Soccer team in a huddle

Predictive Analytics: Die Zukunft jetzt schon gestalten

Feature | 3. Februar 2014 von Anja Paschke-Hess 0

Was werden die Kunden im Sommer kaufen? Wo stecken die Risiken in Produktion oder Logistik? Wo finden sich noch ungenutzte Geschäftspotenziale? Wer in der Lage ist, vorausschauend zu planen und zu agieren, hat im Wettbewerb die Nase vorn. Wichtige Aspekte rund um Predictive Analytics behandelt das Onlinemagazin „SAP Agenda“.

Predictive Analytics, auch als Advanced Analytics bezeichnet, dient nicht nur dazu, die gegenwärtige Lage zu erfassen und Schlüsse für die Zukunft zu ziehen. Das Sammeln und Auswerten von Daten und Informationen eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten: In der chemischen Industrie kommen diese Analysen zum Einsatz, um länderspezifische Besonderheiten bei der Entwicklung von Rezepturen zu berücksichtigen. In der Fahrzeugtechnik wiederum können Sensoren wichtige Wartungsinformationen melden. Neu entdeckte Beziehungen im Datenbestand oder Analysen in Verbindung mit Social-Media-Aktivitäten können dazu beitragen, den Umsatz zu steigern. Anwendungsmöglichkeiten finden sich für die unterschiedlichsten Branchen und Geschäftszweige. Die  Ausgabe des Onlinemagazins „SAP Agenda“ zeigt unter anderem:

  •  wie man Kunden nach bestimmten Kriterien selektieren kann, um ihnen zur richtigen Zeit das richtige Angebot zu machen
  • wie man produktionsspezifische Daten aus Maschinen (Durchlaufzeiten, Defekte, Ausschussmengen, Nettotaktzahlen) auf verdächtige Muster auswertet – und das in Echtzeit
  • wo und wie man die Software SAP Predictive Analysis unverbindlich testen kann

Hier die Ausgabe von „SAP Agenda“ online lesen – oder als App für das iPad herunterladen.

Tags: , ,

Leave a Reply