Soccer team in a huddle

Mittelstand: So gelingt der Sprung ins mobile Zeitalter

18. März 2013 von Birgit Carnatz 0

Mobile Endgeräte brechen starre Strukturen auf, bringen Arbeitsfelder in Bewegung und schaffen Wettbewerbsvorteile. Softwarehersteller wie SAP ermöglichen es nun auch kleinen und mittelständischen Firmen, ihre ERP-Lösung unterwegs zu nutzen.

In vielen Unternehmen ist er längst Wirklichkeit: der mobile Mitarbeiter, der sein Büro in der Jackentasche trägt. Immer mehr Firmen richten Arbeitsplätze bei ihren Lieferanten ein, Dienstleister arbeiten im Büro des Kunden. Weltweit ziehen Unternehmen ihre Versorgungsketten enger und vernetzen ihre Abläufe. Der Außendienst ist mit der Unternehmens-ERP verbunden und arbeitet mit denselben Daten wie die Kollegen in der Zentrale.

Gerade Unternehmen im Mittelstand interessieren sich zunehmend für die damit verbundenen Chancen und neuen Strategien. Kunden der Anwendung SAP Business One, der ERP-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen, nutzen ihre Software bereits jetzt ganz selbstverständlich auch mobil: Sie laden die Software kostenlos auf ihr Smartphone und sehen damit jederzeit, wie sich ihr Geschäft gerade entwickelt. Inzwischen unterstützen Apps alle Arbeitsprozesse. Steht die Infrastruktur bereit, ist für Datensicherheit gesorgt.

Weitere Informationen:
Hier mehr über die Lösung SAP Business One erfahren.

Tags: , , ,

Leave a Reply