Partnernews 12/2011

1. April 2011 von Daniel Hardt 0

cormeta: Plakatwerbung, um Energieversorger für SAP IS-U Add-On zu gewinnen (Foto: Fotolia)

cormeta: Add-On zu SAP IS-U für Energieversorger (Foto: Fotolia)

cormeta: Plakatwerbung für SAP IS-U Add-Ons

Ihr Add-On auf Basis von SAP IS-U bewirbt die cormeta ag erstmals direkt vor Ort in Form von Plakatwerbungen. Ziel ist es, Stadtwerke in ihrer Funktion als mittelständische Energieversorger in Bayern, Baden-Württemberg, NRW und dem Saarland zu gewinnen.

Zu den Add-Ons zählen die Verbrauchsabrechnung mit SAP IS-U, inklusive der Integration unternehmensweiter ERP-Prozesse. Auch bietet das Unternehmen die Implementierung des Energiedatenmanagements SAP EDM an, wahlweise als Einzelinstallation oder als Rechenzentrumslösung.

Crossgate: Rechnungseingang nach 24h

Mit den Scanning und OCR-Services von Crossgate, soll der papierlose Rechnungseingang weltweit in weniger als 24 Stunden vollzogen werden können. Crossgate bietet die lokale Verbreitung der Dokumente in über 30 Ländern vor Ort an. Papierbasierte Eingangsdokumente wie Bestellungen, Rechnungen und Lieferscheine – auch aus verschiedenen Ländern – werden dabei in elektronische Daten umgewandelt und direkt ans ERP-System der Kunden verschickt.

Inhouse-Scanning-Lösungen können für die Dokumentenlieferung in die zentrale OCR-Plattform verwendet werden, PDF-Anlieferungen durch Lieferanten via E-Mail, inklusive Signatur und Validierungsservice. Der Vorteil liegt in einer Auslesegenauigkeit von 99 Prozent, garantiert durch einen Abgleich der Stamm- und Bewegungsdaten sowie der Nutzung der Crossgate OCR-Template-Datenbank. Die Kosten des Purchase-to-Pay-Prozesses sollen so um 40 bis 60 Prozent sinken.

All for One Midmarket: AZO nutzt Document Output Management

Nachdem die AZO GmbH mit All for Machine, einer auf SAP Business All-in-One-Branchenlösung, die Software Baan IV abgelöst hatte, komplementiert das Document Output Management das von der All for One Midmarket AG implementierte Software-Paket. Der Hersteller von Zuführsystemen von Rohstoffen für vollautomatische Fertigungsabläufe, kann somit seine Buchungen in einem einzigen Hauptdokument ablegen, wobei die Buchungen anhand regelbasierter Prozessketten automatisch identifiziert werden.

Circle Unlimited: Karriere-Messe contacts 2011

Auf der Firmenkontaktmesse „contacts 2011“ am 05.05.2011 in Kiel, präsentiert sich die Circle Unlimited AG als mittelständisches Softwareunternehmen mit internationalen Großkunden. Vorstand Michael Grötsch  gibt im Vortrag „Mobiel Devices im Business-Einsatz“ praktische Erfahrungen wider. Weiter Informationen und Stellenanzeigen finden sich unter http://www.circle-unlimited.de/karriere.html.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Öko-Maus & Business ByDesign

Fujitsu: Öko-Maus Massenproduktion

Fujitsu hat die erste Öko-Maus für die Massenproduktion entwickelt, deren Gehäuse zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. Das Gehäuse besteht aus BIOGRADE, einem auf Cellulose basierendem Stoff, der seit 50Jahren auf dem Markt und speziell für Spritzgussartikel ausgelegt ist.

Dafür arbeitet Fujitsu mit dem BIOGRADE Hersteller FkuR zusammen. Auch bei den übrigen Teilen wurde auf Umweltverträglichkeit geachtet, allerdings müssen diese recycelt werden. Das Kabel der Maus ist PVC-frei, die Baugruppe frei von Halogen und der C0²-Ausstoß bei der Produktion fällt geringer aus.

Cubeware: Neue Niederlassung in Texas

Ab dem 1. April eröffnet Cubeware in Houston/ Texas die erste Niederlassung in den USA. Die 8. Filiale von Cubeware soll das USA-Geschäft vor allem über den Partnerkanal ausbauen. Momentan vertreiben weltweit 65 zertifizierte Business-Partner Business-Intelligence-Software von Cubeware.

ABAYOO: Business ByDesign für Zoll-Service

Der Softwaredienstleister für Zollabfertigung und Versandabwicklung BEO, schließt sich dem ABAYOO-Netzwerk an. Der Anbieter von Inhouse- und webbasierten Softwarelösungen, wird das Netzwerk  als Spezialist für den Bereich Logistik erweitern. Das Netzwerk verfolgt das Ziel, Fachwissen für Business ByDesign in die Cloud zu bringen und einen Expertenpool für die SaaS-Mittelstandslösung aufzubauen.

WMD: Teilnahme am SAP Eco Hub

WMD wird künftig im SAP Eco Hub, dem Online-Marktplatz für Partnerlösungen, zu finden sein. Software für das SAP-Umfeld, wie beispielsweise xFlow Interface und xFlow Invoice von WMD, können über diesen Kanal gefunden, erworben und bewertet werden. Zudem ist WMD als SAP Software Solution Partner dem SAP-PartnerEdge-Programm der SAP AG beigetreten, um in Zukunft die Produktentwicklung optimal abzustimmen.

Tags: , , , ,

Leave a Reply