itelligence übernimmt Elsys

23. Juli 2012 von Sebastian Nikoloff 0

Für itelligence fügt sich der Erwerb von zunächst 60 Prozent der Anteile konsequent in die eigene Wachstumsstrategie ein: „Mit Elsys haben wir einen der besten SAP-Partner in der Türkei gefunden“, so der itelligence-Vorstandsvorsitzende Herbert Vogel: „Damit schließen wir einen strategischen ,White Spot‘.“ Vogel erhofft sich, mit der Akquise nicht nur den türkischen Markt zu erschließen, sondern auch im Schwarzmeer-Raum und dem Mittleren Osten stärker Fuß zu fassen. Als Teil der Region Osteuropa liegt Elsys künftig im Verantwortungsbereich von Lars Janitz, Director Central & Eastern Europe und Global Head Application Management bei itelligence.

Bewusst Neuland betreten

Beide Seiten betonen die Überschneidungen bei der Unternehmenskultur. „itelligence betritt mit der Investition in der Türkei wirtschaftliches und kulturelles Neuland“, sagt itelligence-Finanzvorstand Norbert Rotter. Doch man habe die Akquisituon sehr sorgfältig ausgewählt und geplant: „Seit Jahren pflegen wir mit Elsys gute Geschäftsbeziehungen“, so Rotter weiter. Dies unterstreicht Elsys-Geschäftsführer Savas Komban: „Die Unternehmenskulturen passen sehr gut zusammen.“ Beide Unternehmen erhoffen sich positive Effekte aus dem gegenseitigen Know-how und Beratungsverständnis.

Mit itelligence und Elsys haben zwei SAP Gold Partner zusammengefunden. Mit mehr als 2.500 Mitarbeitern und bislang mehr als 4.000 Kunden zählt itelligence zu den führenden IT-Komplettdienstleistern im SAP-Umfeld. Elsys, vor zwölf Jahren gegründet, beschäftigt inzwischen rund 180 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 11,5 Mio. Euro. Nach eigenen Angaben verfügt Elsys vor allem in den Bereichen Automotive, Textil, Handel, Konsumgüter- sowie in der parhazeutischen Industrie über breite Erfahrungen.

Tags: ,

Comments are closed.