SEPA: Noch 69 Arbeitstage

18. November 2013 von Elisabeth Peternek 0

Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Das SEPA–Projekt (Single Euro Payments Area) geht in die kritische Phase: Bis zum 1. Februar 2014 müssen Unternehmen ihre Überweisungen und Lastschriften auf das europaweite Verfahren umgestellt haben. Bislang laufen in Deutschland jedoch nur knapp 14% der Überweisungen nach den SEPA-Standards ab. Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele äußerst sich bei einem gemeinsamen Pressegespräch mit der Deutschen Kreditwirtschaft und der Verbraucherzentrale Bundesbank in Frankfurt am Main Ende Oktober besorgt: „Wir sind damit fast das Schlusslicht im Euro-Raum“.

Auch die Umstellung der Lastschriften schreit nach einem Endspurt. Im dritten Quartal 2013 lag der Anteil der SEPA-Lastschriften in Deutschland bei nur rund 0,68% aller nationalen Lastschriften. Damit werden die Erwartungen der Europäischen Zentralbank bei weitem nicht erfüllt. Nach Auskunft der  Deutschen Bundesbank wurden bereits immerhin 1.115.659 Gläubiger-Identifikationsnummern (Stand 12.11.13) angefordert und vergeben. Diese Gläubiger-ID ist für alle Zahlungsempfänger notwendig, um das SEPA-Lastschriftverfahren zu nutzen.

SEPA-Umstellung sollte nicht unterschätzt werden

Als Vergleich: In Deutschland sind schätzungsweise 3,6 Millionen Unternehmen und nochmal 580 000 Vereine gemeldet. Da zum Beispiel nicht alle Vereine ihre Mitgliedsbeiträge über Lastschriften erhalten, benötigen nicht alle eine Gläubiger-ID. Dennoch erwartet die Deutsche Bundesbank ein Soll von etwa 4,2 Millionen potenziellen Antragstellern. Diese Zahl ist bei Weitem noch nicht erreicht.

Laut dem aktuellen SEPA Migrationsbericht Oktober 2013 haben sich viele Stakeholder dafür entschieden ihren Zahlungsverkehr erst im Laufe des letzten Viertel von 2013 umzustellen. Ein weiterer Aufschub ist jedoch mit hohen Risiken verbunden, um auf mögliche unerwartete Verzögerungen reagieren zu können. Außerdem drohen Zahlungsstillstand, wenn nicht sogar Insolvenz.

Alle Kurzentschlossenen können sich noch für ein Webinar zum „SEPA Zahlungsverkehr in SAP“ am heutigen Montag den 18. November 2013, 10 Uhr, anmelden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem SEPA-Special.

Tags: ,

1 comment

Leave a Reply