Soccer team in a huddle

Fertigungsabläufe zentral planen und steuern

8. April 2013 von Anja Paschke-Hess 0

Mit dem Sycor.ProductionCockpit (SPC) können fertigende Unternehmen die Produktion bestmöglich planen, fundierte Entscheidungen treffen und Ressourcen sparen. Das steigert die Lieferperformance und somit auch die Zufriedenheit der Kunden.

Mit dem vorkonfigurierten Werkzeug des SAP-Partners Sycor als zentraler, komfortabler Plattform haben Unternehmen alle Elemente der Produktionsplanung und -steuerung im Blick. Die Planung wird dabei für alle Abteilungen transparent: So kann sich beispielsweise ein Vertriebsmitarbeiter über die derzeitige Produktionsreihenfolge und -situation jederzeit informieren und, falls nötig, gegensteuern. Auf spezifische Kundenaufträge oder aktuelle Bedarfs- und Bestandssituationen bestehen ebenfalls direkte Zugriffsmöglichkeiten.

Bei der Erstellung des Produktionsplans werden vorhandenes Material, Liefertermine, verfügbare Arbeitskräfte und Maschinenkapazitäten berücksichtigt. Über die Werkzeugverwaltung ist die Engpassressource Spezialwerkzeuge einbezogen. Auftragsnetze lassen sich komplett integrieren. Darüber hinaus sorgen umfangreiche Alarmfunktionen für eine zeitnahe Reaktion in der Produktion. In der Summe können Unternehmen mithilfe von Sycor.ProductionCockpit ihre Geschäftsprozesse optimieren und beschleunigen. Das Werkzeug lässt sich innerhalb kurzer Zeit in vorhandene SAP-Umgebungen einbinden. Die intuitive Benutzeroberfläche ist dabei einfach an die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens anpassbar.

Weitere Informationen:
Hier mehr über den SAP-Partner Sycor erfahren.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply