Partnerportal für die Deutsche Post

29. Juli 2013 von Elisabeth Peternek 0

Foto: Deutsche Post

Foto: Deutsche Post

Die punkt.de GmbH aus Karlsruhe hat für die Deutsche Post ein zentrales webbasiertes Partnerportal zur Kundenberatung entwickelt und umgesetzt. Durch die auf dem Content-Management-System Typo3 basierte Plattform sind rund 12.700 Terminals in fast 11.500 Partner-Filialen der Deutschen Post verbunden.

FAQ-Liste und E-Learning-Angebote

Das im Backend an SAP angebundene Portal verfügt über eine Single-Sign-on-Funktion: nach einmaliger Anmeldung können die Anwender zwischen den Systemen wechseln. Außerdem haben sie Zugriff auf einen mehrschichtigen Informationsbereich samt FAQ-Liste, Suchfunktion, verschiedene E-Learning-Angebote und rechtlich relevante Prüftests. Ein flexibles Rechtesystem stellt sicher, dass  nur definierte Nutzergruppen auf für sie freigegebene Informationen zugreifen können. Für den nötigen Datenschutz sorgt die Firewall innerhalb einer demilitarisierten Zone – Internet und privates Netzwerk sind getrennt.

Bei den Mitarbeitern stößt das Portal auf große Zustimmung und erhält in einer Zufriedenheitsumfrage 8,1 von 10 möglichen Punkten. Nach dem Auftakt im Juli 2012 waren nach nur 10 Tagen fast 11.500 Filialen für die Plattform freigeschaltet und weitere Abteilungen werden kontinuierlich mit den Systemen vernetzt.

Tags: , ,

Leave a Reply