Soccer team in a huddle

Neue Version von SAP HANA ermöglicht Innovationen für das digitale Zeitalter

Pressemitteilung | 17. Mai 2016 von SAP News 0

SAP hat heute die neueste Version der Plattform SAP HANA präsentiert mit einer Vielzahl an Funktionen für zuverlässigere Unternehmensabläufe und größere Effizienz im Rechenzentrum.

Mit einem neuen cloudbasierten Hybrid-Service sollen Kunden auch in ihrer lokalen Datenmanagement-Umgebung von der Flexibilität der Cloud und mehr Stabilität bei geschäftskritischen Workloads profitieren, während eine erweiterte Wartungsstrategie und ein neues Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen den Weg in die digitale Geschäftswelt ebnen. Dies wurde auf der SAPPHIRE NOW angekündigt, die in diesem Jahr zum 28. Mal stattfindet.

Mit der neuen Version der Plattform SAP HANA können sich Kunden durch gezielte Innovation einen Vorsprung vor ihren Mitbewerbern verschaffen und auch weiterhin von einer zuverlässigen Grundlage für ihre digitalen Geschäftsprozesse profitieren. Unter anderem stehen folgende neue Funktionen bereit:

  • Verarbeitung von Diagrammdaten: Ermöglicht Unternehmen die Visualisierung von Datenverbindungen, die komplexe Beziehungen zwischen Personen, Orten und Dingen aufzeigen. Das trägt zu einer besseren Betrugserkennung bei und hilft Unternehmen, durch die umfassende Analyse von Marktdaten neue Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden.
  • Erfassung und Wiedergabe: Durch die Erfassung von Systemlasten und deren Wiedergabe auf einem Zielsystem, kann die IT-Abteilung neue Funktionen testen, verschiedene Upgrade-Optionen evaluieren und vorab untersuchen, wie sich geplante Änderungen auf das Produktivsystem auswirken. So können Administratoren neue Technologien ohne Ausfallzeiten und hohen Kostenaufwand testen.

Für die neue Version von SAP HANA werden auch zusätzliche Wartungsoptionen angeboten. IT-Organisationen können nun wahlweise ihre SAP-HANA-Umgebung für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren warten oder sich Innovationen für die Plattform SAP HANA zweimal jährlich bereitstellen lassen.

Im SAP HANA Blog finden Sie einen Überblick über sämtliche Neuerungen in SAP HANA.

„Die Plattform SAP HANA hat sich zu einer erfolgreichen und bewährten Datenmanagement-Lösung entwickelt. Damit lassen sich sämtliche Analyse- und Transaktionsanwendungen von SAP sowohl im Rechenzentrum als auch in der Cloud zuverlässig unterstützen“, erklärt Carl Olofson, Research Vice President für Application Development and Deployment bei IDC. „Mit der neuen Version von SAP HANA und dem erweiterten Wartungsprogramm profitieren die Kunden von innovativen Funktionen für leistungsstarke Analysen und einer intelligenteren, kosteneffizienteren Verwaltung ihrer IT-Systeme. Damit eignet sich die Plattform ideal für ein noch breiteres Spektrum von Anwendungen, die den digitalen Wandel von Unternehmen unterstützen. Verbesserungen dieser Art helfen den Kunden, diesen Wandel voranzutreiben und Wachstumschancen erfolgreich zu nutzen.“

On-Premise-Umgebungen mit der Flexibilität der Cloud

Im Zuge der neuen Version von SAP HANA, hat SAP auch ein Beta-Programm vorgestellt, in dessen Rahmen ausgewählte strategische Kunden direkten Zugriff auf neue Hybrid-Dienste für das cloudbasierte Datenmanagement erhalten. Durch das Hybrid-Modell benötigen sie weniger Hardware für die eigene Infrastruktur und profitieren so von niedrigeren Gesamtbetriebskosten und einer schnellen Integration in Cloud- und On-Premise-Umgebungen. Als erster Service wird SAP HANA Capture and Replay bereitgestellt, der es einer IT-Abteilung ermöglicht, die Cloud als Erweiterung der On-Premise-Umgebung zu verwalten.

„Mit unserem neuen Beta-Programm können Kunden ihre bisherigen Datensilos in On-Premise- und Cloud-Umgebungen abbauen und durch die Nutzung beider Konzepte ihre Flexibilität verbessern“, erläutert Daniel Schneiss, Senior Vice President und globaler Leiter des Bereichs SAP HANA Platform und Datenbanken bei SAP. „Mithilfe eines echten Hybrid-Modells können Unternehmen die Auswirkungen von Änderungen an ihren IT-Systemen in der Cloud testen, bevor sie diese in ihre On-Premise-Umgebung einspielen. Das trägt letztlich auch zu mehr Kosteneffizienz im IT-Management bei. Wir haben das Programm in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt und möchten damit richtungsweisende Datenmanagement-Dienste in der Cloud anbieten.“

Mehr Wahlmöglichkeiten dank einer neuen SAP-HANA-Version speziell für den Mittelstand

