Lay Hong Berhad steigert Ertrag mit SAP

Feature | 27. Februar 2009 von Jeff Reich, Journalist 0

„Wir haben ChemXPress implementiert, um unsere komplexen Geschäftsprozesse und Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette auszurichten“, berichtet K.T. Ng, Finanzchef der LHB Group. „SAP und ISS Consulting haben sich dabei als zuverlässige Geschäftspartner erwiesen und uns entscheidend geholfen, erfolgreich zu wachsen.“

Transparente Logistikprozesse

SAP und der SAP-Partner ISS Consulting haben ChemXPress speziell für solche Unternehmen entwickelt, die eine kostengünstige und schnell implementierbare Lösung mit branchenspezifischen Funktionen benötigen. Die Implementierung bei LHB erfolgte innerhalb von vier Monaten. Danach war die Lösung vollständig in die bestehende Hardware-Landschaft des Unternehmens integriert.

ChemXPress basiert auf umfangreichen SAP-Business-All-in-One-Funktionalitäten für Finanzbuchhaltung, Controlling, Materialwirtschaft und Vertrieb. LHB kann so den gesamten Logistik-Planungszyklus vom Auftragseingang über die Produktionsplanung bis zur Auslieferung und Rechnungsstellung abbilden. Die Lösung ist bereits vorkonfiguriert, so dass bestehender SAP-Code weder verändert noch angepasst werden muss.

Zentrale Datenquelle für alle Geflügelfarmen

Präzise und sekundengenaue Daten sind entscheidend für die Rentabilität des malaysischen Geflügelproduzenten LHB. Die zahlreichen Datenschnittstellen von ChemXPress ermöglichen eine korrekte und zeitnahe Verwaltung.

Um eine schnelle und zuverlässige Datenübertragung sicherzustellen: Geflügelfarmen in besonders abgelegenen Gebieten sind über das Internet via Satelliten-Breitband-Verbindung mit einem Network Operation Center (NOC) verbunden. Eine geleaste Leitung vom NOC verbindet das Center direkt mit den LHB-Zentralen.

Die Daten werden direkt in ChemXPress übertragen. Zusätzlich zu den Schnittstellen zu Microsoft-Office-Applikationen wie Excel bietet die Lösung die Möglichkeit, die täglichen Daten-Updates der Farmen direkt in das System zu importieren.

Tierbestand in Echtzeit unter Kontrolle

Integrierte Geschäftsinformationen und Daten in Echtzeit: ChemXPress ermöglicht es den Managern von LHB, pro-aktiv tätig zu werden und Trends vorherzusehen.

Eine besondere Herausforderung in der Geflügelproduktion sind stets aktuelle und exakte Bestandsdaten. Im Gegensatz zu anderen Waren verändert sich der Marktwert eines Huhns fortwährend über seine gesamte Lebensdauer: Vom Schlüpfen bis hin zur Auslieferung – der Geflügelpreis steigt proportional mit Alter und Größe des Tieres.

ChemXPress erfasst die sich ständig verändernden Daten, bildet sie in Echtzeit ab und erstellt aussagekräftige Geschäftsberichte. Zusätzlich überprüft die Lösung, ob die tatsächlichen Werte des Viehbestands mit denen im IT-System identisch sind.

Ausbau durch SOA

Die Einführung von ChemXPress setzte bei Lay Hong Berhad die schnellste Wachstumsperiode in der 40-jährigen Firmengeschichte in Gang. Der jährliche Umsatz steigerte sich von 129 Millionen MYR (Malaysischer Ringgit) auf über 300 Millionen MYR. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 761 auf über 1.000 Mitarbeiter.

Die bedeutet: Mit der Lösung steigerte das Unternehmen seinen Ertrag um 250 Prozent – und zwar ohne zusätzliche Softwaremodifikationen oder Updates.

Ausbaufähig: Durch die serviceorientierte Architektur (SOA) kann LHB seine Geschäftsprozessplattform um zusätzliche Leistungen wie E-Commerce und Business Intelligence erweitern, um so Wachstum und Wettbewerbsvorteile weiter zu steigern.

„Wir sind jetzt nicht nur mit den richtigen Werkzeugen ausgerüstet, um Wettbewerbsvorteile zu erreichen, wir haben außerdem die Basis für ein nachhaltiges, lang anhaltendes Wachstum unseres Unternehmens geschaffen“, fasst Ng. zusammen.

Die Lay Hong Berhad Group (LHB) ist der führende Hersteller von frischen Eiern und Hühnerprodukten der Marke NutriPlus in Malaysia. Die Produktion umfasst drei Brutstätten, vier Zuchtbetriebe, eine Legefarm, eine Hühnerverarbeitungs-Fabrik, sechs Legehennen-Betriebe, 13 Brathähnchen-Betriebe, zwei Futtermühlen, eine Fabrik für die Verarbeitung von flüssigen Eiern und drei Fabriken für organische Düngemittel.

Jedes Jahr produziert LHB 440 Millionen Eier, sieben Millionen Brathähnchen, 120.000 Tonnen Hühnerfutter, 1.600 Tonnen flüssiger Eier und zwölf Tonnen organischen Düngemittels.

Tags: ,

Leave a Reply