Die beste Business Software

19. September 2011 von Christiane Stagge 0

Business Software (Foto: Fotolia)

Office, ERP, FTP-Clients - die wichtigsten Anwendungen (Foto: Fotolia)

Ob Buchhaltung, Materialbestellung, Geschäftsbericht, Steuererklärung oder Lohnauszahlung – ohne Unternehmenssoftware kann eine Firma nicht existieren. Egal ob Sie Freiberufler sind und Ihnen die wichtigsten Office-Anwendungen ausreichen oder eine eigene Firma haben und sich für ERP-Systeme interessieren – bei uns finden Sie die wichtigsten Anwendungen.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten:

Mit Microsoft Power Point 2010 können Sie Bilder zurechtschneiden. (Foto: Microsoft)

Mit Microsoft Power Point 2010 können Sie Bilder zurechtschneiden. (Foto: Microsoft)

Microsoft Office 2010: E-Mail, Buchhaltung, Textverarbeitung

Eine Büro-Software ist die wichtigste Grundlage, wenn Sie eine eigene Firma haben oder freiberuflich tätig sind. Sie liefert Ihnen das wichtigste Handwerkzeug für den Arbeitsalltag: Die Funktionen reichen von Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Adressverwaltung bis hin zu E-Mail-Programm, Datenbank, Buchhaltungs-Features und Präsentations-Vorlagen.

Microsoft Office ist die am weitesten verbreitete Office-Anwendung. Derzeit ist die Version Office 2010 auf dem Markt, die an das Layout von Windows 7 angepasst ist. Microsoft Office 2010 gibt es in der 64-Bit-Version und besteht im vollen Umfang aus Access, Lync, Excel, InfoPath, Language Packs, OneNote, Outlook, PowerPoint, Project, Publisher, SharePoint Workspace, Visio und Word.

Zu den wichtigste Neuerung in der aktuellen Version gehören die Web Apps. Dadurch lassen sich Dokumente online abspeichern, so dass Sie diese jederzeit über Internetbrowser wie Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari und Opera öffnen, darauf zugreifen und bearbeiten können. Das Besondere dabei: Auch Kollegen, die kein Microsoft Office auf dem Rechner installiert haben, können die Dokumente online bearbeiten. Über die Web Apps oder den Speicherdienst „SkyDrive“ ist es auch möglich, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten.

Wichtig zu wissen: Mit PowerPoint 2010 lassen sich Videos- und Bilder bearbeiten. Auch Screenshots können Sie mit dem Programm erstellen und brauchen die Bilder nicht mehr umständlich in verschiedenen Zwischenablagen zu speichern.

Sollten Sie SAP-Software im Einsatz haben, lassen sich Microsoft Office-Anwendungen auch in SAP ERP oder Business Intelligence-Programme integrieren.

Die kleinste Einheit für Firmen “Microsoft Office Home and Business” gibt es für 379 Euro. Ausführliche Informationen über Lizenzierungsoptionen erhalten Sie hier.

Adobe Dreamweaver CS 5 unterstützt CSS und HTML 5 (Foto: Adobe)

Adobe Dreamweaver CS 5 unterstützt CSS und HTML 5 (Foto: Adobe)

Adobe Dreamweaver: Für Ihren Online-Auftritt

Adobe ist vor allem für seine Produkte wie Photoshop, Photoshop Elements, InDesign, InCopy, Illustrator oder Acrobat bekannt. Adobe Systems hat das Portable Document Format – kurz PDF – geprägt. PDF ist ein plattformunabhängiges Dateiformat, dass es Ihnen ermöglicht, Dokumente zu öffnen, egal welches Betriebssystem oder Office-Programm Sie im Einsatz haben.

Ganz gleich ob Sie Softwarepakete für digitale Bildbearbeitung oder Druckvorstufen suchen – für Ihre Firmen-Website könnte der Adobe Dreamweaver interessant sein. Hierbei handelt es sich um einen HTML-Editor, mit dem Sie einfach Webseiten erstellen können. Wenn Ihnen das Grundlayout einer bestimmten Webseite besonders gut gefällt, können Sie den HTML-Code einfach in den Editor kopieren und die Darstellung anschließend entsprechend anpassen. Der Dreamweaver unterstützt verschiedene Farbstufen. Alle Änderungen können Sie sich während des Arbeitens in der „LiveView“-Ansicht anschauen.

Keine Frage: Der Dreamweaver ersetzt nicht das klassische Content Management System. Bei Internetseiten mit ständig wechselnden Inhalten oder wenn Sie Online-Shops integrieren möchten,  sollten Sie auf CMS wie WordPress oder Typo3 umsteigen.

