Soccer team in a huddle

Gut geschult in OData-Services

4. November 2013 von Andrea Baumann 0

SAP-Berater und -Entwickler müssen stets auf dem neuesten Stand sein. SAP Österreich vermittelt demnächst in dreitägigen SAP-NetWeaver-Gateway-Schulungen das aktuelle Fachwissen für die Entwicklung von RESTful Services basierend auf dem OData-Protokoll.

Die dreitägige Schulung „SAP NetWeaver Gateway – Building OData Services“ (GW100) vermittelt SAP-Beratern und -Entwicklern das notwendige aktuelle Rüstzeug. Nach Einführungen in REST, OData sowie die Datenmodellierungsgrundlagen steht weiteres fachspezifisches Wissen auf der Agenda. Bestehende RFC-Bausteine und BOR-Objekte mithilfe des Service Builder gehören ebenso zum Programm wie das Registrieren und Testen von OData-Services. Zudem werden die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt, ODATA-Services mit der SAP-NetWeaver-Gateway-Technologie zu konsumieren.

Die Schulungen „NW GATEWAY 2.0 SP05“ finden ab dem 2. Dezember 2013 in Wien und ab dem 8. Januar 2014 in Zürich statt, werden aber auch virtuell angeboten. Kenntnisse in ABAP Workbench Foundations, ABAP Objects sowie Webanwendungen wie HTTP werden vorausgesetzt. Grundkenntnisse in Java, JavaScript und HTML sind empfehlenswert.

Weitere Seminarthemen sind im SAP Learning Hub zu finden.

Tags: , ,

Leave a Reply