itelligence und ComTrade – Partner für maßgeschneiderte SAP-Angebote in Serbien und Montenegro

Feature | 19. September 2005 von admin 0

Mit rund 450 Mitarbeitern ist ComTrade der erfolgreiche Anbieter von IT-Zubehör, Software- und Infrastrukturlösungsentwicklungen sowie mobilen Services und Internetservices. Das Unternehmen ist mit Niederlassung in Kroatien, Bosnien und Herzegowina sowie Serbien und Montenegro vertreten. Die ComTrade-Gruppe, vor 15 Jahren von Veselin Jevrosimovic gegründet, erzielte im Jahre 2004 einen Umsatz von rund 102 Millionen Euro.
Mit dieser Partnerschaft setzen sich itelligence und ComTrade das Ziel, gemeinsam die Position des führenden SAP-Komplettdienstleisters aufzubauen, indem sie Großkunden und dem Mittelstand eine breite Palette an Serviceleistungen und Produkten im SAP-Bereich anbieten und in Serbien und Montenegro kooperieren. Innerhalb dieser Partnerschaft wird itelligence als der Global SAP Services Partner seine internationale Expertise, SAP-Erfahrung, den technischen Hintergrund sowie das umfangreiche Portfolio von Dienstleistungen und Produkten des SAP-Bereichs einbringen.
“In ComTrade hat itelligence einen starken Partner gefunden. Gemeinsam sind wir in der Lage, den Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Dies funktioniert durch die internationale SAP-Expertise von itelligence auf unserer Seite und durch die Erfahrung von ComTrade vor Ort. Wir werden uns darauf konzentrieren, eine gemeinsame Marktposition als führender SAP-Partner in Südosteuropa aufzubauen”, erläutert Herbert Vogel, Vorstandvorsitzender der itelligence AG.
Veselin Jevrosimovic, ComTrade-Gründer: “Unser Ziel ist es, unsere Fähigkeit und unser Potential zu nutzen, um der Marktführer im ERP-Bereich auf dem südosteuropäischen Markt zu werden – also die führende Adresse, um den Kunden eine ERP-Lösung zu liefern, unabhängig von Größe und Industriezweig. Die Voraussetzungen sind geschaffen: ComTrade verfügt bereits heute über sehr gute Kundenkontakte.”

Quelle: itelligence AG

Leave a Reply