SAP-Partnernews 33/2009

Feature | 14. August 2009 von Benjamin Blaume 0

Schluß mit dem Durcheinander: SPAX wechselt auf SAP Business All-in-One (Foto: Jupiterimage)

Schraubenspezialist SPAX setzt auf SAP Business All-in-One

Die ABC-Gruppe, hervorgegangen aus der ältesten Schraubenfabrik Deutschland und bekannt durch Marken wie SPAX, vereinheitlicht seine IT-Landschaft mit SAP Business All-in-One. Das starke internationale Wachstum der Unternehmensgruppe habe diesen Schritt nötig gemacht, erläutert Markus Ballhausen, Geschäftsführer Finanzen. Ziel sei es die Geschäftsprozesse zu optimieren und deren Transparenz zu erhöhen.

Mit der mehrstufigen Umsetzung wurde der SAP-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH betraut. Im ersten Schritt sollen die SAP-Anwendungen für Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Controlling eingeführt werden. Danach folgen die logistischen SAP-Tools und der Roll-Out in Frankreich.

Unternehmen favorisieren Upgrades

Viele Firmen konzentrieren sich 2009 im IT-Bereich auf Upgrade-Projekte. Diese Verhalten beobachtet derzeit die Lynx Consulting GmbH, Special Expertise Partner SAP Upgrade.

„Gerade in der aktuellen Lage legen Unternehmen höchste Priorität darauf, ihre operative Effizienz zu steigern. Ein Upgrade ist die erste Wahl, wenn es darum geht, die Gesamtbetriebskosten zu senken“, erklärt Dirk Osterkamp, Geschäftsführer von Lynx. Andere Projekte wie SOA-Einführung oder Java treten laut Osterkamp derzeit eher in den Hintergrund.

LBU Systemhaus AG kooperiert mit All for One Midmarket AG

Durch eine Partnerschaft mit der All for One Midmarket AG erweitert die LBU Systemhaus AG ihr Leistungsangebot. Soziale Einrichtungen benötigen immer häufiger durchgängig integrierte IT-Anwendungen, weiß Sozialbranchenexperte Martin Krick, Aufsichtsratchef der LBU. Daher steige die Nachfrage nach SAP-Know-how. Mit der Partnerschaft sichert sich die auf Sozial- und Gesundheitswesen fokussierte LBU eben dieses Know-how.

Der Leistungsschwerpunkt von All for One im Gesundheits- und Sozialmarkt liegt bei der Planung und Realisierung von maßgeschneiderten IT-Betriebskonzepten, bei der Installation und Basisbetreuung der SAP-Systeme einschließlich Remote-Support, vor allem jedoch beim IT-Betrieb aus dem Outsourcing-Service-Center.

Syskoplan erneut Special Expertise Partner

SAP Deutschland hat die Syskoplan AG zum wiederholten Mal als „Special Expertise Partner“ in den Bereichen „Insurance“ und „Banking“ ausgezeichnet. Schon seit vielen Jahren gehören die Berater von Syskoplan zum ausgewählten Kreis von Partnern, der für seine außerordentliche Kompetenz ausgezeichnet wird.

Ziel des Special Expertise Programms (SEP) ist es, die Qualität der Partnerdienstleistungen rund um die SAP- und Industrielösungen zu verbessern. SEP-Partner verfügen über eine besondere, lokal verankerte Fachkompetenz und werden in jedem Land gezielt ausgewählt.

Tags: ,

Leave a Reply