is4 stellt CRM-Produkt für die Konsumgüterindustrie vor

Feature | 12. Dezember 2005 von admin 0

Typische Prozesse für die Bearbeitung von Verbraucheranfragen sind vordefiniert und über die hierfür optimierte Web-Oberfläche realisiert. Die über den SAP-Standard hinausgehenden Funktionalitäten ermöglichen die schnelle, sichere und kostengünstige Einführung eines integrierten CRM-Systems. Deutsche Konsumgüter- und Handelsunternehmen haben laut einer Studie von Accenture Optimierungspotenziale im Management ihrer Kundenbeziehungen. Zwar sammeln 80 Prozent der Unternehmen Kundendaten. In der Regel sind die Informationen jedoch auf verschiedene IT-Systeme verteilt. Es fehlen klare Datenstrategien sowie unternehmens- und abteilungsübergreifende CRM-Strategien. Eine Harmonisierung der IT-Systeme und die Integration verteilter Datenpools ist die Voraussetzung, um das Beziehungsmanagement im Endkunden- und Servicebereich zu professionalisieren.
XPRESS CSI ist speziell auf die Bedürfnisse von Konsumgüterunternehmen zugeschnitten und ermöglicht den Aufbau einer integrierten und unternehmensübergreifenden CRM-Lösung im Bereich der Endverbraucherservices. Sie kann mit bestehenden CRM-Prozessen im B2B-Bereich integriert werden. Das System basiert auf der mySAP CRM Lösung der SAP und unterstützt alle Kontaktkanäle wie Telefon, Internet, E-Mail, Fax und Brief. Die webbasierte Bedieneroberfläche bildet die typischen Prozesse im Endverbraucher- und Reklamationsservice ab. Durch die mitgelieferten Standardreports gewinnen Markenartikler so wertvolle Informationen zur Akzeptanz ihrer Produkte im Markt. XPRESS CSI ist vorkonfiguriert und kann schnell und kostengünstig ohne Risiken implementiert werden. Dabei werden in der Praxis erprobte Prozesse unterstützt:

  • Bearbeitung von Verbraucheranfragen – etwa zu Produkten, Bezugsquellen und Inhaltsstoffen
  • Abwicklung von Verbraucherreklamationen
  • Versand von Werbematerialien, Infobroschüren und sonstigen Serviceartikeln an Endverbraucher
  • Stammdatenmanagement für Verbraucher- und Empfehlerdaten
  • Verbraucher- und Empfehlerkampagnen
  • Verwaltung eines Haushaltskonstrukts zu Verbrauchern
  • Fortschreibung einer Kunden- und Haushaltshistorie
  • Operative und analytische Reports zur Analyse der gewonnenen Informationen

Die aktuelle Version von XPRESS CSI basiert auf SAP CRM 4.0. Eine Produktversion für SAP CRM 5.0 ist in Planung. Mit XPRESS CSI können Verbraucheranfragen schnell, reibungslos und kompetent beantwortet werden. Das erhöht die Kundenzufriedenheit und stärkt die Markenbindung. Zudem gewinnen Hersteller wertvolle Informationen über die Sichtweise und Wünsche der Endverbraucher. Operative und analytische Auswertungen auf Basis von SAP NetWeaver Business Intelligence (BI) schaffen Transparenz über die aktuelle Situation im Markt und gestatten es, schnell und qualifiziert aktuellen Verbraucherreaktionen zu begegnen. Die Planung und Durchführung von Produktoptimierungen und -innovationen werden ebenso unterstützt wie die Erkennung von aktuellen Qualitätsmängeln mit einzelnen Chargen von Produkten. Die in XPRESS CSI gewonnenen Informationen können für zielgruppengerechte Kampagnen und Aktionen verwendet werden.

Quelle: is4 IT Services

Leave a Reply