SAP-Partnernews 34/2009

Feature | 21. August 2009 von Benjamin Blaume 0

4 Milliarden Liter Kraft- und Brennstoffe liefert Aral Direkt pro Jahr aus (Foto: Aral)

Aral Direkt GmbH optimiert Vertrieb

Die Aral Direkt GmbH, Tochtergesellschaft der Deutschen BP, bewältigt logistische Herausforderungen in Zukunft mit SAP Oil & Gas Secondary Distribution. Innerhalb eines Jahres hat die Implico Gruppe die branchenspezifische Anwendung in enger Zusammenarbeit mit Aral eingeführt und beim Hosting-Dienstleister CSC implementiert.

Die Aral Direkt GmbH beliefert Großkunden mit Mineralölprodukten und Schmierstoffen. Das Unternehmen verantwortet jährlich ein Absatzvolumen von rund vier Millionen Kubikmeter Kraft- und Brennstoffe und circa 10.000 Tonnen Schmierstoffe.

Stadtwerke Düsseldorf zentralisieren Zahlungsverkehr

Mit ebXchange, einer zentralen Plattform für den Zahlungsverkehr in SAP-Systemen, haben die Stadtwerke Düsseldorf ihre Bankenkommunikation optimiert. Durch die neue Software des SAP-Partners Hanse Orga können die Mitarbeiter ihre tägliche Zahlungsverkehrsabwicklung direkt aus SAP heraus vornehmen.

Zahlläufe werden automatisch eingelesen, weiterverarbeitet und direkt an die Bank gesendet. Ein konzernweites Monitoring gewährleistet eine lückenlose Dokumentation und Übersicht aller Zahlungsströme.

Simeon Medical stellt Weichen auf Wachstum mit it.compact

Mit einem neuen ERP-System will das Medzintechnik-Unternehmen Simeon Medical GmbH den Wachstumstrend der letzten Jahre fortführen. Die Wahl fiel auf „it.compact hightronics“ vom SAP-Partner itelligence, einer auf die Bedürfnisse des Mittelstandes zugeschnittenen Branchenlösung für Unternehmen aus dem High-Tech-Bereich.

Die Basis der itelligence-Lösung bildet SAP Business All-in-One. Zum 1. Januar 2010 sollen alle Unternehmensbereiche aktiv mit der neuen Lösung arbeiten.

ECS-Adapterfamilie erhält SAP-Zertifikat

Die SAP AG hat die neue PI-Adapterfamilie „PLM Integrator 3.0“ zertifiziert. Die PLM-ERP-Integrationslösung vom Spezialist für Product Lifecycle Management (PLM) der ECS Engineering Consulting & Solutions GmbH läuft bereits auf Basis von SAP NetWeaver Product Integration 7.1. Sie unterstützt die aktuellen Versionen der PLM-Systeme Teamcenter 2007 Unified Architecture und Teamcenter 8.0 von Siemens PLM Software.

Laut ECS erlaubt der neue PLM Integrator zudem erstmals auch das Load-Balancing (Lastverteilung) in Hochverfügbarkeits-Clustern (Rechnernetzen).

Tags:

Leave a Reply