Wenn Sie jedoch kaum Änderungen an Ihrer Webseite vornehmen und Ihre Homepage eher als eine Art digitale Visitenkarte einsetzen, bietet Ihnen der Dreamweaver die Funktionen, die Sie benötigen. Der Dreamweaver unterstützt PHP und JavaScript. Die aktuelle Version CS 5.5 erkennt HTML5 und CSS3 sowie Frameworks von Content Management Systemen wie Joomla, Drupal oder WordPress.

Adobe Dreamweaver kostet etwa 500 Euro. Hier erhalten Sie mehr Infos zum Lizenzierungsprogramm von Adobe

Mit Skype kostenlos von PC zu PC telefonieren. (Foto: Skype)

Mit Skype kostenlos von PC zu PC telefonieren. (Foto: Skype)

Kostenlos telefonieren: Skype

Skype ist weitaus mehr als nur ein Instant-Messenger: Wenn Sie Filialen innerhalb oder außerhalb Deutschlands haben, können Sie von PC zu PC aus kostenlos telefonieren. Auch Dateien lassen sich hin und her schicken. Dass Skype-Nutzer ihren Gesprächspartner über die Webcam sehen können, ist nichts Neues. Seit kurzem ist es sogar möglich, Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern gleichzeitig zu führen. Für kurze Absprachen mit Kunden oder Geschäftspartner ist das besonders praktisch. Ein weiteres Highlight: Skype hat jetzt eine Desktop-Sharing-Funktion. Das bedeutet, dass Sie den Bildschirm Ihres Gesprächspartners ansehen können. So haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam Präsentationen anzuschauen oder Unterlagen durchzugehen.

Über Skype können Sie sich auch eine persönliche Rufnummer sichern, unter der Sie weltweit erreichbar sind.

Virtualisierungs-Lösungen von vmware (Foto: vmware)

Virtualisierungs-Lösungen von VMware (Foto: VMware)

VMware Workstation

Mit VMware Workstation können Sie ein virtuelles Betriebssystem unter Windows oder Linux darstellen. Somit können Sie mehrere Betriebssysteme gleichzeitig betreiben, wenn Sie beispielsweise einen Windows-Rechner haben und darauf Linux nutzen möchten. Besonders für Programmierer ist Linux relevant. Die Virtualisierungssoftware kostet 150 Euro. Eine Demoversion, die nach 30 Tagen abläuft, ist kostenlos zu haben.

VMware Server

Im Gegensatz zu VMware Workstation handelt es sich bei VMware Server um Freeware. Mit der Software können Sie einen Server in mehrere virtuelle Server partitionieren. Sie läuft unter Linux und Windows.

Total Commander: Übersicht über sämtliche Verzeichnisse und Dateien (Foto: Ghistler)

Total Commander: Übersicht über sämtliche Verzeichnisse und Dateien (Foto: Ghisler)

Total Commander: Das Schweizer Messer

Der Total Commander ist das „Schweizer Messer“ für Programmierer und Admins. Es handelt sich dabei um einen Dateimanager, der sowohl unter Windows 95 als auch Windows 7 läuft. Inzwischen unterstützt Total Commander auch Android-Betriebssysteme.

Den Total Commander kann man sich wie eine zentrale Schaltstelle vorstellen: Mit dem Programm haben Sie Überblick über sämtliche Verzeichnisse und Dateien. In der zweispaltigen Ansicht können Sie Dateien nach Inhalt anordnen und Verzeichnisse anlegen beziehungsweise synchronisieren. Mit einem Klick können Sie Dateien schnell und einfach archivieren ohne dabei erst ein anderes Programm starten zu müssen. Der Total Commander unterstützt Archivformate wie ZIP, ARJ, LZH, RAR, UC2, CAB, TAR, GZ und ACE.

Das Programm bietet auch einen FTP-Zugang, verschiedene Funktionen zum Passwortschutz und eine USB-Direktverbindung.

Für 28 Euro können Sie die Software günstig erwerben.

Cyberduck

Cyberduck ist ein FTP-Client für MacOS. Seit März 2011 gibt es ihn auch für Windows-Rechner. Mit Cyberduck können Sie Dateien zwischen Mac/PC und Web-Server per Drag & Drop austauschen und synchronisieren. Das Programm unterstützt FTP,FTP/TLS, WebDAV und SSH File Transfer Protocol.

Die Software ist kostenlos.

