Soccer team in a huddle

EDEKA Minden-Hannover : Frische Prozesse für die Lieferkette

18. März 2013 von SAP News 0

Wie kommen Obst, Gemüse und all die anderen Leckereien in die Regale der EDEKA-Märkte? Die größte Regionalgesellschaft Minden-Hannover beliefert rund 1.600 Märkte mit über 12.000 Artikeln. Damit die Bestellungen pünktlich in den Filialen sind und auch sonst alles glatt läuft, entschied sich der Lebensmittelhändler für SAP Transportation Management und SAP Event Management.

„Die Software bildet unsere Prozesse lückenlos ab. Wir arbeiten effektiver und können so faire Preise für Lebensmittel machen. Das freut auch unsere Endkunden.“, so Jens Ubben, Projektleiter SAP bei EDEKA.

Mit der neuen Software überblicken und planen die EDEKA-Mitarbeiter die gesamte Lieferkette: Von der Bestellung über den Transport bis hin zur Auslieferung von Waren bildet SAP Event Management alle Prozesse lückenlos ab. Und das in einem einzigen Cockpit. Auf Ereignisse reagiert das EDEKA-Team daher sofort – beispielsweise wenn eine Filiale eine Bestellung zurückzieht. Dank der integrierten Tourenplanung von SAP Transportation Management können Projektleiter Jens Ubben und sein Team die Routen der rund 700 LKW auf Knopfdruck festlegen und genau nachverfolgen. Lieferzeitfenster legen sie flexibel pro Kunde und Sortiment fest. So bringen die Lieferanten jedes Produkt zur richtigen Zeit in die richtige Filiale. Die Einzelhändler sind zufrieden und der Verbraucher freut sich über volle Regale und preisgünstige Angebote in seinem EDEKA-Markt.

Erfahren Sie hier mehr über die Lösung:

SAP Transportation Management

Tags: , ,

Leave a Reply