Soccer team in a huddle

Mekra Lang: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

24. September 2013 von SAP News 0

Wer Bagger durch enge Baustellen und Lkw durch belebte Straßen manövriert, muss auch hinten Augen haben – oder Außenspiegel und Kamerasysteme von Mekra Lang. Diese entwickelt und fertigt der Automobilzulieferer vom Rohglas bis zum fertig lackierten Endprodukt, er stellt sogar das Werkzeug zur Produktion selbst her.

Die komplexen Geschäftsvorgänge und ein strammes Wachstum brachten das veraltete IT-System mit über 70 verschiedenen Softwarekomponenten an seine Grenzen.

„Wir können jetzt alle Geschäftsprozesse in Echtzeit überblicken und sofort auf Schwankungen reagieren.“, so Roland Redlof, Teamleiter SAP bei Mekra Lang GmbH & Co. KG.

Mit der neuen Branchenlösung it.automotive auf Basis von SAP Business All-in-One konnte das international agierende Familienunternehmen mithilfe des Implementierungspartners itelligence AG alle Vorgänge vereinfachen. Mekra Lang reduzierte nicht nur die Schnittstellen deutlich, sondern führte auch eine Just-in-Sequence-Produktion ein: Außenspiegel werden nach Farben und Ausstattung sortiert exakt so ausgeliefert, wie die Nutzfahrzeuge auf dem Montageband des Kunden stehen. Die Monteure müssen den passenden Spiegel für das jeweilige Fahrzeug nicht mehr in verschiedenen Verpackungseinheiten suchen. Ein Griff in den Transportbehälter, und sie haben genau die Farbe und Form, die sie für das nächste Fahrzeug brauchen. „Durch die neue Software sind unsere Abläufe viel stabiler. Wir haben keinerlei Probleme mehr mit der Zulieferung der Daten – nur so können wir die geringen Vorlaufzeiten von höchstens fünf Tagen einhalten“, sagt Roland Redlof, Teamleiter SAP bei Mekra Lang.

Tags: , ,

Leave a Reply