Soccer team in a huddle

Ist der deutsche Mittelstand bereit für die Digitalisierung?

Blog | 3. März 2016 von SAP News 0

In seinem Blog beschreibt itelligence-Geschäftsführer Andreas Pauls die Treiber des digitalen Wandels und wie Mittelständler ihre Digitalstrategie mit SAP S/4HANA umsetzen können.

Ich bin überzeugt, dass die digitale Transformation 2016 und in den darauffolgenden Jahren massiv an Dynamik gewinnen und Umwälzungen in der Geschäftswelt verursachen wird, die in allen Branchen und Bereichen zu spüren sein werden. Aktuelle Prognosen der Marktforscher von IDC und Gartner bestätigen das bereits.

itelligence

Dr. Andreas Pauls, Geschäftsführung Deutschland, itelligence AG

Der digitale Wandel verändert die etablierten Abläufe, sei es im Vertrieb, in der Produktion, der Intralogistik, beim B2B- und B2C-E-Commerce oder im Finanz- und Personalwesen. Dadurch eröffnen sich viele neue Chancen, denn die digitale Transformation ermöglicht den Aufbau neuartiger und wettbewerbsdifferenzierender Prozesse, Vertriebsstrategien und Geschäfts- und Servicemodelle. Die Auswirkungen dieses Wandels beobachten wir von itelligence – in unterschiedlicher Intensität – bereits bei unseren Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilindustrie oder dem Handel.

Wer diese Chancen nutzen will, braucht den Willen zur Innovation, unternehmerischen Mut und eine langfristig ausgerichtete Digitalstrategie. Aus meiner Sicht ist es daher erfreulich, dass sich mittelständische Firmen als die „Motoren der deutschen Wirtschaft“ bereits intensiv mit der Digitalisierung beschäftigen und viele Projekte initiiert haben, vor allem in den Bereichen Industrie 4.0 und Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Auch itelligence hat solche Projekte im SAP-Umfeld erfolgreich realisiert.

Die Treiber des digitalen Wandels

Technische Innovationen wie 3-D-Drucker und neue IT-Technologien wie das In-Memory- oder das Cloud-Computing tragen maßgeblich zum digitalen Wandel in der Wirtschaft bei. Die wichtigsten fünf Treiber sind aus meiner Sicht:

  1. Internet der Dinge (Internet of Things, IoT)
  2. Supercomputing mit In-Memory-Technologie
  3. Cloud-Computing
  4. Smart Computing
  5. Cyber-Security

SAP S/4HANA: Digitaler Kern für den digitalen Wandel

Eines zeigen die Trends für mich ganz deutlich: Die Digitalisierung der Geschäftswelt erhöht die Komplexität in den Geschäftsprozessen und wirkt sich damit auch auf die Unternehmens-IT und hier besonders auf das zentrale ERP-System aus. Ein Unternehmen, das seine Digitalstrategie effizient umsetzen und Komplexitätsfallen vermeiden möchte, braucht daher eine flexible und skalierbare IT-Architektur auf Basis modernster In-Memory-Technologie mit schlanker Datenstruktur und „simplen“ Lösungen für einfache End-to-End-Prozesse.

Die Anwendungssuite SAP S/4HANA Enterprise Management halte ich für besonders geeignet als „Enabler“ für die digitale Transformation, denn sie bildet den „digitalen Kern für die digitale Revolution“ wie ein Beitrag auf dem SAP Community Network (SCN) es treffend formuliert. SAP S/4HANA bietet ein vereinfachtes Datenmodell, den Echtzeitzugriff auf Daten, Kennzahlen und Prozesse über intuitiv zu bedienende, flexible SAP-Fiori-Oberflächen und zahlreiche Innovationen und Vereinfachungen für die ERP-Kernprozesse. Das sind unter anderem eine Ad-hoc-Planung bei Bestellungen, eine Echtzeitsimulation bei der Materialbedarfsplanung (MRP), eine hochflexible Materialbewertung oder ein „Soft Close“ beim Finanzabschluss.

Viele Prozesse sind auch dadurch einfacher geworden, dass man PLM-, SCM-, CRM-, SRM- und BI-Funktionalität sowie die Kapazitätsplanung und die globale Verfügbarkeitsprüfung (Global ATP) aus SAP APO in das ERP-Kernsystem zurückgeführt hat. Im Fall von SAP APO erübrigt sich die Installation eines gesonderten Systems, die Duplizierung von Daten zwischen ERP und APO entfällt ebenfalls. Auch das Betriebsmodell ist flexibel.

Sehen Sie das Video: itelligence „übersetzt“ SAP S/4HANA in den Mittelstand

Weitere aktuelle Einschätzungen zum Thema „Digitale Transformation“ finden Sie in meinen Blogbeiträgen.

Erfahren Sie mehr rund um das Thema digitale Transformation und besuchen Sie itelligence auf dem SAP-Stand C04 in Halle 4 auf der CeBIT 2016.

Tags: , ,

Leave a Reply