Soccer team in a huddle

Ersatzteilbestand konsequent an der Nachfrage ausrichten

18. März 2013 von Sabine Kulhanek 0

Clevere Ersatzteilplanung muss kein Buch mit sieben Siegeln sein. Wie sich die gesamte Lieferkette optimieren lässt, zeigt die Anwendung SAP Service Parts Planning.

SAP Service Parts Planning bietet umfassende Funktionen zur Planung und Beschaffung von Ersatzteilen über die gesamte Lieferkette hinweg. Mit dieser Anwendung können alle Schritte im Planungsprozess eines Unternehmens zuverlässig abgedeckt werden:

  • Erfassung und Pflege der Bedarfshistorie
  • Prognoseerstellung
  • Bestandsplanung
  • Distributionsbedarfsplanung
  • Deployment und Bestandsausgleich
  • Über- und Altbestandsplanung

Über ein spezifisches Monitoring werden sämtliche Kennzahlen analysiert und Berichte erstellt. Die Planer können mit SAP Service Parts Planning selbst in komplexen Netzwerken alle Prozesse überschauen: Vom Lieferanten über die Verpackungsdienstleister bis hin zu den Händlern sind alle Schritte transparent. Hohes Produktvolumen und vielfältige Bedarfsmuster lassen sich damit über den gesamten Lebenszyklus zuverlässig steuern. Die Anwendung ermöglicht zudem eine tagesaktuelle Planung für das komplette Netzwerk. Für einen schnellen Produktivstart steht eine Rapid Deployment Solution von SAP Service Parts Planning zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Wollen Sie mehr über SAP Service Parts Planning wissen? Kontaktieren Sie bitte Volker Krebs oder folgen Sie diesem Link.

Tags: , ,

Leave a Reply