.

Mit Duet Enterprise kommt jetzt die erweiterte Variante auf dem Markt. Die Software verbindet die Funktionen aus den SAP-Programmen mit den Funktionen, Kollaborationsmöglichkeiten und Contentmanagement-Features von Microsoft Sharepoint. Mit der Software können Unternehmen aus Microsoft SharePoint 2010 SAP-Reports einsehen, SAP-Workflows bearbeiten und HR-Informationen erhalten. Die Software ist für diejenigen Unternehmen geeignet, in denen nicht alle Abteilungen mit SAP-Software arbeiten.

Hier finden Sie Demos zu Duet Enterprise.

Läuft auch unter SAP R/3

Mit Duet Enterprise können SAP-Funktionen und Daten in Microsoft Office-Programmen genutzt werden. Die geänderten Daten werden anschließend wieder in das SAP-System zurückgespielt.  Das Besondere: Die Software läuft auch mit alten Versionen, wie beispielsweise SAP R/3 4.6c. Möglich macht dies die Gateway-Technologie, die auf der TechEd 2010 vorgestellt wurde, siehe Artikel „Apps in zwei Minuten“.

Duet Enterprise umfasst Funktionen wie Systemmanagement, Lifecycle-Management, Application Lifecycle Support und Monitoring sowie Offline-Betrieb. Single-Sign-on soll für zusätzliche Sicherheit sorgen. Das bedeutet: Der User muss sich nur einmal anmelden, um alle Funktionen nutzen zu können.

Die Software ist außerdem mit 25  vorkonfigurierten Funktionen, verschiedenen Business Szenarios, Templates und SAP Enterprise Services ausgestattet.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Funktionen von Duet Enterprise

Sharepoint

Mit Duet Enterprise werden SAP-Daten in MS Sharepoint sichtbar (Screenshot: SAP AG)

Sharepoint MySite

Budgetplanung, Personalabrechnung oder Kundendaten: Alle wesentlichen Infos lassen sich in SharePoint MySite aufrufen. (Screenshot: SAP AG)

Zu den weiteren Funktionen gehören:

  • Collaborative Workspaces: Jeder Nutzer kann auf seiner SharePoint-Seite  sogenannte Workspaces erstellen, in denen Daten aus SAP ERP eingespeist werden. Mehrere User haben die Möglichkeit, gemeinsam zur gleichen Zeit an einem Workspace zu arbeiten.
  • Contextual Workflow: Diese Funktion ermöglicht es, dass Workflow-Requests und Statusmeldungen aus SAP im Outlook-E-Mailpostfach oder im SharePoint Task Folder erscheinen.
  • Duet Enterprise Sites: Durch Duet Enterprise Sites können Nutzer mit ausgewählten Inhalten aus dem SAP-System, wie beispielsweise Kundendaten oder Produktinformationen, auf der Sharepoint Seite arbeiten. Es ist möglich, Daten zu filtern oder Anwendungen rollenspezifisch anzuordnen.
  • Duet Profile: Mit dieser Funktion können Mitarbeiter Daten aus SAP ERP HCM zu Microsoft SharePoint „MySite“ hinzufügen.
  • Reporting: Reports aus SAP NetWeaver Business Warehouse oder SAP ERP können hiermit erstellt werden.

Wollen Sie mehr erfahren? Dann schauen Sie gleich hier beim offiziellen Launch-Event vorbei.

Tags: ,

Leave a Reply