Erweiterungen für SAP xAPP Analytics verfügbar

Feature | 7. November 2006 von admin 0

SAP kündigte zudem die allgemeine Verfügbarkeit von mehr als 100 Funktionserweiterungen für die zusammengesetzte Anwendung SAP xApp Composite Application for Analytics an, die einfach und ohne Programmieraufwand eingesetzt und angepasst werden können. Unternehmen verstehen ihre internen Daten zunehmend als ein strategisches Instrument zur Erhöhung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, Verbesserung der Kostenkontrolle und als Motor für Innovation. Um Kunden bei der Nutzung und Auswertung ihrer Informationen noch umfassender zu unterstützen, verfolgt SAP den Weg eines Geschäftsprozess-orientierten Informtionsmanagements, das weit über das klassische “Data Mining” hinaus geht. Der Erfolg dieses Ansatzes zeigt sich in der führenden Marktstellung von SAP bei analytischen und Business-Intelligence-Anwendungen.
“Das Konzept von ‚Business Analytics’ umfasst mehr als eine traditionelle Business Intelligence, die Daten auswertet und besser verfügbar macht”, erklärt Kathleen Wilhide, Research Director bei IDC. “Heute sind analytische Anwendungen gefragt, die helfen, Geschäftsprozesse kontinuierlich zu verbessern, etwa bei der Produkteinführung, für Preiskalkulationen, bei der Optimierung der Lagerhaltung oder auch des Mitarbeitereinsatzes. IDC erwartet, dass die Integration von analytischen Funktionen mit den alltäglichen Geschäftsprozessen zunimmt, um betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu optimieren. IDC nennt diesen Trend Intelligent Process Automation, IPA.”

Marktführer bei analytischen Anwendungen

SAP-Software für analytische Anwendungen liefert geschäftskritische Informationen aus den Kern- und Branchenprozessen eines Unternehmens. Unter den jetzt verfügbaren, zusammengesetzten Funktionen befinden sich unter anderem:

  • Analytics for Enterprise Resource Planning (ERP), Finanzmanagement und Human Capital Management (HCM) ermöglichen Anwendern ein unternehmensweites Performance-Management sowie Analysen zur Entscheidungsfindung und der Optimierung von Geschäftsabläufen auf allen Ebenen einer Organisation.
  • Analytics for Customer Relationship Management (CRM) helfen Kunden, ihre kundenzentrierten Abläufe und Prozesse zu optimieren.
  • Analytics for Supply Chain Management (SCM) unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung eines flexiblen, anpassungsfähigen Lieferkettennetzwerkes (Adaptive Supply Chain Network), bei dem die Logistik-, Transport- und Lieferprozesse direkt mit der Planung integriert sind.
  • Branchenspezifische analytische Funktionen etwa für die Produktion, den Handel und Finanzsektor bieten Entscheidern und Mitarbeitern alle Informationen, die sie benötigen, um ihre spezifischen Märkte zu bedienen.

Analytische Anwendungen mit kontinuierlicher Innovation

SAP xApp Analytics ist eine modellorientierte, zusammengesetzte Anwendungen auf Basis der SAP-NetWeaver-Plattform. Damit erhalten Mitarbeiter, Arbeitsgruppen oder Abteilungen direkten Zugriff auf Auswertungen und Analysen ihrer täglichen Geschäftsabläufe. SAP xApp Analytics liefert analytische Funktionen als Teil der mySAP Business Site, die direkt in die zentralen Geschäftsprozesse eines Unternehmens eingebunden sind. Die führende Rolle auf dem Gebiet der analytischen Anwendungen wird SAP durch ihre Innovationsstrategie weiter ausbauen. Diese umfasst:

  • Einfacher Einsatz analytischer Funktionen: Zusammengesetzte analytische Anwendungen von SAP können schnell und ohne spezifische Schulungen verwendet werden. Die intuitive, moderne Benutzeroberfläche auf Basis von Macromedia Flex setzt neue Standards für analytische Funktionen und deren Einbettung in “Rich Internet”-Anwendungen.
  • Modellbasierte Anpassung analytischer Anwendungen: Unter Verwendung des neuen Visual Composer aus SAP NetWeaver können Geschäftsprozess-Experten zusammen mit den Nutzern eigene, angepasste analytische Anwendungen erstellen oder vorhandene Anwendungen anpassen. Die IT-Abteilung muss nur minimale Unterstützung leisten.
  • Vorteile einer Enterprise SOA nutzen: Kunden können neue analytische Anwendungen auf Basis von Enterprise Services modellieren. Diese Services stehen allen Unternehmen zur Verfügung, die mySAP ERP und die SAP-NetWeaver-Plattform einsetzen. So können Anpassungen auf Basis dieses soliden Fundaments schnell umgesetzt und zudem Web Services von Fremdherstellern genutzt werden.
  • Datenauswertung aus SAP- und Fremdsystemen: SAP xApp Analytics basiert auf der SAP-NetWeaver-Plattform, die Informationen aus SAP- wie aus Fremdsystemen problemlos zusammenführen und verbinden kann.

“Wir setzten schon seit geraumer Zeit SAP NetWeaver Business Intelligence ein”, erklärt Mike Masciandaro, Business Intelligence Director bei Rohm and Haas, einem führenden Unternehmen für Spezialmaterialien. “Mit Portal- und Modellierungstechnologien für Web-Anwendungen haben wir eigene analytische Anwendungen entwickelt. SAP xApp Analytics helfen uns, diese Anwendungen noch besser zu nutzen. Wir profitieren von den SAP-Innovationen vor allem durch die nahtlose Integration zusammengesetzter analytischer Anwendungen mit unseren Applikationen und mit weiteren Informationsquellen.”
“Kunden haben schon lange neue analytische Funktionen gefordert, die jederzeit und an jedem Ort wichtige Informationen in Echtzeit direkt aus ihren Geschäftsprozessen liefern”, ergänzt Sanjay Poonen, Senior Vice President und General Manager für analytische Anwendungen bei SAP. “Die zusammengesetzte Anwendung SAP xApp Analytics bietet genau diese Funktionen, ohne auf die traditionelle Datenauswertung klassischer analytischer Ansätze zu verzichten.”

Quelle: SAP AG

Tags:

Leave a Reply