Kostengünstig, dynamisch und transparent

Feature | 8. Januar 2009 von admin 0

Das Hosting-Paket für SAP-Anwendungen enthält die nötige Hardware in einem Rechenzentrum der T-Systems, deren Wartung und Netzwerkanbindung sowie aktuelle Firewall-Lösungen und die tägliche Daten-Sicherung. Die Systeme sind über MPLS (Multi Protocol Label Switching) ans Netz angeschlossen. Dieses Verfahren gewährleistet den vorrangigen Zugriff auf geschäftskritische SAP-Daten im Netz. Zudem wird der Systembetrieb ständig von SAP-Experten überwacht.

Vorteil: dynamische Konzipierung der Hosting-Pakete

Darüber hinaus bietet die Lösung einen entscheidenden Mehrwert: Die Infrastruktur des Hosting-Angebots für SAP-Lösungen lässt sich innerhalb weniger Stunden dem tatsächlichen Bedarf anpassen. Sie ist somit nicht mehr wie bei klassischen Betriebssystemen auf den Maximalbedarf ausgelegt. Ändert sich der Bedarf des Kunden, kann die Telekom-Tochter die Nutzeranzahl, den Speicherbedarf und die Rechnerleistung jederzeit anpassen. Dadurch kann der Kunde Kosten, die durch die Beauftragung von Mehr- oder Mindermengen entstehen, unmittelbar beeinflussen.

Tags: , ,

Leave a Reply