Forrester: Gute Noten für Windows 8

7. November 2012 von Sebastian Nikoloff 0

Screenshot: Microsoft Newsroom

Seit Ende Oktober steht das neue Windows in den Läden. Und Die Fachwelt schaut gespannt darauf, wie das Betriebssystem von den Kunden angenommen wird. Denn vom Erfolg mit Windows hängt bei Microsoft viel ab.

Mit Windows 8 will der Konzern eine neue Ära einläuten und endlich Anschluss an den Markt mobiler Endgeräte finden. Hier hat Microsoft klar Nachholbedarf. Das Betriebssystem kommt daher erstmals in Versionen für PC, Tablets und Smartphones.

Windows 8 unterscheidet sich dabei deutlich von seinen Vorgängern. Mit berührungsempfindlichen Farbflächen – den sogenannten Tiles – versuchen die Redmonder, den Anschluss zu finden. Die Fachwelt rätselt, ob das gelingen wird oder eher Benutzer abgeschreckt. Gute Nachrichten kommen von den Analysten von Forrester Research. Sie sehen im neuen Betriebssystem eine Antwort auf aktuelle Herausforderungen – vor allem die Vielfalt an Gerätetypen.

Gut auf Tablets, schwach auf dem Smartphone

Forrester lobt vor allem die Tablet-Eigenschaften von Windows 8. Hier torpediert höchstens die komplexe Hardware-Auswahl Microsofts Erfolg – zumindest in diesem und kommenden Jahr. Ab 2014 könnte das Betriebssystem dann auch mit Erfolgen am Markt rechnen. 2016 erwarten die Analysten mit einem Marktanteil von 30 Prozent bei Tablet-Verkäufen. Apple wird dennoch mit einem Anteil von 41 Prozent den Tablet-Markt anführen, während Android mit 60 Prozent der Dominator bei den Smartphones bleibt. Doch vielleicht ist Windows 8 nur der erste Schritt auf dem Weg zu einer mächtigen Plattform – für PC, Tablet und Smartphone gleichermaßen.

 

 

Tags: , ,

Leave a Reply