Soccer team in a huddle

Investitionsentscheidungen rund um die Cloud fallen in der Fachabteilung

Feature | 5. Mai 2014 von Anja Huter 0

In der DACH-Region sind erst wenige Unternehmen mit einer Komplettlösung in der Cloud vertreten. Das zeigt die aktuelle Investitionsumfrage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG). Der Trend geht zur Auslagerung von Teilprozessen.

Laut Investitionsumfrage 2014 ist das Interesse an Innovationsthemen bei den SAP-Kunden weiterhin hoch: Neben der Mobilisierung der Geschäftsprozesse oder dem Einsatz der In-Memory-Technologie steht dabei das Thema „Software as a Service“ weit oben auf der Agenda: 34 Prozent der Unternehmen wollen 2014 in Cloudlösungen investieren.

„Die DSAG-Mitglieder kümmern sich um die aktuellen Topthemen wie Mobility, In-Memory und Cloud, nutzen aber nicht nur SAP-Produkte für die Umsetzung“, verdeutlicht der Vorstandsvorsitzende der DSAG, Dr. Marco Lenck, das Fazit der aktuellen Erhebung. Demnach analysieren die Kunden ihre Ausgangssituation sehr genau und suchen sich die Produkte, die zu der IT-Landschaft in ihrem Unternehmen passen. Umso wichtiger sei es, die Fachabteilungen eng in die Prozesse einzubeziehen. „Denn hier werden Entscheidungen für Cloud-Investitionen getroffen“, weiß Lenck. Es gelte, die Kunden dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Dazu gehöre auch, die Entwicklung individueller Business-Cases in den Betrieben zu unterstützen. „Auf dieser Basis können Chancen und Risiken der Cloud bewertet und Investitionsentscheidungen fundiert getroffen werden“, so der DSAG-Chef.

Weitere Informationen:
DSAG-Chef Marco Lenck erläutert im Video die Anwendungsmöglichkeiten der Cloud – hier anschauen.

Tags: , , ,

Leave a Reply