Soccer team in a huddle

Pferdesport zum Anfassen

22. Dezember 2016 von Isabelle Schuhmacher 2

Software der SAP macht das Vielseitigkeitsreiten für Fans erlebbar und bietet Reitern ganz neue Einblicke in ihre Leistung.

Beim Vielseitigkeitsreiten bekommen die Zuschauer atemberaubenden Sport geboten: Drei Disziplinen mit unterschiedlichen Herausforderungen müssen mit dem gleichen Pferd gemeistert werden (Dressur, Geländeritt und Springen) – das bedeutet: Spannung pur und ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum letzten Ritt. Leider hat dieser Sport schwer, neue Fans zu gewinnen, da die Zuschauer insbesondere den Geländeritt nur schwer verfolgen können.

Um hier Abhilfe zu schaffen, hat die SAP, seit 2012 Technologie-Sponsor des Vielseitigkeitsreitens, eine App entwickelt, die den Fans ein vollkommen neuartiges Erlebnis bietet. Die App basiert auf der SAP HANA Cloud Platform, dem Internet der Dinge und der neuen Tracking-Technologie „SAP Equestrian Analytics“. Zuschauer können damit nun die Reiter in Echtzeit auf dem Geländeritt verfolgen und aktiv daran teilhaben.

Zuschauer können via App Geländeritte in Echtzeit verfolgen und Jury spielen

Mit „SAP Audience Judging“ können die Fans zusätzlich den Platz der Jury einnehmen und mit ihr zusammen die Reiter bewerten – in Echtzeit. Sie sind jetzt nicht nur passive Beobachter, sondern können live am Geschehen teilnehmen. Erstmalig kam die App bei der letzten Etappe der Event Rider Master Series (ERM) im Park von Blenheim Palace, einem der bekanntesten Schlösser Englands, zum Einsatz. Dort konnten die Zuschauer bei der Vielseitigkeitsdressur Punkte vergeben und ihre Ergebnisse mit denen der Jury sowie der Zuschauer-Rangliste auf den Bildschirmen vergleichen.

Die Veranstalter lobten die App in höchsten Tönen: „Wir setzten die App in Blenheim zum ersten Mal ein und schon jetzt nutzen jede Menge Leute die Software und sind vollauf begeistert. Außerdem macht es unheimlich viel Spaß“, erklärte Chris Stone, CEO von Event Rider Masters.


Olympiasiegerin Ingrid Klimke analysiert ihre Ritte mit SAP Visualisierungs- und Tracking-Software

Seit 2014 ist Olympiasiegerin Ingrid Klimke Botschafterin der SAP-Equestrian-Lösungen. Klimke verkörpert alles, was die SAP im Sport für wichtig hält und unterstützen möchte: Sie hat Erfolge im Vielseitigkeitsreiten und in der Dressur auf höchster Ebene, geht vorbildlich mit ihren Pferden um, ist offen für neue Technologien, äußerst kommunikativ und für Reiter aus der ganzen Welt ein Vorbild. Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem:

  • Teilnahme an fünf Olympischen Spielen. Zweimal Mannschaftsgold (2008 und 2012), einmal Silber in Rio (2016).
  • Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde 2016
  • Mannschaftsgold bei den Europameisterschaften 2015
  • Erster und zweiter Platz sowie Mannschaftsgold beim Nationenpreis-Turnier in Aachen 2015
  • Mannschaftsgold bei den Weltmeisterschaften 2014
  • Als erste Deutsche (und allererste Frau) Siegerin der „FEI Classics Series“, der internationalen 4-Sterne-Vielseitigkeitswettbewerbe
  • „Vielseitigkeitsreiterin des Jahres 2015“
  • Als zweite Frau Trägerin des Titels „Reitmeister“

Neben den Fans profitieren auch die Reiter und Trainer von der neuen SAP Visualisierungs- und Tracking-Software. Sie nutzen die Daten zur Auswertung und Verbesserung ihrer Strategie. SAP-Equestrian-Botschafterin Ingrid Klimke verwendet die Software regelmäßig, um die Leistung ihres Pferdes zu überprüfen und ihre Geschwindigkeit sowie die zurückgelegte Strecke beim Geländeritt zu analysieren. Sie ist davon überzeugt, dass es „auf die kleinen Details ankommt, die mir dabei helfen, jedes Mal ein bisschen besser zu werden“.

SAP-Lösungen für den Pferdesport: vom Internet der Dinge bis zum Fan Quiz

SAP ist offizieller Technologie-Sponsor des Internationalen Pferdesport-Turniers, CHIO in Aachen und der Event Rider Master Series (ERM). Aus diesen Partnerschaften sind verschiedene Lösungen hervorgegangen, die das Fanerlebnis verändern.

  • SAP Equestrian Analytics bringt das Internet der Dinge in den Pferdesport. Sensordaten der Reiter, die in Echtzeit aufgezeichnet werden, bieten den Fans neue Einblicke in den Sport und ermöglichen es ihnen, die Reiter live auf dem Geländeritt zu verfolgen.
  • SAP Audience Judge lässt Zuschauer die Rolle der Jury einnehmen, sodass sie in Echtzeit die Leistung der Reiter und ihrer Pferde mitbewerten können. Aufgrund der positiven Rückmeldungen und der hohen Nachfrage wird ein SAP-Partner diese Software künftig weltweit anbieten
  • SAP Equestrian Fan Quiz stellt Fans eine Reihe unterhaltsamer Fragen. Sie können Auszeichnungen sammeln und so mehr über den Sport erfahren.
  • SAP Business Analytics for Showjumping liefert ab 2017 erste Einblicke in den Spring-Parcours

Nützliche Links:

Tags: , , ,

Leave a Reply