Soccer team in a huddle

Warum ein bisschen digital nicht geht

Feature | 17. März 2017 von Uwe Schick 9

PAC-Studie: IoT-Projekte erfordern die Beteiligung aller Fachbereiche.

Es ist erstaunlich: Wenn Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation eine Strategie für das Internet der Dinge (IoT, Internet of Things) entwickeln, sind oft nur wenige ausgewählte Fachbereiche beteiligt. Das verwundert umso mehr, als doch gerade IoT als Technologie alle Unternehmens- und Lebensbereiche gleichermaßen erfasst und zu vermuten ist, dass erst mit einer ganzheitlichen Betrachtung und Planung eine wirklich erfolgreiche Umsetzung und Wertschöpfung erfolgen kann.

Der unabhängige Marktanalyst Pierre Audoin Consultants (PAC) hat genau diese Frage im Auftrag der SAP untersucht: Welchen Einfluss haben Anwendungen aus dem Bereich des Internets der Dinge auf die unterschiedlichen Fachbereiche eines Unternehmens? Wie kann das Potenzial von IoT ausgeschöpft werden und welche Konsequenzen und Aufgaben ergeben sich daraus für die IT und die Fachbereiche?

Als Informationsgrundlage für die Analyse dienten dabei die Ergebnisse aus unterschiedlichen PAC-Studien sowie Experten-Gespräche, die mit Leitern aus 10 verschiedenen Fachbereichen geführt wurden.

Eine Fülle von Impulsen für CIOs

Die PAC-Experten haben unterschiedlichste Ansätze und Einschätzungen zu neuen Produkten und Services durch das Internet der Dinge für verschiedenste Fachbereiche zusammengetragen. Es wird dabei jeweils der Nutzen für den einzelnen Fachbereich dargestellt sowie die zusätzliche Wertschöpfung durch die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen und entsprechende Lösungsansätze für die IT herausgearbeitet. Eine Fundgrube für jeden CIO.

Für die Studie wurden die 10 wichtigsten Unternehmensbereiche von der IT über die Logistik und Produktion bis hin zu HR und dem Controlling detailliert betrachtet und entsprechend der jeweiligen Handlungsbedarfe im Kontext von IoT priorisiert.

PAC gibt dabei auch ganz konkrete Handlungsempfehlungen, wie etwa die organisatorische Ebene umgesetzt werden kann oder wie Unternehmen den Prozess zur Definition ihrer IT-Architektur effektiv gestalten können.

Besseres Zusammenspiel, bessere Ergebnisse?

Die PAC-Marktanalysten kommen ganz klar zu dem Ergebnis, dass IoT zu mehr Wettbewerbsfähigkeit durch Effizienz und Innovation führt. Das kann im Kleinen beginnen und langsam wachsen – doch werden IoT-bezogene Geschäftsmodelle langfristig nur dann erfolgreich, wenn verschiedene Fachabteilungen von Beginn an involviert sind und die IT diesen Prozess mit moderiert und unterstützt.

Foto via Shutterstock

Tags:

Leave a Reply