SAP Partnernews 2/2010

Feature | 15. Januar 2010 von Benjamin Blaume 0

Saab und Skanska setzen auf IBX

Der schwedische Hersteller Saab setzt auf e-Procecurement (Foto: Saab)

Der schwedische Hersteller Saab setzt auf e-Procurement (Foto: Saab)

Der schwedische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Saab AB und Skanska, eines der größten Bauunternehmen der Welt, haben ihre Verträge mit dem Einkaufsspezialisten IBX verlängert. Saab setzt drei, Sanska fünf weitere Jahre auf die eProcurement-Lösung von IBX.

Saab nutzt seit 2003 IBX-Software und konnte laut Frederik Axelson, Leiter Corporate Procurement beim Rüstungskonzern, einen kompletten Umstieg von einer de- zu einer zentralisierten Einkaufsorganisation realisieren. Skanska hat seine eProcurement-Plattform seit 2004 im Einsatz und versorgt darüber seine Baustellen mit Materialien.

SAP-Schnittstelle: VoiceDirect ERP

Mit „VoiceDirect ERP for use with SAP“ bieten Vocollect und Salt Solutions ab sofort eine Direktschnittstelle zu SAP-Software für sprachgesteuerte mobile Endgeräte. Das Versprechen: Mit der neuen Software sollen hochproduktive Kommissionierungstechniken direkt an die logistischen Module von SAP angebunden werden können.

Dank der Schnittstelle kann die Sprachsoftware vollständig in das SAP-System integriert werden. So können optimierte Lagerprozesse ohne zusätzliche IT-Lösungen geschaffen werden. Standard-Transaktionen des SAP Extended Warehouse Management soll „VoiceDirect ERP for use with SAP“ sicher abbilden. Weitere Transaktionen können unter ABAP leicht hinzugefügt werden. Die technische Basis liefert SAP NetWeaver mit ITS Mobile.

Moneta Treasury Workstation: Geldgeschäfte in SAP (Bild: Hanse Orga AG)

Moneta Treasury Workstation: Geldgeschäfte in SAP (Bild: Hanse Orga AG)

Treasury Workstation von Hanse Orga

Hanse Orga hat zum Jahresbeginn eine neue Treasury Workstation auf den Markt gebracht. Dank einer kompletten Integration können Geldgeschäfte wie Devisen-, Geldmarkt- und Zinsgeschäfte direkt im SAP-System getätigt werden.

Hanse Orga verspricht einen geringen Customizing-Aufwand. Die Daten von Geldtransfers fließen direkt ins Cash-Management ein. Der Softwarespezialist für das Finanz- und Rechnungswesen präsentiert die Moneta Treasury Workstation im Rahmen seiner Roadshow am 4. März in Düsseldorf. Die Teilnahme ist kostenlos. Reservierungen sind über die Hanse Orga Homepage möglich.

Jumbo-Markt AG stellt Logistikzentrum auf SAP um

Mit einem neuen LES-System will die Schweizer Baumarktkette Jumbo-Markt ihre gesamte Logistikkette optimieren. Implementiert wird die neue SAP-Software vom IT-Dienstleister Orbis. Sie löst ein in Eigenregie entwickeltes Lagerverwaltungssystem ab.

Im zentralen Distributionszentrum in Dagmersellen lagern Waren auf rund 30.000 m². Jährlich durchlaufen knapp 85.000 Paletten das Jumbo Logistic Center. Täglich verlassen zwischen 40 und 60 LKW-Ladungen das Logistic Center.

Tags: , ,

Leave a Reply