Jetzt auch für Windows: FTP-Client Cyberduck (Foto: Cyberduck)

Jetzt auch für Windows: FTP-Client Cyberduck (Foto: Cyberduck)

Gemeinsam an Projekten arbeiten: SAP Streamwork (Foto: SAP AG)

Gemeinsam an Projekten arbeiten: SAP Streamwork (Foto: SAP AG)

Projektmanagement und Kollaboration: SAP Streamwork

Bei SAP Streamwork handelt es sich um eine Software, die Sie für das Projektmanagement einsetzen können. Das Beste daran: Streamwork müssen Sie nicht installieren. Da es sich um eine OnDemand-Software handelt, bedienen Sie die Anwendung einfach über den Internetbrowser. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Ihre Firma über mehrere Filialen verfügt, die weiter voneinander entfernt liegen oder wenn Sie freie Mitarbeiter haben, die an einem anderen Ort wohnen.

Mit Streamwork können Sie grenzübergreifend Ihre Projekte koordinieren und an verschiedenen Jobs gleichzeitig mit anderen zusammen arbeiten. Die Software hilft beim Aufsetzen des Zeitplans und bei der Koordination: Mit Streamwork können Sie beispielsweise eine Agenda für das nächste Meeting erstellen oder Umfragen entwerfen.

Die Basic Edition ist kostenlos. Die Enterprise Edition kostet derzeit 16 US-Dollar im Monat. Darin können Sie bis zu 200 Aktivitäten anlegen.

Blick in die Zukunft: Mit dem Regler können Sie testen, wie sich Ihre Gewinne unter bestimmten Voraussetzungen in einigen Jahren entwickeln werden. (Screenshot: SAP AG)

Blick in die Zukunft: Mit dem Regler können Sie testen, wie sich Ihre Gewinne unter bestimmten Voraussetzungen in einigen Jahren entwickeln werden. (Screenshot: SAP AG)

BI-Software: SAP Crystal Solutions

Wenn Sie die Effizienz und den Erlös von Projekten analysieren und bewerten wollen oder verschiedene Szenarien durchspielen möchten, benötigen Sie Business-Intelligence-Software. Mit SAP Crystal Reports können Sie Berichte aus unterschiedlichen Datenquellen erstellen. Hier erhalten Sie die 30-Tage-Testversion.

Die Software gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Niederländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch und Spanisch.

SAP Crystal Dashboard Design gibt es als Starterpaket oder in der Personal Edition. Mit der Software können Sie interaktive Dashboards erstellen und Tabellen aus unterschiedlichen Firmendatenbanken visualisieren. Als Datenquellen können Microsoft Excel 2003/2007, xml-konforme oder SOAP-basierte Datenbanken, Web-Services oder Flash-Dateien dienen.

Grafiken, die Sie mir Crystal Reports erstellen,  können Sie anschließend in Microsoft Office (XP, 2003, 2007) oder Adobe PDF-Dokumente umwandeln.

Die Software unterstützt die Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Schwedisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch. Crystal Reports Solutions funktionieren auf den folgenden Betriebssystemen:  Microsoft Windows XP, Server 2003 und Microsoft Vista.

SAP Business ByDesign wird ausschließlich über das Internet benutzt. (Foto: SAP AG)

SAP Business ByDesign wird ausschließlich über das Internet benutzt. (Foto: SAP AG)

ERP-Software aus dem Internet: Business ByDesign

Business-Software aus dem Internet – mit Business ByDesign bietet SAP ein ERP-System auf Abruf. Business ByDesign ist eine OnDemand-Software. Sie muss nicht auf dem Firmenrechner installiert werden, sondern wird über den Internetbrowser bedient. Die Daten liegen in speziellen Hochsicherheitsrechenzentren bei SAP in Walldorf und St. Leon Rot.

Nutzer haben die Wahl: Sie können sich aussuchen, welche Module Sie verwenden wollen und welche nicht.

Business ByDesign umfasst Funktionen für Kundenmanagement, Finanzwesen, Projektmanagement, Personalwesen, Lieferantenmanagement, Produktion, Logistik, Gesetze/Compliance.

Die Software ist für mindestens zehn Anwender ausgelegt. SAP bietet günstige Einstiegspakete an:

Das CRM-Einstiegspaket ist das preiswerteste und kleinste. Die Kosten für die Implementierung betragen 9.900 Euro. Die Firma zahlt pro Anwender 79 Euro im Monat.

Das ERP-Einstiegspaket umfasst Funktionen für Finanzwesen, Buchhaltung Einkauf. Der Implementierungspreis beträgt 24.900 Euro. Die Lizenz kostet 133 Euro pro Anwender im Monat.

Das Einstiegspaket für Dienstleister besteht aus mehreren Modulen. Es bildet sämtliche Funktionen für Projektmanagement, Kampagnenmanagement, Leadgenerierung und Buchhaltung ab. Die einmaligen Implementierungskosten betragen 34.900 Euro. Danach zahlt der Kunde monatlich 133 Euro pro Nutzer.

Tags: ,

Leave a Reply