Ebenfalls vorgestellt wurde eine erweiterte Version von SAP HANA Edge Edition für kleine und mittelständische Unternehmen, die zu einem günstigen Einstiegspreis erhältlich ist. Die neue Version unterstützt Datenbanken bis 32 GB und Kapazitäten von 128 GB für Dynamic Tiering. Dadurch lassen sich auch wachsende Datenbestände reibungslos verwalten, indem Daten bei Bedarf aus dem Arbeitsspeicher auf kostengünstigere Speichersysteme verlagert werden. Im Lieferumfang des neuen Angebots enthalten ist außerdem SAP Predictive Analytics Edge Edition, das kleine und mittelständische Unternehmen bei der Analyse von Geschäftsdaten und der Prognose zukünftiger Ergebnisse unterstützt. SAP HANA Edge Edition ist für Kunden über indirekte Vertriebspartner erhältlich und bietet damit auch Partnern die Möglichkeit, ihr Geschäft mit SAP HANA und den Analyselösungen von SAP auszubauen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website zu SAP HANA Edge Edition.

Auszeichnung von Kundeninnovationen mit dem SAP HANA Innovation Award

Die SAP hat außerdem die Gewinner des SAP HANA Innovation Award 2016 verkündet. Die Auszeichnung wird alljährlich an Kunden verliehen, die auf der Grundlage der Plattform SAP HANA Innovationen für die digitale Geschäftswelt entwickeln. Unter mehr als 100 Beiträgen aus 36 Ländern wurden in den vier Kategorien Analysen, Geschäftsprozesse, Digitaler Wandel und Anwendungen der nächsten Generation die vier Preisträger Mercy Health (Analytics Wizard), Vodafone (Digital Trailblazer), Lenovo (Process Simplifier) und Stanford Medical Center (Next-Gen Apps) ausgewählt.

Immer mehr Kunden setzen auf SAP HANA, um angesichts der tiefgreifenden Veränderungen in ihren Branchen innovativ zu bleiben und Prozesse zu vereinfachen.

„Wir optimieren die Wertschöpfungskette für unser Rechenzentrum, um die reibungslose Integration eines neu übernommenen Unternehmens zu unterstützen. Dabei machen wir uns die globale Reichweite, Effizienz und Flexibilität sämtlicher Abläufe von Lenovo zunutze“, erläutert Qingtong Zhou, Senior Vice President und CIO von Lenovo. „Wir haben uns für die Plattform SAP HANA entschieden, um darauf wichtige Unternehmensanwendungen auszuführen und die übernommenen Produktreihen in unsere Niederlassungen in den USA, Mexiko und China zu integrieren. SAP HANA hat entscheidend zur Vereinfachung unserer Kernprozesse, Beschleunigung von Abläufen und Senkung der Kosten beigetragen.“

„Kaum eine Branche unterliegt einem derart starken Wandel wie das Gesundheitswesen. Es werden laufend neue Behandlungsmethoden und Geräte entwickelt, der Versicherungsschutz wird immer besser, aber gleichzeitig explodieren die Kosten. Unser Ziel ist es, Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten und zugleich unsere Kosten zu kontrollieren, indem wir Daten als Grundlage für fundierte Entscheidungen nutzen“, so Curtis Dudley, Vice President of Performance Solutions bei Mercy Health.

„Durch den Einsatz von SAP HANA und der SAP-BusinessObjects-BI-Lösungen sind wir in der Lage, riesige Datenmengen innerhalb kürzester Zeit zu analysieren. Dadurch konnten wir unsere Versorgungskosten um 9 Millionen US-Dollar verringern und die OP-Auslastung um 12 Prozent steigern. Zugleich erzielen wir mit unseren Prozessen bessere Ergebnisse, und auch die Patientenzufriedenheit ist gestiegen.“

Auf der Website zum SAP HANA Innovation Award 2016 finden Sie weitere Erfolgsbeispiele, unter anderem die Beiträge der 12 Finalisten und die 15 Ehrenpreise.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

SAPPHIRE NOW, 17. bis 19. Mai 2016, Orlando, Florida (USA)

Die zum 28. Mal stattfindende jährliche Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW bringt mehr als 20.000 Besucher vor Ort mit über 150.000 Online-Teilnehmern zum Dialog mit Kollegen und Vordenkern aus der ganzen Welt zusammen. Mit fast 1.000 Spitzenmanagern und 260 Ausstellern bietet diese Messe den Besuchern Gelegenheit zum umfassenden Meinungsaustausch über Themen wie die Zukunft der Arbeit, digitaler Kern, digitale Liefernetzwerke, digitales Kundenerlebnis und das Internet der Dinge. Ob vor Ort oder online, auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie die SAP ihre Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsprozesse weiter zu verbessern. Folgen Sie der Konferenz auf Twitter unter @SAPPHIRENOW.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 310.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Cathrin von Osten, SAP SE, +49 6227 7-63908, cathrin.von.osten@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Titelbild: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply