Vorschau: SAP TechEd 2011

5. September 2011 von Christiane Stagge 0

Messeplaner: Vorschau auf die Highlights der SAP TechEd 2011. (Collage: grasundsterne)

Messeplaner: Vorschau auf die SAP TechEd 2011. (Collage: grasundsterne)

Neue Updates, überarbeitete Technologieplattformen, erweiterte Roadmaps – wer SAP-Software im Einsatz hat, für den ist die TechEd ein Muss. Auf der größten Technikmesse von SAP stellt der Konzern seine Technologiestrategie der kommenden Monate vor.

Im vergangenen Jahr präsentierte Vishal Sikka SAP HANA, eine Software, die sich das Prinzip der In-Memory-Technologie zu Nutze macht. Schwerpunktthemen auf der SAP TechEd 2011 sind SAP NetWeaver Technology Platform, SAP BusinessObjects sowie In-Memory Computing.

Insgesamt gibt es vier TechEds in diesem Jahr – je nach Region zu unterschiedlichen Zeiten. Den Auftakt bildet Las Vegas vom 12. bis 16. September. Vom 19. bis 21. Oktober tagt die  Technikmesse in Bangalore. Der Termin der TechEd für Europa findet zeitgleich mit der SAPPHIRE NOW EMEA statt: Vom 8. bis 10. November gibt es eine Technik- und parallel dazu die Hausmesse von SAP  in Madrid. Peking bildet den Abschluss: Vom 15. bis 17. November ist Asien Austragungsort der TechEd.

In Las Vegas gibt es neben den Keynotes der SAP Führungsriege  zahlreiche Workshops, Produktdemos, Berichte von Kunden  aus der Praxis und die Partnerausstellung. Die Workshops umfassen Trainingsmaßnahmen und dauern zwischen zwei und vier Stunden. In den Demo-Sessions geht es um Roadmaps für SAP-Software, Einsatzbeispiele sowie Tipps und Tricks für die Implementierung.

Alle Neuigkeiten rund um die TechEd können Sie auch über die Social-Media-Kanäle Facebook und Twitter abrufen. Auf Twitter können Sie unter @sapteched folgen oder sich mit dem Hashtag #sapteched aktuelle Nachrichten auf das Smartphone oder den PC holen. Auf Facebook gibt es eine SAP TechEd-Fanpage. Unter dem Tag „sapteched“ können Sie auf Flickr Bilder zu dem Event hochladen.

Auf der SAP TechEd-Website finden Sie alle Informationen von Anmeldung bis Agenda.

Austragungsort der TechEd 2011: Das Hotel Venetian in Las Vegas. (Foto: Fotolia)

Austragungsort der TechEd 2011: Das Hotel Venetian in Las Vegas. (Foto: Fotolia)

Agenda: Cyber Games und One Republic

Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr das Venetian/Palazzo Congress Center in Las Vegas. Der Montag, 12. September, beginnt mit dem Check-In und den ASUG-Konferenzen. Bei den ASUG Pre-Conference Seminaren geht es um Lifecycle of Business Process, SAP Solution Manager 7.1, SAP Master Data Governance, SAP Mobility Deep-Dive Workshop und SAP BusinessObjects 4.0 BI Tools.

Um 17.45 Uhr hat Gastreferentin Jane McGonigal ihren großen Auftritt. Sie ist Game Designerin Director of Game Research and Development und hält einen Vortrag über Cyber Games und wie Computerspiele unser Leben verändern. Am Dienstag, 13. September, geht es richtig los: Technikchef Vishal Sikka wird die SAP-Technologiestrategie vorstellen.  Am Donnerstag wartet auf die Besucher ein besonderes Highlight: Am Abend gibt es ein Live-Konzert mit OneRepublic.

Themenschwerpunkte

Auf der TechEd geht es um Application Lifecycle Management, Business Intelligence und Performance Management, Enterprise Information Management, Business Process Management, Custom Development, Security und Mobile.  Beim Application Lifecycle Management dreht sich alles um den Solution Manager, insbesondere um Upgrade-Tools und Projektmanagement. Business Intelligence befasst sich mit Analysen, Dashboards, Reporting, EPM-Solutions, In-Memory-Computing und Mobile Analysis.

Im Panel „Enterprise Information Management“ geht es um Content Management, Datenintegration und Datenqualitätsmanagement, Enterprise Data Warehousing und In-Memory Computing.  Weitere Themen auf der TechEd sind SAP NetWeaver Process Management, Entwicklungen für die Business Suite, Security, Identity und Access Management, Mobile Device Management  sowie neue mobile Applikationen.

650 Sessions: Die Highlights

Zahlreiche Firmen wie Amazon Webservices, Cisco, Citrix, DataMAX Software Group, Dell, Fujitsu, HP, IBM, Intel, Microsoft, Realtech und Syclo werden auf der Partnerausstellung vertreten sein.

Aber auch die Sessions sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Fast 650 Vorträge gibt es während der drei Tage. Hier die Highlights:

Dienstag, 13. September:

  • Building Mobile iPhone Applications für Business ByDesign mit Business ByDesign Studio, 10-12 Uhr
  • SAP NetWeaver Portal Roadmap, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr
  • Roadmap SAP NetWeaver Process Integration, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr
  • Upgrade und Migration zu SAP Business Objects GRC 10.0, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr
  • SAP Technologie Strategie, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr
  • Update SAP NetWeaver Business Warehouse 7.3 und Roadmap, 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr
  • SAP NetWeaver OnDemand: Overview and Roadmap, 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr
  • SAP Enhancement Package Implementation: What You Need to Know, 14.00 Uhr bis 15 Uhr

Mittwoch, 14. September:

  • Upgrading to SAP BusinessObjects Business Intelligence 4.0, 8 Uhr bis 9 Uhr
  • Integrating SAP In-Memory Appliance (SAP HANA) into your System Landscape, 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr
  • iPad, Adobe, Android: UI Technologies to Integrate in SAP NetWeaver BPM, 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr
  • SAP NetWeaver Business Warehouse: Powered by SAP HANA, 14 Uhr bis 16 Uhr
  • Deep Dive into SAP In-Memory Technology, Strategy, and Roadmap, 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr

Donnerstag, 15. September:

  • Upgrade to SAP NetWeaver Business Warehouse 7.30, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Tags: , , ,

Leave a Reply