Automatisierte Überwachung von NetWeaver-Landschaften

Feature | 26. Februar 2009 von admin 0

Mit erweiterten Standard-Monitoring-Funktionalitäten sorgt das Tuning Pack for SAP Solution Manager für einen effizienten SAP-Betrieb. Anwender profitieren durch die neu hinzugefügten Automatismen für den SAP Solution Manager:

  • Eingebaute Filtermechanismen schützen das System im Fehlerfall vor Meldungsfluten.
  • Die Datensammlung und Filterung der Meldungen erfolgt direkt an der Quelle im SAP-System, wodurch die Systemlast auf ein Minimum reduziert ist.
  • Die unmittelbare Verknüpfung mit dem CCMS (Computing Center Management System, Monitoring-Komponente in SAP) ermöglicht es, in Echtzeit auf Daten zuzugreifen und diese sofort in Alarmierungsszenarien einzubinden.
  • Automatische Routinechecks und Meldungsaufbereitung vereinfachen die Analyse auftretender Probleme und damit deren Lösung.
  • Minimaler Implementierungsaufwand: Der Verteilungs-Assistent stellt sicher, dass die Monitoring-Erweiterungen leicht in die jeweiligen IT-Systeme transportiert werden können.

REALTECH

Das SAP-Beratungshaus konzentriert sich auf Softwareprodukte zur Früherkennung von Fehlern und entwickelt Werkzeuge, um Schnittstellen zwischen SAP und anderen Systemen zu standardisieren, zu generieren und zu überwachen.

Tags: ,

Leave a Reply