Soccer team in a huddle

Neue Focused-Lösungen für die Entwicklung von Innovationen auf Basis des SAP Solution Manager im SAP Store

26. April 2016 von SAP News 0

Die SAP stellte heute die neuen Lösungen Focused Build for SAP Solution Manager und Focused Insights for SAP Solution Manager vor, die ab sofort im SAP Store unter SAPStore.com erhältlich sind.

Die speziellen Funktionen dieser Lösungen setzen auf dem SAP Solution Manager auf, mit dem sich lokale und cloudbasierte SAP-Systeme und -Lösungen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zentral verwalten lassen.

„Der SAP Solution Manager ermöglicht eine schnellere Innovation, das Management des Anwendungslebenszyklus und die durchgängige Ausführung von Lösungen auf einer integrierten Geschäfts- und IT-Plattform“, erläutert Marc Thier, Senior Vice President, SAP Solution Manager. „SAP-Kunden, die über den Standardumfang des SAP Solution Manager hinaus zusätzliche Funktionen benötigen, können diese leistungsstarken neuen Lösungen einfach und kosteneffizient über den SAP Store beziehen und damit Innovationen auf Basis des SAP Solution Manager entwickeln und unterstützen. Mit den neuen Focused-Lösungen stehen den Kunden Erweiterungen für den SAP Solution Manager zur Verfügung, die sie sofort produktiv nutzen können, um die Entwicklung und den Einsatz von IT-Lösungen zu beschleunigen.“

Der SAP Solution Manager besteht aus einer äußerst stabilen und leistungsfähigen Plattform, über die alle SAP-Supportkunden – und damit rund 98 Prozent aller SAP-Kunden – auf integrierte, durchgängige Prozesse für die Verwaltung ihrer Systeme und Lösungen zugreifen können. Mit den beiden heute vorgestellten Lösungen können Kunden den Funktionsumfang des SAP Solution Manager erweitern und damit ihre Produktivität steigern, ohne dass ihnen Kosten für Programmierung, Dokumentation, Schulung und Einarbeitung von Mitarbeitern sowie Wartung entstehen. Die Lösungen werden auf Subskriptionsbasis angeboten und gehören zum Portfolio der Organisation SAP Digital. Weitere Focused-Lösungen für den SAP Solution Manager sind bereits geplant.

Focused Build for SAP Solution Manager verbessert die Effizienz und Qualität bei der Bereitstellung von IT-Lösungen zur Unterstützung der Geschäftsanforderungen. Die Lösung stellt eine integrierte Methodik auf Basis von Tools bereit, mit der sich geschäftliche Anforderungen sowie einfache Verbesserungsvorschläge und die Softwareentwicklung in agilen Projekten für die Implementierung von SAP S/4HANA verwalten lassen. Sie ermöglicht eine schnellere Erfassung und Bereitstellung neuer Geschäftsmodelle und der damit verbundenen Anforderungen, die gemeinsame Entwicklung durch Teams an unterschiedlichen Standorten sowie ein einfacheres Reporting. In der Lösung enthalten sind Funktionen für das Management von Geschäftsanforderungen, ein integriertes Risikomanagement und eine reibungslose Zusammenarbeit, mit denen Unternehmen Geschäftsbereiche, IT-Abteilungen und globale Entwicklungsteams koordinieren können. Die Methodik und Tools sind aus umfangreichen Projekten zur Implementierung der SAP-MaxAttention-Services hervorgegangen. Seit ihrer erfolgreichen Markteinführung haben sie sich zum Standard für Implementierungsprojekte entwickelt und unterstützen damit eine schnelle Innovation auf Basis von SAP S/4HANA.

Focused Insights for SAP Solution Manager ermöglicht es Anwendern, Dashboards in ihrem Innovation Control Center und Operation Control Center an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Sie können damit innerhalb weniger Minuten und ohne Programmieraufwand leistungsfähige und flexible kundenspezifische Dashboards erstellen und in der Umgebung implementieren. Die Dashboards und zugehörigen Berichte lassen sich auf die Zielsetzungen und Anforderungen des Anwenders im Hinblick auf den Betrieb, die Überwachung, Governance, Anwendungsperformance und Einsatzbereitschaft des Programms abstimmen. Die Lösung unterstützt personalisierte Inhalte und die Bereitstellung rollenspezifischer Inhalte auf Basis einheitlicher Kennzahlen – von Echtzeitkennzahlen bis hin zu langfristigen strategischen IT-Kennzahlen für Nutzer, Administratoren, Manager und Entscheidungsträger.

Die Lizenzierung der Lösungen erfolgt über den SAP Store unter SAPStore.com. Dort kann die gewünschte Anzahl der Benutzerlizenzen angegeben und per Kreditkarte bezahlt werden. Die Jahresgebühr beträgt 250 Euro pro Benutzer bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, die sich automatisch verlängert.

Weitere Informationen finden Sie unter SAPStore.com oder auch im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Pressekontakt:

Amanda Mountain, +1 (315) 878-2290, amanda.mountain@sap.com, EDT

Cindy McKendry, +1 (503) 231-7274, cindy.mckendry@sap.com, PDT

Foto: Shutterstock

Tags:

Leave a Reply