Soccer team in a huddle

Innovatives Konfigurationswerkzeug für die effiziente Variantenfertigung

Feature | 17. Februar 2014 von Sabine Kulhanek 0

Order Engineering ist ein zeitaufwendiger und kostenintensiver Prozess. Eine SAP-Anwendung erleichtert die kundenindividuelle Fertigung durch eine flexible  Variantenkonfiguration sowie die effiziente Bearbeitung von Auftragsstücklisten.

Vom Sitzmöbel bis zum Kleinwagen – die Nachfrage nach individualisierten  Produktlinien steigt. Für eine effiziente Variantenfertigung sind kontinuierliche Absprachen, klare Kommunikationswege sowie verlässliche Dokumentationen unverzichtbar. Schließlich geht es darum, die Kundenanforderungen im Rahmen eines iterativen Prozesses gezielt umzusetzen. Die Anwendung Order Engineering Workbench leistet dazu einen wertvollen Beitrag.

Mithilfe dieses Konfigurationswerkzeugs lassen sich Sonderanfertigungen inklusive mehrstufiger Konfigurationsschritte effizient bearbeiten. Die intuitive Benutzeroberfläche stellt unterschiedliche Versionen der Auftragsstücklisten und Merkmalsbeschreibungen übersichtlich dar und erleichtert den Reimport vorhandener Ausführungen. Zudem lassen sich die Auftragsstücklisten ähnlicher Produkte aus der Vergangenheit gezielt wiederverwenden. Das reduziert die operativen Kosten und das Fehlerpotenzial, beschleunigt die Bearbeitung und schafft so die Basis für eine effiziente Variantenfertigung.

Weitere Informationen
Bei Frank Wietzorrek im Detail über die kundenindividuelle Fertigung mit Order Engineering Workbench informieren.

Tags:

Leave a Reply