Soccer team in a huddle

Formel 1-Feeling für Reitsport-Fans: SAP Equestrian Analytics und CHIO Aachen bringen Ritte auf das Smartphone

Newsbyte | 20. August 2015 von SAP News 0

SAP NEWSBYTE — 20. August 2015 — SAP SE (NYSE: SAP) und der CHIO Aachen haben im Rahmen der Geländeprüfung der Vielseitigkeitsreiter einen weiteren Schritt in Richtung „Digitales Turnier“ getan. Bei den FEI Europameisterschaften 2015 in Aachen wurden in einem Feldversuch mit mehr als 30 internationalen Startern, darunter der mehrfachen Team-Olympiasiegerin Ingrid Klimke, Ritt-Daten von der Strecke gesammelt und den Fans über die mobile Event App „Aachen 2015“ angezeigt.

Am Cross-Country-Tag pilgerten die Zuschauer in Scharen zum Gelände in die Aachener Soers, um ihre Favoriten beim spektakulären Ritt über die 3.800 Meter lange Hindernisstrecke zu verfolgen. Da vieles auf der weitläufigen Strecke aber außerhalb des Blickfelds liegt, ist ein durchgehendes Mitfiebern aufgrund der fehlenden Informationen nicht möglich.

Als Technologiesponsor der FEI Europameisterschaften 2015 und des CHIO Aachen hilft SAP dabei, diese Informationslücke zu schließen. Die „Aachen 2015“ Event App enthält erstmals die Möglichkeit, viele der Ritte virtuell auf dem Smartphone nachzuverfolgen. Dazu erhalten Fans unter anderem Informationen zu Position, Geschwindigkeit und Details der zu überwindenden Hindernisse. Basierend auf SAP HANA® bietet SAP Equestrian Analytics damit die erste mobile Anwendung, die in Zukunft solche Einblicke sogar in Echtzeit ermöglichen soll. Für den umfangreichen Feldtest wurde in Zusammenarbeit mit dem offiziellen Kommunikationspartner NetAachen eine WLAN-Infrastruktur auf der Geländestrecke installiert. Demnächst sollen die Daten der Reiter mit Hilfe spezieller Sensoren und über die SAP HANA Cloud Platform so direkt auf dem Smartphone zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können die Fans die spektakulären Ritte der Siegerin und Zweitplatzierten, Ingrid Klimke, sowie einiger weiterer Reiter, auch wieder über eine innovative Datenfusion aus den SAP HANA®-Daten und Helmkamera-Videos quasi „im Sattel“ mitverfolgen.

Stefan Lacher, Leiter des SAP Technologie-Sponsoring, kommentiert: „SAP Equestrian Analytics für die Vielseitigkeit ist ein weiteres Beispiel, wie die innovative Zusammenarbeit zwischen SAP und dem CHIO Aachen dazu beiträgt, ein neues Fan-Erlebnis im Sport zu schaffen“.

Auch Ingrid Klimke, mehrfache Team-Olympiasiegerin der Vielseitigkeit und SAP Partnerin im Reitsport sieht großes Potential in der neuen Anwendung: „SAP Equestrian Analytics hilft uns dabei, unseren Fans den Sport noch viel näher zu bringen als das bislang möglich war.“

Eine weitere Funktion der von SAP präsentierten Aachen 2015 App ist das Zuschauerrichten. Dabei haben Fans der Dressur und des Voltigierens die Möglichkeit, die Teilnehmer der Wettbewerbe in Echtzeit zu bewerten und eine eigene Zuschauerrangliste zu erstellen. Die Stimmen des Publikums erscheinen in Zahlen auf der Stadionleinwand.

Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, freut sich: „Bei der Entwicklung innovativer Angebote für unsere Besucher ist es ein unschlagbarer Vorteil, einen starken Partner wie SAP an unserer Seite zu haben. Gemeinsam setzen wir Ideen um, die den Sport transparenter, erlebbarer und somit noch spannender machen. Außerdem treten wir über viele dieser hochmodernen Projekte in eine direkte Kommunikation mit unseren Besuchern – dadurch eröffnen sich natürlich tolle Möglichkeiten.“

Mit Nationenpreisen in fünf Disziplinen vom 11. bis 23. August, rund 300.000 Besuchern, 420 Athleten aus 30 Nationen und mehr als 720 Pferden sind die FEI Europameisterschaften 2015 auf dem traditionsreichen Gelände des CHIO Aachen das größte nationale Sportereignis 2015.

Die App Aachen 2015 kann über den Apple App Store oder Google Play Store heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über das SAP News Center. Folgen Sie SAP auch auf Twitter: @sapnews.

Pressekontakt:

Kamila Joanna Laures, +49 (0) 30 41092-252, kamila.laures@sap.com , CET

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply